Suchen

1 - 14 von 14 Ergebnissen

Flucht nach Moskau

Zweiter Weltkrieg Nie wird Nadjeschda Dmitrijewa den Sommer 1941 vergessen, als sie Minsk verlassen musste
Barbarossa im Wunderland

Barbarossa im Wunderland

22. Juni 1941 Was haben wir 80 Jahre nach dem Beginn des deutschen Angriffskrieges gegen die Sowjetunion aus der Geschichte gelernt?

1941: Ich habe getötet

Zeitgeschichte Saubere Wehrmacht? Franz Fühmann erlebt den deutschen Überfall auf die Sowjetunion als Augenzeuge mit. In der DDR schreibt er davon in seiner Novelle „Kameraden“
„Der Realität näherkommen“

„Der Realität näherkommen“

Interview Was lässt sich aus der Geschichte lernen? Dan Diner wirft einen neuen Blick auf den Zweiten Weltkrieg
Die Friedensstatue mit der Leerstelle

Die Friedensstatue mit der Leerstelle

„Trostfrauen“ In Berlin darf ein Mahnmal gegen sexualisierte Gewalt im 2. Weltkrieg bleiben. Wie lange noch und in welcher Form, das ist politisch umkämpft
1945: Helden ohne Pathos

1945: Helden ohne Pathos

Zeitgeschichte Roberto Rossellinis Film „Rom, offene Stadt“ erzählt vom letzten Aufgebot des Faschismus in Italien. Das Werk eröffnet die „neorealistische Trilogie“ des Regisseurs
An die Atombombe gewöhnt

An die Atombombe gewöhnt

USA Die nukleare Bedrohung wird oft verdrängt. Historiker streiten über das Motiv der Angriffe auf Hiroshima und Nagasaki vor 75 Jahren

Der innere Frieden

Debatte Viele Nachfahren von NS-Tätern leiden. Man muss das ernst nehmen. Eine Replik auf Alexandra Senfft

1942: Die Illusionsbombe

Zeitgeschichte Der erfolgreiche Start einer V2-Rakete lässt die NS-Führung an das Wunder einer Kriegswende glauben. Fortan ist ihr jedes Mittel recht, um diese Waffe einsetzen zu können

EB | Commune, KZs, Krieg

Historientitel 2016 Das lange 20. Jahrhundert war an Schrecknissen nicht arm. Drei Historientitel aus diesem Jahr beleuchten unterschiedliche Aspekte und Ereignisse.
Das Hotel und der Bürgerkrieg

EB | Das Hotel und der Bürgerkrieg

Madrid Das "Hotel Florida" war im Spanischen Bürgerkrieg eine Drehscheibe für prominente Republikunterstützer. Amanda Vaill hat die Fäden in einem Buch zusammengeführt

EB | „Ich wollte nicht töten. Ich wollte leben.“

Politisches Buch Es ist ein kleines Buch, aber dennoch ein gewichtiges und wichtiges Buch: „Niemals gegen das Gewissen“ von Ludwig Baumann
Europa: Der Grundstein wackelt

EB | Europa: Der Grundstein wackelt

9. Mai 1950 - 2013 63 Jahre nach der Schuman-Rede, die den Grundstein für die europäische Vereinigung legte, ist von Feierstimmung wenig zu spüren. Bei Linken steht Europa zur Debatte

Deutscher Sündenstolz

Nachbarschaft Die Polen regen sich über Klischees und Auslassungen im TV-Kriegsdrama "Unsere Mütter, unsere Väter" auf – und das ganz zu Recht