Suchen

1 - 24 von 24 Ergebnissen
Zum nächsten Gefecht

Zum nächsten Gefecht

Aufrüstung Sicherheit müsste in dieser Krise neu gedacht werden. Das Gegenteil ist der Fall
Corona besiegen wir nicht mit Atombombern

EB | Corona besiegen wir nicht mit Atombombern

Gewerkschaften Während in Krankenhäusern lebensnotwendige Technik fehlt, fordert die IG Metall den Eurofighter als Trägersystem für die nukleare Teilhabe der Bundeswehr in der NATO
Mut zum Verzicht

Mut zum Verzicht

USA/Russland Wenn der INF-Vertrag am 2. August ausläuft, wird auch die Außenpolitik der Perestroika abgewickelt
1919: Strafe muss sein

1919: Strafe muss sein

Zeitgeschichte Der Versailler Vertrag gibt Deutschland die Alleinschuld am Ersten Weltkrieg. Es verliert Gebiete, muss massiv abrüsten und Reparationen zahlen
Enge Grenzen

Enge Grenzen

Nordkorea Eine atomare Abrüstung wird ohne Friedensvertrag nicht zu haben sein
Vertrag, wer mag

Vertrag, wer mag

USA Präsident Trump hat genügend Falken aufgeboten, um die Konfrontation mit Teheran zu suchen
Auf der Suche nach Feinden

Auf der Suche nach Feinden

Iran/USA Sollte das Atomabkommen unwiderruflich scheitern, wäre den Friedenswilligen vor Augen geführt, wie sinnlos ihr Bemühen doch war
Nur Mut!

Nur Mut!

Nobelpreis Die Auszeichnung für die Kampagne zur atomaren Abrüstung (ICAN) ist eine schallende Ohrfeige für zynische Realpolitiker, die Kernwaffen für unverzichtbar halten

Ein Vertrag, sie zu ächten

Abrüstung 120 Staaten wollen Atomwaffen per Vertrag verbieten. Der Schönheitsfehler: die neun Staaten, die über Atomwaffen verfügen, machen nicht mit

Existenzielle Probleme

Atomwaffen Technisch lassen sich Nuklearsprengköpfe recht leicht vernichten – es braucht nur den politischen Willen
Mehr Vertrauen wagen!

Mehr Vertrauen wagen!

Abrüstung Der Vorstoß von Außenminister Steinmeier ist richtig. Aber er bedient sich der falschen Mittel, um auch Erfolg zu haben

Das Aufblühen der Atomwaffenindustrie

Atomwaffen Mit der Modernisierung der Atomwaffen werden Milliarden verdient und ein neuer Rüstungswettlauf entfacht. Warum eine Abschaffung dringend notwendig ist. Ein Kommentar
Passt unser System in eine friedliche Welt?

Passt unser System in eine friedliche Welt?

Andersmachen Noam Chomsky ist Linguist und Kapitalismuskritiker. Im Dezember 2015 führte Joseph Gerson mit ihm ein Video-Interview. Eine Zusammenfassung
Atombomben? Nein Danke?

Atombomben? Nein Danke?

Bundesregierung Das Auswärtige Amt drückt sich um eine klare Ansage zu einem Verbot von Nuklearwaffen. Friedensaktivisten hoffen auf eine Kehrtwende
Atommächte vor Gericht

Atommächte vor Gericht

Nuklearwaffen Tun Großbritannien, Indien und Pakistan zu wenig für die Abrüstung? Die Marshallinseln haben Anklage erhoben. Nun berät der Internationale Gerichtshof
Norwegens Nobelkomitee auf dem Holzweg

EB | Norwegens Nobelkomitee auf dem Holzweg

Friedensnobelpreis 2015 Auch wenn Menschen und Organisationen die Auszeichnung verdienen, kann die Entscheidung falsch sein. Oslo liefert dafür Beispiele

Atomstaaten auf Entzug

Nuklearwaffen Mit der Abrüstung geht es nicht so recht voran. Viele Staaten fordern nun, Atombomben komplett zu verbieten. Wie realistisch ist das?
Da waren wir schon mal weiter

Da waren wir schon mal weiter

Aufrüstung Russland und die USA modernisieren ihre Atom-Arsenale. Kehren bald Mittelstreckenraketen wieder zurück nach Europa?
USA läuten neues Wettrüsten ein

EB | USA läuten neues Wettrüsten ein

Cyber-War Obamas Rede vom 17.01.2013: Statt Partnerschaft, Handel und Abrüstung, eine Cyber-Kriegserklärung und Anspruch auf unangefochtene Sonderstellung in der Welt
Absurde Argumente

Absurde Argumente

Atomwaffen Deutschland verweigert sich einer generellen Ächtung von nuklearen Sprengsätzen. Damit wird das Bekenntnis zur Abrüstung unglaubwürdig
Überraschung für die westlichen Kriegstreiber

EB | Überraschung für die westlichen Kriegstreiber

Syrien Die syrische Antwort auf das US-Ultimatum, die Chemiewaffen kontrollieren zu lassen, erscheint überraschend. Das Verhalten des Westens bleibt dagegen unglaubwürdig
Interniert unter der Hitzeglocke

Interniert unter der Hitzeglocke

Obama-Rede Der US-Präsident hat in Berlin eine routinierte Rede gehalten und trotzdem einen Auftritt hingelegt, der die vielen Papierfähnchen am Brandenburger Tor wert war
Was Obama nicht sagen wird

EB | Was Obama nicht sagen wird

USA Die Rede von US-Präsident Barack Obama vor dem Brandenburger Tor in Berlin wird mit Interesse erwartet. Was er nicht sagen wird, zeigt eine Rede von John F. Kennedy
Treffpunkt Weltzeituhr

Treffpunkt Weltzeituhr

1983 Fünf grüne Bundestagsabgeordnete werben mit einer Aktion auf dem Ostberliner Alexanderplatz für Abrüstung in Ost und West – beobachtet von den Genossen des MfS