Suchen

1 - 25 von 62 Ergebnissen

Frau mit Hut

MeToo Johanna Adorjáns „Ciao“ ist eine Satire auf das Ende des alten weißen Mannes
Kommt jetzt die Deutschrap-Dämmerung?

Kommt jetzt die Deutschrap-Dämmerung?

#MeToo Ausgehend von erneuten Vorwürfen sexuellen Missbrauchs sammelt ein anonymes Kollektiv Geschichten von Betroffenen. Steht nun ein Wandel in der Szene bevor?
Was ist bloß los mit diesen Typen?

Was ist bloß los mit diesen Typen?

Volksbühne Klaus Dörr räumt nach Vorwürfen der Belästigungen von Frauen seinen Posten als Interimschef. Ein Fall unter etlichen. Was geht in diesen Männern vor?
Kann man das noch hören? Falsche Frage!

Kann man das noch hören? Falsche Frage!

Marilyn Manson Ähnlich wie in der Filmindustrie werden im Musikbusiness immer mehr Fälle sexuellen Missbrauchs bekannt. Sich dann nur mit seinem Konsum zu beschäftigen, bringt wenig
Wenn die Elite vergewaltigt

EB | Wenn die Elite vergewaltigt

Sexualisierte Gewalt #MeToo hat die französischen Eliteuniversitäten erreicht. Gut so. Das Problem war lange offensichtlich, und alle haben weggeschaut
Recherchieren, was ist

Recherchieren, was ist

Missbrauch Ist Knausgårds Debüt von 1998 „literarische Pädophilie“? Die Debatte geht am Kern vorbei, das Problem ist konkreter

Nur diese kleine Massage

#MeToo Sexuelle Belästigung gibt es auch unter queeren Männern. Geredet wird darüber fast nie

Böses Erwachen und Aufbruch

Sierra Leone Das Land hat die Ebola-Pandemie besiegt und geht heute eine der Folgen an: die stark gestiegene Zahl von Vergewaltigungen
Radikal ungerecht

Radikal ungerecht

Harvey Weinstein Der Filmmogul wurde zu 23 Jahren Haft verurteilt. Das immense Strafmaß könnte sich für die #MeToo-Bewegung als Pyrrhussieg herausstellen
Das System existiert weiter

Das System existiert weiter

#MeToo Es mag paradox klingen: Doch dank des Urteils gegen Harvey Weinstein schwebt das Damoklesschwert „MeToo“ womöglich nicht mehr über den Köpfen der Mächtigen. Das ist fatal
Stimmt ja: #MeToo-Revolution

Stimmt ja: #MeToo-Revolution

Feminismus Nach zwei Jahren drehte sich die Debatte nur noch um männliche Flirtangst. Der Weinstein-Prozess erinnert an die Anfänge der Bewegung
Nach #MeToo – wo steht der Feminismus heute?

Nach #MeToo – wo steht der Feminismus heute?

Podcast Jakob Augstein diskutiert mit Svenja Flaßpöhler über den Stand des feministischen Diskurses, weibliche Selbstermächtigung, Geschlechtergleichheit und den Gender Pay Gap

Das tut keinem weh

Moral MeToo-Verdachtsfall Woody Allen hat eine leicht muffige Liebeskomödie gedreht. Amazon sperrt die weg. Muss das sein?
Podcast: Der Salon mit Svenja Flaßpöhler

Podcast: Der Salon mit Svenja Flaßpöhler

2 um acht Berlin #MeToo und die Folgen - wo steht der Feminismus heute? Jakob Augstein diskutiert mit Svenja Flaßpöhler im radioeins und Freitag Salon in der Berliner Volksbühne
Wir klären das auf der Straße

Wir klären das auf der Straße

Frankreich Die neuerliche Stärke der feministischen Proteste gegen Femizide ist kein Zufall
Dampf im Kessel

Dampf im Kessel

Filmfest Frauen werden in Venedig gemieden, Polanski nicht
Schleudergang im Kopf: Kann eine Frau siegen?

Schleudergang im Kopf: Kann eine Frau siegen?

Die Kosmopolitin Eine Diskussion über die Frauenquote lässt unsere Kolumnistin in Erinnerungen an sowjetische Waschmaschinen schwelgen

Gegenkanonade

Sachbuch Spezial Jagoda Marinić sieht #MeToo im Schwinden und ist auf der Suche nach Heldinnen
Ja, ja, schon klar

Ja, ja, schon klar

Literatur Kristen Roupenian schrieb einen mitreißenden #MeToo-Text. Ihr erster Erzählband zündet weniger

„Sei lieb und höflich“

Interview Viele Frauen entwerfen sich als Männerfantasie und merken es erst später, sagt Caroline Rosales
Wer hat #MeToo verkackt?

EB | Wer hat #MeToo verkackt?

Feminist_innen sind unbequem. Sie zeigen das Ausmaß sexualisierter Gewalt auf und rütteln mit #Pussyhats an althergebrachten Geschlechterstereotypen. Erreichen sie so, was sie wollen?
„Sei brav, Sklave“

„Sei brav, Sklave“

Interview Europa führt einen Vernichtungskrieg gegen soziale Errungenschaften, sagt Virginie Despentes
Das Zeitalter des Patriarchats

Das Zeitalter des Patriarchats

Gesellschaft Wie ein aus der Mode gekommenes Konzept zur Parole der Gegenwart wurde

Im Zeichen des Schlagworts

Medien Was ändern Hashtag-Debatten wie #unten? Michael Angele und Andreas Bernard diskutieren
Es gibt kein Zurück

Es gibt kein Zurück

#MeToo Im Medium Film herrschen überkommene Frauenbilder weiterhin vor. Regisseurinnen müssen verstärkt gefördert werden