Suchen

1 - 6 von 6 Ergebnissen

1917: Linker Marsch

Zeitgeschichte Wladimir Majakowski gilt als der Dichter der Oktoberrevolution. Mit 36 Jahren verübt er Selbstmord. Warum?, fragt Valentin Katajew im Roman „Das Gras des Vergessens“

1917: Weiße Lilien

Zeitgeschichte Mit dem Buch „Das nackte Jahr“ schreibt Boris Pilnjak einen Schlüsselroman über die Oktoberrevolution vor 100 Jahren, indem er versucht, Russland gerecht zu werden

1917: Der kurze dritte Weg

Zeitgeschichte Als die Reichstagsfraktion der SPD fortgesetzt Kredite für den Ersten Weltkrieg bewilligt, verweigert sich eine innerparteiliche Opposition und gründet in Gotha die USPD

1917: Reise in den Umsturz

Zeitgeschichte Im plombierten Waggon fährt Lenin durch Deutschland, weil in Russland die Revolution ruft. Für das Reich gilt das Prinzip: Der Feind unserer Feinde ist eine Passage wert

Mexikos heimliche Reform

Menschenrechte Mexikos Parlament reformierte 2011 die Verfassung, die nun die UN-Menschenrechte enthält. Eine Reform die einem Staatsstreich gleich käme, hätte sie irgendjemand bemerkt.

Staat 194-II, Benjamin Netanyahu vor der UNO

Netanyahus Erzählung Der Premierminister Israels trägt seine Version des Nahost-Konfliktes mit den Palästinensern vor. Ideologisch ist der Konflikt bestens eingerichtet. So bleibt er endlos.