Suchen

1 - 8 von 8 Ergebnissen
Die Idee, die die Welt verschlingt

Die Idee, die die Welt verschlingt

Neoliberalismus Er ist die herrschende Ideologie unserer Zeit – eine, die den Gott des Marktes verehrt und uns das nimmt, was uns menschlich macht

B | "Damen sollen radfahren."

Feminismus Ist das Jubiläumsjahr "200 Jahre Fahrrad" ein Thema für das Frauenradfahren – oder umgekehrt?

Wir alle arbeiten sehr gerne

Die Buchmacher Die meisten Arbeitgeber verstehen nicht: Es geht ihren Beschäftigten um Sinn und Gestaltungsfreiheit. Nicht um Geld

B | Jelineks Wutstück, ein unwirtlicher Ort

Theaterkritik Lässt Wut, die auf vergeblicher Suche namenloser Täter im Raum "Schutzbefohlener" nicht weichen will, traumatisierte Opfer von Flucht,beraten und verladen zurück?

Mit Vielfalt aus der Krise

Lehre Perfekte Märkte und rationale Menschen: Weltweit rebellieren Studenten gegen den Kanon der Wirtschaftswissenschaften. Auch in Berlin und München

Wer glaubt schon an Gott?

Ideologie Wie die Religionswissenschaft den Neoliberalismus sieht, ist so lehrreich wie einleuchtend
Was ist dran an Pikettys "Kapital"?

EB | Was ist dran an Pikettys "Kapital"?

Ökonomie Thomas Piketty hat mit "Das Kapital im 21. Jahrhundert" einen wahren Hype ausgelöst. Professor Heinz-J. Bontrup hat das Buch gelesen und darüber in Dortmund referiert
Ich als Gliedermaschine

EB | Ich als Gliedermaschine

Falzen im Akkord Das serielle Herstellen des Parallelmittenfalzes, auch V-Falz genannt, ist eine stupide Tätigkeit, die ziemlich anregend sein kann - auch geistig!