Suchen

1 - 25 von 61 Ergebnissen
Braunkohle in der Lausitz: „Es ist noch viel zu tun, warten wir es ab“

Braunkohle in der Lausitz: „Es ist noch viel zu tun, warten wir es ab“

Ostdeutschland Auch in der Lausitz wird um die Energiewende gekämpft. Nur steht der zivile Ungehorsam hier auf der anderen Seite. Über die Macht eines Mythos

Fotos aus Lützerath: Hier Schafe, dort Kohle-Apokalypse

Fotos aus Lützerath: Hier Schafe, dort Kohle-Apokalypse

Perspektive Der 26-jährige Fotograf Nico Knoll dokumentiert in Lützerath, wie Deutschland sich und seine Zukunft abbaggert – und wie Menschen dagegen kämpfen

In der Region Lwiw ist die Energieversorgung kurz vor dem bevorstehenden Winter gestört

In der Region Lwiw ist die Energieversorgung kurz vor dem bevorstehenden Winter gestört

Ukraine Im Raum Lwiw können Kraftwerke nicht von heute auf morgen wiederaufgebaut werden. Bürgermeister Andrij Sadovyi schwört die Bewohner:innen deshalb auf harte Monate ein, in denen Strom und Wärme knapp sein werden

Von Daniel Boffey | The Guardian
Polen muss fehlende Kohle in Kolumbien, Indonesien und Kasachstan kaufen

Polen muss fehlende Kohle in Kolumbien, Indonesien und Kasachstan kaufen

Energienotstand Derzeit fehlen in Polen 20 Millionen Tonnen Kohle, um ohne große Ausfälle über den Winter zu kommen. Die Einfuhr russischer Kohle wurde schon vor dem EU-Embargo gestoppt

Kohle, Gas und Atom: Die grüne Basis hat genug

Kohle, Gas und Atom: Die grüne Basis hat genug

Regierungskoalition Die Grünen-Minister geben eine Kernforderung nach der anderen auf. Die Mitglieder haben lange mitgemacht. Kommt beim Parteitag im Oktober der Aufstand?

Strukturwandel in NRW: Was kommt nach dem Kohle-Bergbau?

Landtagswahl Nordrhein-Westfalen wählt einen neuen Landtag – nirgendwo sonst fällt der Strukturwandel so heftig aus wie hier, nirgendwo sonst sind so viele Menschen betroffen. Was planen die, die an diesem Sonntag gewählt werden wollen?

„Deutschland muss die Energiewende beschleunigen“

„Deutschland muss die Energiewende beschleunigen“

Interview Große Teile unserer Versorgung mit Erdgas, Kohle und Öl stammen aus Russland. Wie können wir unsere Abhängigkeit von Putin verringern?

Energiesparen und Tempolimit jetzt – für Freiheit und Frieden

Energiesparen und Tempolimit jetzt – für Freiheit und Frieden

Energie Wegen des Krieges zurück zu Kohle und Atom? Warum solche Forderungen von Friedrich Merz & Co. Unsinn sind – und was stattdessen hilft

Lieber abhängig von amerikanischem als von russischem Gas?

Energieversorgung Noch droht Deutschland kein Notstand. Doch um sich von Russland zu emanzipieren, stehen hierzulande nun LNG-Terminals, Kohle und Atomkraft zur Debatte

Pflege oder Kohle? Die Linke darf nicht nur auf Seiten der „guten“ Beschäftigten stehen

Pflege oder Kohle? Die Linke darf nicht nur auf Seiten der „guten“ Beschäftigten stehen

Zukunft der Linkspartei Fast aus dem Bundestag geflogen, voll in der Krise: Wie geht es weiter mit der Linken? Pflegestreiks zu unterstützen und Kohlekumpel zu meiden, das passt nicht zusammen, meint die Gewerkschafterin Ulrike Eifler. Ein Gastbeitrag zur Debatte

Ihre Meinung zum Kohleausstieg

Leserumfrage Was halten Sie vom geplanten Kohleausstieg bis 2038?

Was lernen wir aus der Pandemie? Nichts!

Was lernen wir aus der Pandemie? Nichts!

Klimawandel „Der Planet atmet auf“, hieß es noch 2020. Aktuelle Zahlen zeigen: Das ist falsch. Der CO2-Ausstoß steigt, die Erderwärmung setzt sich fort

Das Kohlegesetz ist null und nichtig

Das Kohlegesetz ist null und nichtig

Gastbeitrag Über Monate hinweg hat das Bundeswirtschaftsministerium ein Gutachten unter Verschluss gehalten. Spätestens jetzt geht es bei Garzweiler auch um unsere Demokratie

Kohle bleibt planungssicher

Energie Erst 2038 soll das letzte Kohlekraftwerk vom Netz gehen. Der Umweltbewegung ist das zu spät

Besser nicht im Zeitplan bleiben

Besser nicht im Zeitplan bleiben

Energie Für einen schnellen Kohleausstieg ist die Chance derzeit groß wie nie. Vereiteln aber könnte sie das Kohleausstiegsgesetz

Blackrock draußenhalten

Blackrock draußenhalten

Banken Die EU-Kommission beauftragt den weltgrößten Vermögensverwalter, sie in Fragen klimagerechter Wirtschaft zu beraten. Dagegen regt sich breiter Protest

Der Tod in den Minen

Pakistan In Belutschistan fahren auch Kinder ein, um Kohle aus dem Berg zu brechen. Die Zustände sind infernalisch

Der Anfang vom Ende des Kohle-Komplexes

Der Anfang vom Ende des Kohle-Komplexes

Ausstieg Mit der Aufkündigung des Kohlekompromisses geraten Bundes- und Landespolitik mehr denn je in die Defensive

Der Qualm des Fackelträgers

Energiewende China macht spürbare Fortschritte im Kampf für das Klima. Warum plant es jetzt neue Kohlekraftwerke?

Aus Scham wird selten Wut

Aus Scham wird selten Wut

Konsum Haben Sie ein schlechtes Gewissen, wenn Sie fliegen? Dann halten Sie sich fest

Hör mir auf mit der Besiedelung Grönlands!

Hör mir auf mit der Besiedelung Grönlands!

Erwiderung Stefan Aust, Herausgeber der „Welt“, meint: Die Deutschen hypen den Klimaschutz, um sich mal wieder als Vorbild aufzuspielen. Seine Argumente sind schnell erschöpft

Sonnenfinsternis im Osten

Kohleausstieg Die Bundesregierung will Milliarden in ehemalige Abbaugebiete pumpen. Aber: Können die Bundesländer damit überhaupt umgehen?

Niemand wird kommen, um uns zu retten

Gastbeitrag Die Kohlekommission war von Anfang an ein vergiftetes Angebot. Denn angesichts dieser Krise ist Klimaschutz nicht verhandelbar, schreibt die Sprecherin von "Ende Gelände"

Der Gärtner wird zum Bock

Der Gärtner wird zum Bock

Klima Das Schreckgespenst der „Öko-Diktatur“ wird stets dann bemüht, wenn Profiteure der Zerstörung ihre Privilegien verlieren

Die Wahrheit steht in den Stollen

Die Wahrheit steht in den Stollen

Umwelt Der Kohlekompromiss taugt für beides – einen schnellen und einen quälend langsamen Kohleausstieg