Suchen

1 - 5 von 5 Ergebnissen

93 Zeilen Überdruss: Was Michael Herbigs Film über den „Fall Relotius“ so ärgerlich macht

Kino Die gefälschten Reportagen, die Claas Relotius beim „Spiegel“ veröffentlichte, böten reichlich Stoff für eine hintergründige Satire. Dafür müsste man sich aber ein wenig für den Journalismus interessieren

Am Spielfeldrand

Am Spielfeldrand

Tötensen „Spiegel“-Fälscher Claas Relotius lebt heute zurückgezogen. Wie geht es ihm? Und geht mich das was an? Ein Besuch

Wer hat versucht, den Relotius umzuschreiben?

Wer hat versucht, den Relotius umzuschreiben?

Wikipedia Das Bild des Skandaljournalisten wurde online offenbar geschönt. Nun wundert einen wirklich gar nichts mehr

Sagen, was ist

Sagen, was ist

#spiegelgate Was wir aus dem Fall Relotius lernen: Journalismus, der nur nach der großen Erzählung sucht, wird blind für eine komplexe und widersprüchliche Wirklichkeit

Now we have the salad

EB | Now we have the salad

Meinung Beim Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL erfand ein hochdekorierter Journalist Geschichten. Nun flog er auf – die Antwort des SPIEGEL ist eine Geschichte für sich