Suchen

1 - 25 von 33 Ergebnissen
Autonomes Hafenarbeiterkollektiv CALP: „Wir sind Antimilitaristen, keine Pazifisten“

Autonomes Hafenarbeiterkollektiv CALP: „Wir sind Antimilitaristen, keine Pazifisten“

Interview „Die Revolution ist kein Galadinner“: José Nivoi und sein autonomes Hafenarbeiterkollektiv CALP in Genua blockieren Schiffe mit militärischem Gerät auf dem Weg nach Saudi-Arabien oder in Richtung anderer Kriegsparteien

Große Moral, kleine Prinzipien: Vom Verrat der Grünen

Große Moral, kleine Prinzipien: Vom Verrat der Grünen

Meinung Ökologie und Pazifismus waren die Wurzeln der grünen Partei. Heute ist sie nur noch in Sachen Menschenrechte radikal. Ein Beitrag von Antje Vollmer, die bis 2005 für die Grünen Vizepräsidentin des Bundestags war

Cancel Culture: Empörung über angebliche „Putintrolle“

Cancel Culture: Empörung über angebliche „Putintrolle“

Meinung Wer im Ukraine-Krieg mehr Diplomatie fordert oder Verständnis für „die Russen“ aufbringt, wird öffentlich abgekanzelt

Liedermacher Konstantin Wecker: „Wir Pazifisten sind keine Weicheier“

Liedermacher Konstantin Wecker: „Wir Pazifisten sind keine Weicheier“

Interview Konstantin Wecker ist ein großer Liedermacher, streitbarer Linker und mit 75 Jahren ist er diesen Herbst auf großer Jubiläumstournee. Wie hat sein Leben seine Haltungen geprägt? Ein Besuch bei ihm in der Toskana

Margot Käßmann: „Ich bleibe Pazifistin“

Margot Käßmann: „Ich bleibe Pazifistin“

Interview Margot Käßmann sprach sich gegen Waffenlieferungen an Kiew aus – und wurde angefeindet. Seither hält sie sich mit öffentlichen Appellen zurück. Wieso sie den militärischen Kampf der Ukraine kritisch sieht, hat sie Jakob Augstein erklärt

Wie Hans-Christian Ströbele twittern lernte: 140 Zeichen sind nicht genug

Wie Hans-Christian Ströbele twittern lernte: 140 Zeichen sind nicht genug

Nachruf Snowden-Besucher, Hausbesetzer-Unterstützer: Ströbele tat, was er für richtig hielt. Auch über Social-Media-Regeln setzte er sich hinweg: keine Verkürzungen in der Politik! Unsere Autorin erinnert sich an ihre Zeit mit dem grünen Twitterer

Freitag-Salon: Jakob Augstein im Gespräch mit Margot Käßmann

Freitag-Salon: Jakob Augstein im Gespräch mit Margot Käßmann

Ankündigung Kann man nach dem russischen Angriff auf die Ukraine noch pazifistisch sein? Margot Käßmann glaubt das schon. Über die Gründe spricht sie mit „Freitag“-Verleger Jakob Augstein im Kaminzimmer des Berliner Literaturhauses

Slavoj Žižek: Pazifismus ist die falsche Antwort auf diesen Krieg

Slavoj Žižek: Pazifismus ist die falsche Antwort auf diesen Krieg

Ukraine/Russland Der Philosoph Slavoj Žižek ist überzeugt: Mit Pazifismus kommt man in diesem Krieg nicht weiter. Warum man kein Linker sein kann, ohne klar hinter der Ukraine zu stehen

Ist es schon tabu, die Kriegslogik zu hinterfragen?

Ist es schon tabu, die Kriegslogik zu hinterfragen?

Frieden Wer den Meinungskorridor zum Krieg verlässt, erntet Spott und Hass. Das ist verhängnisvoll

Wehrkunde: Schüler müssen vor ideologischer Einflussnahme geschützt werden

Wehrkunde: Schüler müssen vor ideologischer Einflussnahme geschützt werden

Meinung Gegeben hat es Wehrkunde-Unterricht schon einmal: in der DDR während des Kalten Kriegs. Worum es damals wirklich ging und was Schüler heute eigentlich brauchen, um politische Konflikte zu verstehen

Streit: Gibt es nur noch Lumpenpazifismus?

Frieden Der russische Angriff auf die Ukraine löst Angst und Entsetzen aus. Wie gehen wir damit um? Elke Schmitter und Olaf Müller hinterfragen ihren Pazifismus

Debatte um Waffenlieferungen: Stahlgewitter in den Köpfen

Debatte um Waffenlieferungen: Stahlgewitter in den Köpfen

Meinung In der Debatte um Waffenlieferungen wird scharf geschossen. Einige orten den Haupt-Aggressor nicht im Kreml, sondern bei denen, die die rhetorische Aufrüstung infrage stellen

Gut gebrüllt: Hymnen gegen den Krieg

Protestsongs So manches Antikriegslied klingt jetzt wieder beängstigend aktuell. Marlene Dietrich, die fragte, wo die Blumen sind. Reinhard Mey, der seine Söhne nicht dem Militär hergeben wollte. Und auch die Antilopen Gang hört man jetzt neu

Imperialismus und Krieg

Video „Warum ist Rosa Luxemburg heute noch wichtig?“, fragt Paul Mason in drei Filmen anlässlich Luxemburgs 150. Geburtstages am 5. März. Teil 2 der Serie „R steht für Rosa“

Riskante Mission

Japan Die Entsendung eines Zerstörers zum Golf bricht mit pazifistischen Grundsätzen

Von Jeff Kingston | The Guardian

EB | Irgendwer muss anfangen

Weltverbesserung Konstruktive Debatten, gewaltfreie Kommunikation, gute Manieren online: An uns soll es nicht liegen – oder?

Der Kriegsgräberreformer

Der Kriegsgräberreformer

Porträt Markus Meckel will weg von der Soldatenverehrung, hin zu einem kritischen Gedenken. Das gefällt nicht allen

"Uns werden jegliche Bürgerrechte verwehrt"

"Uns werden jegliche Bürgerrechte verwehrt"

Kriegsdienst Wer in Ägypten den Dienst an der Waffe verweigert, bekommt es mit staatlicher Repression zu tun, berichtet der Pazifist Mohaned Soliman. Er ist nach Deutschland geflohen

Theorie und Praxis des Friedens

Nachruf Andreas Buro war der wohl wirkmächtigste Organisator und Theoretiker der Friedens- und Protestbewegung. Nun ist er verstorben und hinterlässt einen immensen Wissensfundus

So geht Frieden

Pazifismus Debatten um Militäreinsätze haben diese Zeitung geprägt. Michael Jäger zieht Bilanz – und hat eine überraschende Antwort parat

„Der Mensch neigt zum bequemen Weg“

Interview In der ersten „Freitag“-Ausgabe debattierten Gregor Gysi und Hans-Christian Ströbele über Irrtümer, Irrwege und Kulturbrüche. Ein Wiedersehen 25 Jahre später

Die Zeitung ohne Chef

Graswurzelrevolution Von Anarchisten gemacht, auf Demos verkauft: Die "Graswurzelrevolution" berichtet monatlich über die Themen der Protestbewegungen. Nun ist die 400. Ausgabe erschienen

Gesetzeskraft: mystisch und gewalttätig II

EB | Gesetzeskraft: mystisch und gewalttätig II

Recht und Gewalt Jacques Derrida dekonstruierte Walter Benjamins "Zur Kritik der Gewalt". Er erschrak über dessen Bereitschaft, alle Schranken des Rechts aufzugeben. Teil II.

Von Columbus | Community

EB | Gesetzeskraft:mystisch und gewalttätig I

Gewalt und Recht Jacques Derrida dekonstruierte Walter Benjamins "Zur Kritik der Gewalt" und erschrak über dessen Bereitschaft, alle Schranken des Rechts aufzugeben. Ein Lehrstück

Von Columbus | Community
Wer ist hier gescheitert?

Wer ist hier gescheitert?

Pazifismus Die Friedensbewegung hat viele Verdienste. Wenn sie stärker unterstützt wird, kann sie auch in der aktuellen Krise etwas erreichen

%sparen