Suchen

1 - 25 von 28 Ergebnissen

B | AktionsCampus und Kampagne #Würdeist

Aufstehen Im September 2018 gegründet, hat die Bewegung mittlerweile 170.000 Unterstützer. In mancherlei Hinsicht ist noch Luft nach oben. Von einem AktionsCampus in Dortmund
„Das muss sich ändern“

„Das muss sich ändern“

Ungleichheit Die 26 reichsten Menschen der Welt besitzen Oxfam zufolge so viel wie die ärmsten 50% der Menschheit. Die Schere klafft immer weiter auseinander
Mehr Ökonomie wagen

Mehr Ökonomie wagen

Debatte Ende Dezember veröffentlichten wir den Text "Der Blick nach unten" von Cornelia Koppetsch. Hier antwortet nun der Dramaturg und Publizist Bernd Stegemann auf diesen Text

B | Volle Kanne Sozialrassismus

#unten Ein Ausflug in den Sozialrassismus den man ausgesetzt ist wenn man auf die Situation armer Abeitnehmer aufmerksam macht.

Was geht ab, du Knecht?

Jugendsprache Sie ist ein Statussymbol: Wer sie spricht, gehört dazu – egal, zu welcher Schicht man gehört
Vom Dazugehören

Vom Dazugehören

Gesellschaft Selten lassen sich gesellschaftliche Ungleichheit und die subtilen Gemeinheiten des Systems so deutlich beobachten wie an den vorweihnachtlichen Supermarkt-Kassen

Niederlage, jeden Tag

#unten In der Paketbranche herrscht Krieg. Und Boten wie Sven sind das Kanonenfutter. Er weiß schon morgens, dass er sein Pensum nicht schaffen wird

Stolz auf was?

Zweifel So niedrig wie jetzt war die Arbeitslosenzahl lange nicht mehr. Doch sie verschleiert das wahre Ausmaß der Missstände
Würde, Chancen, Anerkennung

Würde, Chancen, Anerkennung

Gastbeitrag Die SPD-Bundestagsabgeordnete Wiebke Esdar will Hartz IV abschaffen. Aber was soll danach kommen?
Ruhe im Karton

EB | Ruhe im Karton

Das Hartz-IV-Prinzip Was steckt wirklich hinter dem System "Hartz IV"? Eine These aus der verbliebenen Mitte der Gesellschaft. Wie ein Gesetz eine Gesellschaft verändert.
Mehr Gefühl!

Mehr Gefühl!

Kommunikation Wollen linke Parteien erfolgreich sein, müssen sie endlich lernen, nicht irgendetwas, sondern Überzeugungen, für die es sich zu kämpfen lohnt, unter die Leute zu bringen

Wer bietet mehr?

Grundsicherung Hartz IV wird wieder heiß debattiert: Grüne und SPD übertreffen sich plötzlich mit Vorschlägen

Nach #unten: Weitermachen!

Armut Endlich reden wir von der Klassengesellschaft, von der Verteilung des Reichtums. Das genügt nicht. Wir müssen die Ursachen der Ungerechtigkeit abschaffen

Im Zeichen des Schlagworts

Medien Was ändern Hashtag-Debatten wie #unten? Michael Angele und Andreas Bernard diskutieren

Wie herzlos ist Hartz IV?

Schikane! Demütigung! Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Mythos Mitte

Mythos Mitte

#unten Wie Friedrich Merz sich krampfhaft zur Mittelschicht zählt, wirkt komisch. Dass er es tut, hat einen triftigen Grund

Preisabfrage

Klassengesellschaft Was würde es kosten, sollte #unten überflüssig werden, kein Dossier menschlicher Demütigung und Erniedrigung mehr sein?

B | Brief an eine Helikoptermutter

Erziehung Katharina Schmitz schreibt in ihrer Kolumne über die Niederungen des Elternseins. Der freie Autor Jan C. Behmann schreibt ihr nun aus dem Supermarkt

Die prekäre Gesellschaft

Debatte #unten hat erreicht, dass nicht mehr nur abstrakt berichtet wird, sondern dass Betroffene selbst reden. Das ist wichtig, wenn wir etwas ändern wollen
Sollen sie doch Ratten jagen

Sollen sie doch Ratten jagen

#unten Die Politik hat einen großen Anteil daran, dass so wenig über soziale Ungleichheit gesprochen wird. Eine kleine Diskursgeschichte der Hate Speech gegen Arme

„Warum nicht mal eine Wirtschaftsdemokratie?“

#unten Die Linken sind in der Defensive. Ines Schwerdtner schlägt als Gegenstrategie eine neue Vision vor
Die App ist der Feind

Die App ist der Feind

#unten Der Kapitalismus bringt ständig neue Formen von Ausbeutung hervor – und erzwingt so immer neue Formen des Kampfes
Traurige Alpen

Traurige Alpen

#unten Veronika Bohrn Mena beleuchtet prekäre Arbeit in Österreich, wo die Deregulierung erst jetzt richtig Fahrt aufnimmt

Sag mir, wo du herkommst

#unten Warum gibt es noch keine klassenpolitische Ergänzung zu #MeToo und #MeTwo?
Armut ist kein Verbrechen

EB | Armut ist kein Verbrechen

#unten Der Freitag hat eine längst überfällige Debatte ausgelöst. Soziale Diskriminierung und Armut muss offen benannt werden. Auch die Autorin ist davon seit Jahren betroffen