Suchen

1 - 25 von 94 Ergebnissen

Jakob Beyer: Früher Zimmermann, heute Aktivist der „Letzten Generation“ in Vollzeit

Porträt Jakob Beyer ist Teil vom „Aufstand der letzten Generation“ und klebt sich an Straßen, Gemälden und Statuen fest. Für den Kampf gegen den drohenden Klimawandel brach er seine Ausbildung als Zimmermann ab und ist nun rund um die Uhr Aktivist

Greta Thunberg: Ihr lasst euch belügen

Greta Thunberg: Ihr lasst euch belügen

Klimapolitik Unsere Regierungen sagen, sie würden alles tun, um den Klimawandel zu bekämpfen. Doch das stimmt nicht. Es ist höchste Zeit, dagegen aufzustehen. Ein Weckruf von Greta Thunberg

Zucker im Tank: Anleitung für angehende Klimaaktivist*innen

Zucker im Tank: Anleitung für angehende Klimaaktivist*innen

Protest Das Kollektiv Zucker im Tank (ZimT) zählt zur ersten Generation von Klimaaktivist*innen. Wie Aktivismus wirkt, zeigen sie mit dem Buch „Glitzer im Kohlestaub“ und machen mit trotzigem Optimismus Mut

Die Grünen: Abgebaggerte Ideale

Die Grünen: Abgebaggerte Ideale

Meinung Es war einmal eine Partei namens „Die Grünen“, die im Bundestag für eine Klimapolitik rebellisch kämpfte. Heute verteidigen radikale Aktivisten deren Ideale auf der Straße

Worst-Case-Szenarien: „Kipp-Kaskade“ könnte zum Aussterben der Menschheit führen

Worst-Case-Szenarien: „Kipp-Kaskade“ könnte zum Aussterben der Menschheit führen

Klimakrise Eine gerade veröffentlichte Studie zeigt: Die Worst-Case-Szenarien des Klimawandels sind gefährlich untererforscht. Uns drohen bis zu acht Grad Erderwärmung. Warum selbst der Weltklimarat nicht Klartext spricht

Wer rettet die Welt? Die Arbeiterklasse oder die junge Generation?

Klimakrise Für die Klimabewegung stellt sich angesichts der drohenden Katastrophe die Strategiefrage: Wie könnte eine Radikalisierung aussehen? Darüber diskutiert Freitag-Autor Sebastian Friedrich mit Laura Meschede und Tadzio Müller

Industrie: Beschäftigte wollen grüne Transformation selbst organisieren

Gewerkschaft Klimaschutz? Beschäftigte sind da oft viel weiter als Management oder Politik. Die IG Metall begreift immer mehr: Sie sitzt am Hebel der ökologischen Wende

Leben an der Kante

Kohle Die Dörfer am Tagebau Garzweiler sollten eigentlich der Braunkohle weichen. Die Bewohner:innen vor Ort kämpfen nicht nur für ihre Heimat: Hier entscheidet sich das Pariser Klimaabkommen

Kommt bald der Bagger?

Kommt bald der Bagger?

Lützerath Das Oberverwaltungsgericht Münster hat das Dorf am Tagebau Garzweiler zum Abriss für den Kohleabbau freigegeben. Deutschlands Klimaziele stehen auf der Kippe

Unter dem Ölteppich

Unter dem Ölteppich

Gastbeitrag Ölkonzerne verschmutzen die Umwelt armer Regionen und feiern Rekordgewinne an den Börsen. Die Klimabewegung muss einen Weg finden, Widerstand zu leisten. Zwei Aktivist*innen erklären, wie das funktionieren kann

Mit populärer Klimapolitik gegen die Ampel

Mit populärer Klimapolitik gegen die Ampel

Soziale Ungleichheit Die neue Regierung verspricht Klimaschutz ohne soziale Umverteilung und könnte damit der Klimabewegung schaden. Wie ein erfolgreicher Kampf gegen die Klimakrise dennoch gelingen kann

Fridays in die Produktion!

Klima Noch wird in Deutschland gebaggert. Aktivist*innen wollen den Kohleausstieg nun aber beschleunigen – per Enteignung von „RWE & Co.“

Die Laune des Wetters

Die Laune des Wetters

Literatur Fridays for Future im Roman: Nataša Krambergers „Verfluchte Misteln“ dokumentiert eindrücklich, wie eine starke Frau beginnt, die Zeichen der grünen Welt zu deuten

Aus der Grube nach Berlin

Wahl Zwei Aktivist:innen von Fridays For Future wollen für die Grünen in den Bundestag – um wirklich etwas zu ändern. Ein Doppelporträt

Bau auf, bau auf

Green Deal Mit dem Neuen Europäischen Bauhaus will die EU Impulse setzen. Nun sind wir alle gefragt – sonst endet das als Kopfgeburt

Antrieb: hybrid

Politserie Mit Annalena Baerbock lernen wir, dass Fiktion spannender ist als die Realität. Das sollte frau wissen

„Elektro-SUVs lösen kein Problem“

„Elektro-SUVs lösen kein Problem“

Interview Das Geschäftsmodell der Autoindustrie muss sich ändern, sagt der Betriebsratsvorsitzende des zweitgrößten VW-Werks in Deutschland, Carsten Bätzold

Klimaprotest, was nun?

Klimaprotest, was nun?

1,5 Grad Corona ist auch für Fridays for Future eine Herausforderung. Jetzt versucht die Bewegung den Neustart

Klimakampf als Klassenfrage?

Elitenbewegung Wer in der Corona-Krise um den Job bangt, wird sich kaum mit Fridays for Future identifizieren können

Systemsprenger oder Systembewahrer?

Systemsprenger oder Systembewahrer?

Klimabewegung Anders als frühere Jugendbewegungen werden die „Fridays for Future“-Aktivist*innen von Politik und Wirtschaft unterstützt und umgarnt. Das hat strukturelle Gründe

Ein-Mann-Klima-Arbeitereinheitsfront

Porträt Cedric Büchling ist Schichtarbeiter bei VW – und Aktivist bei Fridays for Future. Das ist kein Widerspruch, findet er

„Das schockt mich“

#MakeParisReal Von Sachsen nach Belgien: Eine Fahrrad-Tour der Klimabewegung ist unterwegs gen Brüssel, um Europas Regierungschefs ordentlich die Meinung zu sagen

Murmeltier-Politics

Murmeltier-Politics

Klimawandel Im selben Maße, wie die Bedrohung wächst, setzt die Politik stur auf ein „Weiter so“

Wider Willen

Anti-Biopic „I Am Greta“ zeigt die Klimaaktivistin als Kämpferin gegen Windmühlen

Im Gespräch mit Moritz von Uslar

Im Gespräch mit Moritz von Uslar

Podcast Was bedeutet es, älter zu werden? Und woher kommt der Wandel in einer alternden Gesellschaft? Darüber spricht Jakob Augstein mit Moritz von Uslar

%sparen