Suchen

1 - 25 von 144 Ergebnissen
Die USA müssen im Ukraine-Krieg klare Kriegsziele definieren

Die USA müssen im Ukraine-Krieg klare Kriegsziele definieren

Meinung Ihre Unterstützung ist entscheidend für den militärischen Konflikt in der Ukraine, aber die USA ziehen keine Lehren aus ihren ausufernden Kriegen im Irak und in Afghanistan

Von Frank Ledwidge | The Guardian
Wolodymyr Selenskyj trifft Joe Biden in Washington: Mehr Krieg

Wolodymyr Selenskyj trifft Joe Biden in Washington: Mehr Krieg

Ukraine-Krieg Die USA stehen der Ukraine bei und liefern Waffen „so lange wie nötig“, sagt US-Präsident Joe Biden. Der Besuch von Wolodymyr Selenskyj in Washington bestärkt die Aussicht, dass dieser Krieg dauern wird, und dauern kann

Emmanuel Macron und Frankreich gehören zu den großen Verlierern des Jahres 2022

Emmanuel Macron und Frankreich gehören zu den großen Verlierern des Jahres 2022

Meinung Vorübergehend, für länger oder endgültig ist die Zeit eines integrativen Gleichgewichts zwischen Frankreich und Deutschland vorbei. Für die Europäische Union ein Wandel von Gewicht, findet Freitag-Autor Lutz Herden

Midterms 2022: Donald Trumps Rückkehr an die Macht gerät ins Stocken

Midterms 2022: Donald Trumps Rückkehr an die Macht gerät ins Stocken

US-Zwischenwahlen Das vorläufige Ergebnis der Wahlen sorgt für kurzzeitige Entspannung. Doch die politischen Verhältnisse bleiben instabil. Das schafft Ungewissheiten, insbesondere bei den Verbündeten in Europa

Von Martin Kettle | The Guardian
Midterms: Hält Joe Biden dem Sturm stand?

Midterms: Hält Joe Biden dem Sturm stand?

USA Verlieren die Demokraten mit Joe Biden bei den Zwischenwahlen am 8. November, brauchen sie für die Präsidentschaftswahlen 2024 dringend Ersatz

Waldai-Konferenz in Moskau: Neutrale Staaten suchen Ausweg aus dem Krieg

Friedenssuche In Russland versammelt der Diskussionsklub „Waldai“ neutrale Staaten wie China und Indien, sowie andere Politiker aus dem globalen Süden zu einer Konferenz. Gesucht wird ein Ausweg aus dem Konflikt

Saudi-Arabiens Freundschaft mit Wladimir Putin sollte den Westen wachrütteln

Saudi-Arabiens Freundschaft mit Wladimir Putin sollte den Westen wachrütteln

Meinung Der saudi-arabische Kronprinz und Premierminister Mohammed bin Salman darf nicht länger privilegierten Zugang zu westlichen Staatschefs und deren Unterstützung erhalten

Von Simon Tisdall | The Guardian

Strategisches Narrativ: Wie Wolodymyr Selenskyj die Regeln der Erzählkunst einsetzt

Interview Was droht mit Putins Anti-Westen-Narrativ? Was bewirkt Bidens Spruch vom Ende von Corona? – Fragen an Literatur- und Kognitionswissenschaftler Fritz Breithaupt

Nordstream-Anschlag: Radosław Sikorskis ungebetene Hypothesen

Pipeline Der polnische Ex-Außenminister – hochintelligenter, ambitionierter Exzentriker – hält die USA für den Urheber der Anschläge auf die Nordstream-Pipelines. Er huldigt ihnen für eine „kleine Sache, die freut“. Wer ist Radosław Sikorski?

Um jeden Preis: USA unterstützen Taiwan – notfalls mit Atomwaffen

Um jeden Preis: USA unterstützen Taiwan – notfalls mit Atomwaffen

Verteidigungsstrategie Anders als in der Ukraine schließt US-Präsident Joe Biden einen Einsatz amerikanischer Streitkräfte in Taiwan nicht aus. Sollte Peking die Inselrepublik gewaltsam heimholen wollen, kann es zu einem Einsatz von Kernwaffen kommen

CIA-Gründung 1947: Die USA wollen auch geheimdienstlich Weltmacht sein

CIA-Gründung 1947: Die USA wollen auch geheimdienstlich Weltmacht sein

Zeitgeschichte Vor 75 Jahren wird in den USA die CIA gegründet. Die Devise: Der Kommunismus darf außerhalb der Sowjetunion nicht Fuß fassen

Warnung vor „Semi-Faschismus“: Joe Biden greift an

Warnung vor „Semi-Faschismus“: Joe Biden greift an

Zwischenwahlen Zu Beginn der heißen Wahlkampfphase erzielt US-Präsident Joe Biden mit seiner Warnung vor dem „Semi-Faschismus“ Donald Trumps Wirkung. Plötzlich gibt es wieder etwas Hoffnung für die Demokraten

Massive Konfrontation mit China würde EU ökonomisch kaum verkraften

Massive Konfrontation mit China würde EU ökonomisch kaum verkraften

Sanktionen In der Taiwan-Frage darf sich Europa nicht vor den Karren der USA spannen lassen. Sollte die EU sich nicht auf ihre „strategische Souveränität“ zurückbesinnen, könnte die Krise zu einem globalen Konflikt werden

Nancy Pelosi auf Taiwan: Symbolpolitik der gezielten Provokation

Nancy Pelosi auf Taiwan: Symbolpolitik der gezielten Provokation

Geopolitik Es wird seitens der USA viel getan, die extrem angespannten internationalen Beziehungen weiter zu belasten. Der Besuch von Nancy Pelosi auf Taiwan zeigt das und zeugt von wenig Verantwortungsgefühl

USA: Das Oberste Gericht nimmt sich viel Macht heraus

USA Die neun Richterinnen und Richter des Supreme Court blockieren die Klimapolitik der Biden-Regierung. Und es droht noch ein weiteres Albtraum-Szenario

Bildanalyse des Krisengipfels: Er lenkt die Welt, sie den Wanderstock

Bildanalyse des Krisengipfels: Er lenkt die Welt, sie den Wanderstock

Elmau Zu den Krisen, die von den Staatschefs der G7 besprochen werden mussten, bildete die Kulisse von Schloss Elmau den denkbar bizarrsten Kontrast – so entstanden vielsagende Bilder

Zwischenwahl: Wenn nicht Trump, dann Trumpismus

Zwischenwahl: Wenn nicht Trump, dann Trumpismus

USA Der Ex-Präsident Donald Trump muss nicht immer selbst eingreifen, damit die Republikaner im November bei den Zwischenwahlen gewinnen

Ukraine-Krieg: Die USA setzen auf Sieg

Ukraine-Krieg: Die USA setzen auf Sieg

Eskalation Wenn es nach den Vereinigten Staaten geht, soll Russland in der Ukraine ein „zweites Afghanistan“ bereitet werden. Und in der NATO glaubt man, jedwede Eskalation kontrollieren zu können

Klimaschutz? Doch nicht jetzt: Fracking gilt plötzlich als Zukunfts-Technologie

Flüssiggas Europas Nachfrage nach Flüssiggas sorgt für einen unerwarteten Boom in den USA. Auch chinesische Unternehmen haben in letzter Zeit langfristige Abkommen für LNG-Lieferungen unterzeichnet

Joe Biden genießt beträchtlichen Rückhalt

USA Präsident Joe Biden steht vor schwierigen Aufgaben: Die Ukraine bewaffnen, Russland sanktionieren, aber keinen Weltkrieg riskieren. Wie kann das gelingen?

Regimewechsel in Russland: Joe Biden holt aus und wirft zu weit

Regimewechsel in Russland: Joe Biden holt aus und wirft zu weit

Meinung Die Aufforderung des US-Präsidenten Joe Biden zum Regimewechsel in Russland war unmissverständlich – aber ein Missverständnis, teilt sein Lektorat mit

Kulturkampf in US-Schulen: An allem ist Joe Biden schuld

Kulturkampf in US-Schulen: An allem ist Joe Biden schuld

USA Die Republikaner forcieren den Kulturkampf an den Schulen, ohne dabei das Thema Ukraine-Krieg zu vernachlässigen: Plötzlich fordern sie Kampfjets gegen Wladimir Putin

Wir sind NATO

Wir sind NATO

Militärische Allianz US-Präsident Joe Biden nutzt die Gunst der Stunde für sein Ziel einer fortgesetzten Militarisierung der europäischen Alliierten. Olaf Scholz hat das verstanden. Die USA sehen aber nicht in Russland die größte Gefahr

Atomabkommen mit dem Iran: Die Anti-Sanktionsklausel

Atomabkommen mit dem Iran: Die Anti-Sanktionsklausel

Verhandlungen Nicht nur Teheran, auch Moskau will seine Rechte bei einem Nuklearabkommen gesichert sehen

Geschärftes Feindbild, gedämpfte Zuversicht

Geschärftes Feindbild, gedämpfte Zuversicht

USA Wie Joe Bidens Demokraten und Donald Trumps Republikaner jetzt auf Russland blicken