Suchen

1 - 8 von 8 Ergebnissen
Äthiopien: Letzte Hoffnung am Horn von Afrika

Äthiopien: Letzte Hoffnung am Horn von Afrika

Krieg und Frieden Pretoria, Südafrika: Am 2. November gab es während der Verhandlungen um einen Frieden in Tigray eine Übereinkunft zwischen den äthiopischen Konfliktparteien – mit einem entscheidenden Mangel: Die ungeklärte Rolle Eritreas

Trotz Friedensgesprächen: Der Krieg in Äthiopien droht zu eskalieren

Trotz Friedensgesprächen: Der Krieg in Äthiopien droht zu eskalieren

Meinung Unversöhnlich stehen sich die Konfliktparteien in der äthiopischen Region Tigray gegenüber. Aber die Gespräche über einen Waffenstillstand bringen nichts, solange nicht alle an einem Tisch sitzen

Krankenhaus in Tigray: Insel der Hoffnung

Äthiopien Die Ärzte am Ayder-Hospital in der Provinz Tigray trotzen dem Bürgerkrieg – und leiden unter der Blockade humanitärer Hilfe. Wie lange können die Menschen dort noch durchhalten?

Keine Schlacht um Addis Abeba

Keine Schlacht um Addis Abeba

Äthiopien Im Bürgerkrieg herrscht nun faktisch Waffenruhe. Aber Frieden ist fern

Im Sog der Zerrüttung

Im Sog der Zerrüttung

Äthiopien Mit dem Vormarsch der Tigray-Front droht die Schlacht um Addis Abeba. Ist das noch aufzuhalten?

Abiy Ahmed in der Klemme

Äthiopien Aus dem Krieg um die Provinz Tigray ist ein regionaler Konflikt geworden, bei dem Sudan und Eritrea kräftig mitmischen

Eroberer im eigenen Land

Eroberer im eigenen Land

Äthiopien Die Armee der Regierung hat Tigray nur besetzt, nicht befriedet. Nun droht Guerillakampf mit noch mehr Elend

Es gibt kein Pardon

Äthiopien Durch sein Eingreifen in Tigray will Premier Abiy mit dem ethnisch-föderalen System brechen