Suchen

1 - 25 von 344 Ergebnissen
Michelangelo Frammartinos Film „Il Buco“: Ein echtes Höhlengleichnis

Michelangelo Frammartinos Film „Il Buco“: Ein echtes Höhlengleichnis

Kino Michelangelo Frammartinos Film „Il Buco“ geht einer Höhlenexpedition von 1961 nach. Entstanden ist sehr viel mehr als eine Quasi-Dokumentation

Giorgia Meloni will mehr Bio-Italiener: Zeit für ein Hodenministerium!

Giorgia Meloni will mehr Bio-Italiener: Zeit für ein Hodenministerium!

Meinung Italiens neue rechte Regierung benennt das Familienministerium um in „Familie, Natalität und Gleichstellung“. So wird mit Frauenkörpern Politik gemacht. Dabei ist es die männliche Fruchtbarkeit, die sinkt

Erstmal die Füße still halten: Giorgia Meloni mimt die brave Europäerin

Erstmal die Füße still halten: Giorgia Meloni mimt die brave Europäerin

Sachzwänge Italiens künftige Regierung braucht wegen zu hoher Staatsschulden dringend die Corona-Hilfsgelder aus Brüssel und wird deshalb erstmal jeden Zwist vermeiden

Paolo Rumiz: „Das Problem ist nicht Meloni, sondern die Substanzlosigkeit der anderen“

Italien Giorgia Meloni hat die Wahlen gewonnen. Wie faschistisch ist ihre Partei? Warum haben die Italiener sie gewählt? Und wie soll Europa damit umgehen? Der Triestiner Schriftsteller Paolo Rumiz im Gespräch

Konstantin Wecker: Damals haben wir über die Rechten gelacht

Konstantin Wecker: Damals haben wir über die Rechten gelacht

Linke in Italien Konstantin Wecker lebt seit mehr als 40 Jahren in der Toskana. Damals war diese Region in Mittelitalien eine kommunistische Bastion. Jetzt gibt es in ganz Italien keine Linke mehr

Interne Rivalitäten könnten die Stabilität einer von Meloni geführten Koalition gefährden

Interne Rivalitäten könnten die Stabilität einer von Meloni geführten Koalition gefährden

Italien Matteo Salvini hat Giorgia Meloni als „Nervensäge“ bezeichnet, während Silvio Berlusconi Gerüchten zufolge keine Unterstützung bietet

Von Angela Giuffrida | The Guardian
Das eigentliche Drama in Italien ist die zersplitterte Linke

Das eigentliche Drama in Italien ist die zersplitterte Linke

Italien Nur die Rechtsparteien haben sich vor der Wahl am 25. September zu einer schlagkräftigen Allianz vereint. Mit Giorgia Meloni könnte erstmals seit 1945 eine Postfaschistin in Rom an die Macht kommen. Wie konnte es so weit kommen?

Sehnsuchtsort Süden: Neben dem Hotelpool brennt es jetzt

Tourismus Der Mensch aus dem Norden will in Italien, Spanien oder Griechenland seine unterdrückten Sinne befreien. Aber jetzt sind die wüsten Folgen des touristischen Kolonialismus nicht mehr zu übersehen

Draghi stürzt über Draghi: Ein Durchmarsch des Rechtsblocks ist wahrscheinlich

Neuwahlen in Italien Die Party ist vorbei: Dank des Wahlrechts könnten die Rechtsparteien zwei Drittel der Mandate gewinnen. Wie konnte es dazu kommen?

Ultrarechte Giorgia Meloni will in Italien die Regierungsmacht übernehmen

Ultrarechte Giorgia Meloni will in Italien die Regierungsmacht übernehmen

Parlamentswahl 2023 Die ultrarechten „Fratelli d’Italia“ haben mit Giorgia Meloni eine aussichtsreiche Kandidatin für die Parlamentswahl 2023. Wer ist die Frau an der Spitze der „Brüder Italiens“? Ein Porträt

Po in Italien: „Wir haben Angst, dass unser Fluss verschwindet“

Po in Italien: „Wir haben Angst, dass unser Fluss verschwindet“

Klimakrise Norditalien wird von der heftigsten Dürre seit 70 Jahren heimgesucht. Wie dramatisch die Folgen sind, zeigt sich vor allem in der Po-Ebene. Dort bedroht die Hitze nicht nur den Fluss, sondern auch die Wirtschaft, die auf ihn angewiesen ist

Von Angela Giuffrida | The Guardian
Ukraine-Krieg: Schlechte Chancen für Mario Draghis Friedensplan

Ukraine-Krieg: Schlechte Chancen für Mario Draghis Friedensplan

Meinung Der Friedensplan von Italiens Ministerpräsident Mario Draghi umfasst vieles, was offensichtlich ist. Trotzdem ist eine Einigung unwahrscheinlich – zumindest vorerst

Labyrinth aus Büchern

Rätselhaft Fabio Stassis Detektiv hat einen seltsamen Beruf: Bibliotherapeut

Operation „Mattarella II“

Operation „Mattarella II“

Präsidentenwahl in Italien Sergio Mattarella und Mario Draghi werden doch weiter machen. Die Rechten sind geschwächt. Trotzdem hat die Linke keinen Grund zum feiern

Ein Frauen-Denkmal? Aber pronto, bitte

Ein Frauen-Denkmal? Aber pronto, bitte

Prato della Valle Italiens größte Piazza wird von 78 Statuen gesäumt – 78 männlichen Statuen. Gegen die Versuche, eine Frau dort unterzubringen, regt sich heftiger Widerstand

In Goethes Sümpfen

In Goethes Sümpfen

Italien Eine rätselhafte Fäulnis bedroht das zweitgrößte Kiwi-Anbaugebiet der Welt. Die Krankheit ist nicht neu, aber sie breitet sich aus – warum, weiß keiner

Von der Dürre in die Traufe

Italien Erst Frost, dann Hitzesommer, schließlich katastrophale Ernteausfälle: LandwirtInnen und Erntehelfer stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Und fragen sich: War das nur ein Horrorjahr oder doch Klimawandel?

Alles auf Zucchero

Cover Der Mann, der den Italienern den Blues gebracht hat, singt jetzt ausgerechnet Songs von Genesis und Coldplay

Zwei Jahre Arbeit für die Tonne

Zwei Jahre Arbeit für die Tonne

LGBT+ Nirgendwo in der EU gibt es so viele transfeindliche Morde wie in Italien. Erst kürzlich ist ein Gesetz gegen die Diskriminierung queerer Personen gescheitert – angetrieben von der katholischen Kirche

„Wer in Palermo ist, ist Palermitaner“

Interview Bürgermeister Leoluca Orlando bekämpfte die Mafia und setzt sich für Geflüchtete ein. Hier zieht er Bilanz

Rückenwind für Draghi

Rückenwind für Draghi

Italien Bei den Regionalwahlen erobern die Mitte-links-Bündnisse zwar die Städte, den Rechtsblock können sie aber nicht abhängen

Angriff auf die Agromafia

Süditalien Gemüse und Obst wird von Migranten im „caporalato“, einer Art Schuldsklaverei, produziert. Der Kampf dagegen ist zäh

Oft unglücklich, aber niemals allein

Oft unglücklich, aber niemals allein

Literatur Prof. Schütz fühlt sich beim Gang durchs Anthropozän wie beim FC Liverpool

Zeitlos schwierig

Film Der italienische Regisseur Pietro Marcello modernisiert Jack Londons „Martin Eden“. Das ist große Poesie

Der letzte Salonlöwe

Der letzte Salonlöwe

Literatur Der Tod des Verlegers Roberto Calasso bedeutet auch das Ende eines Verlags, mit dem sich viele Italiener*innen identifizierten

%sparen