Suchen

1 - 25 von 56 Ergebnissen

B | Würde der Weltkriegsgefallenen herstellen

1. Weltkrieg 100 Jahre nach Ende des Weltkrieges ist die Würde der Gefallenen nicht wieder hergestellt. Kriegstreiber aus Wirtschaft und Politik drängen auf einen neun Krieg.

B | Weltpolitik von A bis K

Wochenendlinks Argentinien erwägt "Einbindung der Streitkräfte" / Europäische elder statesmen unterstützen Lula da Silva / AFD-Änderungsantrag zu DW-Gesetz / Nordkorea

B | Strandgut Sprachlehrer

Wochenendlinks Japans Premierminister in Moskau / Trumps "unberechenbare" Nordkoreapolitik / Links in den Fernen Osten
Enge Grenzen

Enge Grenzen

Nordkorea Eine atomare Abrüstung wird ohne Friedensvertrag nicht zu haben sein
Vertrag, wer mag

Vertrag, wer mag

USA Präsident Trump hat genügend Falken aufgeboten, um die Konfrontation mit Teheran zu suchen

B | Rüsten wofür?

Sicherheitpolitik Die Bundesregierung versucht sich im Konfrontationskurs gegenüber Russland. Friedens- und wohlstandsfördernd wäre Abrüstung in europäischer Perspektive.

B | 2% geen Raketen reicht nicht!

Abrüstung Die Ostermarsch-Saison beginnt wieder. Plädoyer für eine reflektierte Kampagne.
Auf der Suche nach Feinden

Auf der Suche nach Feinden

Iran/USA Sollte das Atomabkommen unwiderruflich scheitern, wäre den Friedenswilligen vor Augen geführt, wie sinnlos ihr Bemühen doch war
Nur Mut!

Nur Mut!

Nobelpreis Die Auszeichnung für die Kampagne zur atomaren Abrüstung (ICAN) ist eine schallende Ohrfeige für zynische Realpolitiker, die Kernwaffen für unverzichtbar halten

B | SPD schrumpft kampfstark in die Opposition

Bundestagswahl 2017 Die SPD rettet sich mit 20.6 % Stimmenanteil, dank Martin Schulz, vor der Katastoiphe endgültigen Absturzes, wie die französischen Sozialisten im Mai 2017

Ein Vertrag, sie zu ächten

Abrüstung 120 Staaten wollen Atomwaffen per Vertrag verbieten. Der Schönheitsfehler: die neun Staaten, die über Atomwaffen verfügen, machen nicht mit

B | Martin Schulz fordert US-Atomwaffenabzug

Bundestagswahlkampf2017 hat mit SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz Forderung in Trier die US-Atomwaffen von deutschem Boden abzuziehen, endlich sein wählermobilisierendes Thema gefunden

Existenzielle Probleme

Atomwaffen Technisch lassen sich Nuklearsprengköpfe recht leicht vernichten – es braucht nur den politischen Willen
Mehr Vertrauen wagen!

Mehr Vertrauen wagen!

Abrüstung Der Vorstoß von Außenminister Steinmeier ist richtig. Aber er bedient sich der falschen Mittel, um auch Erfolg zu haben

Das Aufblühen der Atomwaffenindustrie

Atomwaffen Mit der Modernisierung der Atomwaffen werden Milliarden verdient und ein neuer Rüstungswettlauf entfacht. Warum eine Abschaffung dringend notwendig ist. Ein Kommentar
Passt unser System in eine friedliche Welt?

Passt unser System in eine friedliche Welt?

Andersmachen Noam Chomsky ist Linguist und Kapitalismuskritiker. Im Dezember 2015 führte Joseph Gerson mit ihm ein Video-Interview. Eine Zusammenfassung
Atombomben? Nein Danke?

Atombomben? Nein Danke?

Bundesregierung Das Auswärtige Amt drückt sich um eine klare Ansage zu einem Verbot von Nuklearwaffen. Friedensaktivisten hoffen auf eine Kehrtwende

B | Der Jagdschein

Den braucht man im Revier Fred hatte keinen. Und er war fest davon überzeugt, dass er niemals einen brauchen würde, weil ihm natürlicherweise keiner gewachsen war...
Atommächte vor Gericht

Atommächte vor Gericht

Nuklearwaffen Tun Großbritannien, Indien und Pakistan zu wenig für die Abrüstung? Die Marshallinseln haben Anklage erhoben. Nun berät der Internationale Gerichtshof

B | Weltkrieg abgesagt

#ImplementationDay Der 16. Januar 2016 wird lange in Erinnerung bleiben. Die weitgehende Aufhebung der gegen den Iran verhängten Sanktionen ändert die Welt nachhaltig - zum Guten.

B | Bundesregierung gegen nukleare Abrüstung

Vereinte Nationen. Bei einer Resolution, die lediglich die ethische Verpflichtung zur Abschaffung von Atomwaffen forderte, stimmten die Vertreter der Bundesrepublik mit Nein.

B | Die Patriot-Raketen von Rot-Rot-Grün

Thüringen Welchen Spielraum hat Landespolitik, wenn es um Frieden und Abrüstung geht?

B | Lichtblick am Ende des nuklearen Tunnels?

Atomwaffen Der Druck auf die Atomwaffenstaaten nimmt mit der Selbstverpflichtung von über 120 Staaten, sich für ein Verbot von Atomwaffen stark zu machen, immer mehr an Fahrt auf.
Norwegens Nobelkomitee auf dem Holzweg

EB | Norwegens Nobelkomitee auf dem Holzweg

Friedensnobelpreis 2015 Auch wenn Menschen und Organisationen die Auszeichnung verdienen, kann die Entscheidung falsch sein. Oslo liefert dafür Beispiele