Suchen

1 - 25 von 263 Ergebnissen
Fechenheimer Wald: Klimaaktivisten können von Lützerath direkt nach Frankfurt weiterziehen

Fechenheimer Wald: Klimaaktivisten können von Lützerath direkt nach Frankfurt weiterziehen

Protest Der Deal mit RWE in Lützerath schadet den Grünen. In den Umfragen sind sie abgerutscht. Auch in Hessen agiert die Partei klimaschädlich und will einen Wald roden lassen. Also auf nach Frankfurt?

Kapitalismus abschaffen – alte, bürgerliche Begriffe auf den Müll!

Kapitalismus abschaffen – alte, bürgerliche Begriffe auf den Müll!

Kapitalismuskritik Linke, Liberale, Rechte – alle sind dafür. Doch das Ideal der Gerechtigkeit ist ein fauler Tauschhandel und nur der religiöse Geist des bürgerlichen Rechts. Weg damit, meint Franz Schandl, Historiker aus Wien

Verkehrte Welt: Die Grünen schlagen sich in Lützerath auf die Seite der Kohle

Verkehrte Welt: Die Grünen schlagen sich in Lützerath auf die Seite der Kohle

Klimapolitik Die Grünen sind gerade dabei, das 1,5-Grad-Ziel zu reißen. Und sie gestehen RWE mehr Profit zu, als die CDU vorgesehen hatte. In Lützerath zeigt sich eine Krise der Demokratie

Aktivisten, Antichristen und Monet: Über die Letzte Generation

Aktivisten, Antichristen und Monet: Über die Letzte Generation

Meinung Vom Sinn und Unsinn des Unruhestiftens: Aktivist:innen der letzten Generation haben Kartoffelbrei auf Gemälde geworfen und sich auf Autobahnen festgeklebt. Da fragt sich mancher, wem die Aufmerksamkeit eigentlich zugute kommt. Zu Recht?

Ulrike Herrmann: „Die Lösung der Klimakrise? Grünes Schrumpfen!“

Ulrike Herrmann: „Die Lösung der Klimakrise? Grünes Schrumpfen!“

Im Gespräch Ulrike Herrmann hat ein Buch über „Das Ende des Kapitalismus“ vorgelegt. Sie glaubt: Nur eine „Kriegswirtschaft“ kann die CO₂-Emissionen rasch senken. Im Gespräch mit Jakob Augstein erklärt sie, wie dieser Übergang gelingen kann

Rebound is a bitch oder: Des Wachstums kleiner Bruder

Rebound is a bitch oder: Des Wachstums kleiner Bruder

Klima Unsere Autos sind effizienter als früher, genauso unsere Kühlschränke und unsere Heizungen. Trotzdem verfehlen wir unsere Klimaziele. Warum?

Es lohnt sich: Warum wir gegen jedes Zehntel Grad der Klimaerwärmung kämpfen müssen

COP27 Noch ist ein gutes Leben möglich – trotz Überschwemmungen, Hitzewellen, Dürren. Der Blick in eine Klimazukunft, für die es sich zu zahlen lohnt

Gas sparen, stattdessen mit Holz heizen? Für die Emissionszahlen prima, fürs Klima fatal

Gas sparen, stattdessen mit Holz heizen? Für die Emissionszahlen prima, fürs Klima fatal

Energiekrise Die Gaspreise sind hoch, ein Feuer ist gemütlich: Viele Menschen heizen jetzt mit Holz. Doch was klimaneutral wirkt, ist es nicht. Über einen gefährlichen Trend

Jakob Beyer: Früher Zimmermann, heute Aktivist der „Letzten Generation“ in Vollzeit

Porträt Jakob Beyer ist Teil vom „Aufstand der letzten Generation“ und klebt sich an Straßen, Gemälden und Statuen fest. Für den Kampf gegen den drohenden Klimawandel brach er seine Ausbildung als Zimmermann ab und ist nun rund um die Uhr Aktivist

Freitag-Salon: Jakob Augstein im Gespräch mit Ulrike Herrmann

Freitag-Salon: Jakob Augstein im Gespräch mit Ulrike Herrmann

Ankündigung Müssen wir unsere Wirtschaftsweise radikal ändern, um die Erderwärmung zu begrenzen? Ulrike Herrmann glaubt das schon. In ihrem neuen Buch denkt die Journalistin über das „Ende des Kapitalismus“ nach. Darüber spricht sie mit Jakob Augstein

Nachhaltiger Konsum hilft nicht gegen Klimakrise und Armut

Nachhaltiger Konsum hilft nicht gegen Klimakrise und Armut

Kapitalismus Viele glauben, sie könnten die Probleme der Welt durch ihren Konsum heilen. Das Beispiel Patagonia zeigt: Das reicht bei weitem nicht

Na, schon Brennholz für den kalten Winter gehamstert? Dem Klima gefällt das nicht

Na, schon Brennholz für den kalten Winter gehamstert? Dem Klima gefällt das nicht

Forst und Wüste Immer mehr Menschen wollen offenbar im Winter Holz verfeuern, wenn andere Energiequellen nicht ausreichend zur Verfügung stehen – der Markt ist leergefegt. Sogar Bäume in Schutzgebieten werden abgeholzt

Bereit fürs Ende: Wie ein britischer Selbstversorger im sächsischen Wald lebt

Selbstversorger Auf einem alten NVA-Gelände in Sachsen bereitet sich ein Brite ohne Angst auf die Klima-Apokalypse vor. Prepper ist er keiner

Von Philip Oltermann | The Guardian

Dürrer Gruß aus der Zukunft

Klima Der Juni und Juli übertrafen sich mit immer neuen Negativrekorden, was Temperatur, Regen und Waldbrände angeht. Sieht so unsere Zukunft aus?

Wie? Was? Neue Klimaziele? Das hat doch sicher noch Zeit!

Wie? Was? Neue Klimaziele? Das hat doch sicher noch Zeit!

Forst und Wüste Bis September sollen alle Staaten ihre nationalen Klimaziele erneuern, so sieht es der Pakt von Glasgow vor. Raten Sie mal, wie viele Staaten das bisher getan haben. Eine Antwort finden Sie hier

Dürre in Portugal: Streit um einen Staudamm

Klima Hitzewelle in Portugal und Spanien: Was bedeutet die Hitze für die Landwirtschaft und was muss unternommen werden, um die Zerstörung ganzer Landstriche zu verhindern? Ein Staudamm, der Plantagen bewässern soll, scheidet die Geister

Flutexpertin über das Ahrtal: „Es kann wieder passieren“

Interview Die britische Hydrologin Hannah Cloke sagte die Flut im Ahrtal voraus, bei der im letzten Sommer 135 Menschen gestorben sind. Warum wurde sie von deutschen Behörden ignoriert? Ist der hiesige Katastrophenschutz heute besser aufgestellt?

„Letzte Generation“: Aufstand auf der Autobahn – Polizei und Politik ratlos

„Letzte Generation“: Aufstand auf der Autobahn – Polizei und Politik ratlos

Klimakrise Die Aktivist:innen der „Letzten Generation“ kleben sich wieder auf Autobahnen in Berlin fest – ihre Zahl wächst. Autofahrer:innen rasten aus. Wie lange wird das so weitergehen?

Klimarat Österreich: Und mittags gibt es Fleisch

Klimarat Österreich: Und mittags gibt es Fleisch

Europa-Kolumne In Salzburg probt der „Klimarat“ des Landes den „systemischen Konsens“, kommt dann allerdings auf das Abstimmen zurück

Verbrenner-Aus: Die Herren Verkehrsminister trauern um die Tank-Romantik

Verbrenner-Aus: Die Herren Verkehrsminister trauern um die Tank-Romantik

Kolumne Das EU-Parlament will die Zeit der Autos mit Verbrennungsmotor bis 2035 beenden. Volker Wissing eifert Andreas Scheuer nach – und ist dagegen

Linkspartei hat zu Armut, Corona, Klima und Krieg nichts mehr beizutragen

Linkspartei hat zu Armut, Corona, Klima und Krieg nichts mehr beizutragen

Kolumne Alle wichtigen gesellschaftlichen Debatten werden mittlerweile ohne die Linke verhandelt. In der Partei wird Politik nur noch simuliert. Sie sollte die Notbremse ziehen

Ölkonzern Saudi Aramco stellt den Sekt kalt – es wird 1,5 Grad wärmer

Ölkonzern Saudi Aramco stellt den Sekt kalt – es wird 1,5 Grad wärmer

Kolumne Der Klimawandel beschleunigt sich – und der saudische Öl-Konzern Saudi Aramco löst Apple als wertvollstes Unternehmen der Welt ab. Wir steuern mit voller Kraft auf eine hausgemachte Katastrophe zu

Stress für die Seele: Was hilft gegen die Angst vor der Klimakrise?

Psychologie Der Klimawandel löst bei vielen Menschen Stress und Verzweiflung aus. Warum ist das so? Und wie sähe eine Therapie aus?

Der Klassenkampf geht weiter. Vor allem der von oben

EB | Der Klassenkampf geht weiter. Vor allem der von oben

Erster Wahlgang in Frankreich Die Ergebnisse der ersten Tour der Präsidentenwahlen in Frankreich zeigen zementierte Verhältnisse. Der „Bloc populaire“ hat gegen die beiden bürgerlichen Blöcke keine Chance. Ein Kommentar – und auch ein kleiner Abschiedsgruß an Mélenchon

Von wwalkie | Community
Wir haben es euch gesagt

EB | Wir haben es euch gesagt

Klimastreik Fridays For Future ruft zum Globalen Klimastreik auf. Dass Kernforderungen jetzt gerade wegen des Krieges vorangebracht werden, hat einen schalen Beigeschmack

Von Sarah Kohler | Community