Suchen

51 - 75 von 698 Ergebnissen
Sachsen ist wieder einmal Spitze

Sachsen ist wieder einmal Spitze

Corona Der harte Lockdown kommt nicht unerwartet. Regionale Rekordwerte zeigen eine auffallende Kongruenz mit der Neigung zur Pandemie-Leugnung und zur AfD-Sympathie

Einmal Reset-Taste drücken bitte

EB | Einmal Reset-Taste drücken bitte

Rundfunkbeitrag An Sachsen-Anhalt ist der Staatsvertrag zum Rundfunkbeitrag vorläufig gescheitert. Das löst kein Problem. Die Diskussion muss nun vom Kopf auf die Füße gestellt werden

Die Grenzen der Völkischen

Die Grenzen der Völkischen

AfD Immer wenn es bei den Rechtspopulisten hart auf hart kam, setzten sich die noch rechteren Kräfte durch. Doch der Einfluss von Björn Höckes „Flügel“ schwindet

Nicht der erste Dammbruch

EB | Nicht der erste Dammbruch

CDU, FDP, AfD Die CDU Sachsen-Anhalt will, angestachelt von FDP und AfD, den Rundfunkstaatsvertrag ablehnen und ihr so zu noch mehr bundesweiter Geltung verhelfen

Jenseits der roten Linie

Demokratie Im Bundestag wurden jüngst Abgeordnete bedrängt. War das Protest unkonventioneller Art, wie es ihn immer schon gab?

„Hartz IV lässt grüßen“

Interview Die AfD trifft sich zum Sozialparteitag. Der Demografie-Experte Gerd Bosbach kennt den Leitantrag

Wie vor 40 Jahren?

Wie vor 40 Jahren?

Literaturbetrieb Warum Monika Maron falsch liegt, wenn sie den Umgang mit ihr mit der Repression von Schriftstellern in der DDR vergleicht

Angreifer von rechts

Angreifer von rechts

Hass Eine Studie zeigt, wie das Zusammenspiel von „besorgten Bürgern“, AfD und Rechtsextremen unsere Gesellschaft bedroht

Kein Film, aber ein Politkrimi

Kein Film, aber ein Politkrimi

Wirecard Der Fall wirkt filmverdächtig. Der Untersuchungsausschuss ist derweil viel mit sich selbst beschäftigt

Der Rollladen ging runter

Nazis Wer beim Stichwort „Baseballschlägerjahre“ nur an die 90er Jahre im Osten denkt, übersieht, was in den 80ern im Westen vorging

Männer-Gaga

Männer-Gaga

Gender Die AfD nimmt zusammen mit Maskulinisten die universitäre Geschlechterforschung ins Visier

Hört euch das mal an

Hört euch das mal an

Ideologie In Zeiten der Pandemie findet die These immer mehr Zuspruch, die politische Unterscheidung zwischen Links und Rechts sei hinfällig. Dabei ist sie jetzt wichtiger denn je

Bargeld, ein AfD-liberaler Wert

Bargeld, ein AfD-liberaler Wert

Cash Rechtspopulisten versuchen sich als Verteidiger des analogen Portemonnaies – und als Hüter des Souveräns. Wie viel Selbstbestimmung liegt in einer Geldform?

Der Neukölln-Komplex

Terror Eine rechte Anschlagsserie trifft Berlins Szenebezirk. Der bislang zuständige Staatsanwalt steht offenbar der AfD nah

Die Lega Ost bleibt drin

AfD Der Fall Kalbitz befeuert interne Kämpfe. Doch noch halten die Lager an der Partei fest

Diskriminierte Männer

Diskriminierte Männer

Paritätsgesetz In Thüringen verhindert ein Gericht, dass Wahllisten paritätisch besetzt werden müssen – ein Urteil mit Signalwirkung

Demo statt Frust

Demo statt Frust

Rassismus Jahrelang dachten meine Tochter und ich unterschiedlich. Nun wollen wir trotzdem beide auf die Straße gehen

„Es geht um Solidarität statt Konkurrenz“

EB | „Es geht um Solidarität statt Konkurrenz“

Arbeitsmarktintegration Gewerkschaften sind aktiv gegen Rassismus. Es fällt ihnen dennoch teilweise schwer, Geflüchtete praktisch zu unterstützen und eigene Ausschlussmechanismen zu erkennen

Option Lega Ost

Option Lega Ost

AfD Nach dem Rauswurf von Andreas Kalbitz steckt die Partei in der größten Krise seit ihrer Gründung

Jetzt kommt Panik auf

Jetzt kommt Panik auf

AfD Der Bundesvorstand schmeißt Andreas Kalbitz raus. Die Partei rauscht in die tiefste Krise seit ihrer Gründung

Abstiegsgesellschaft, Rechte und Solidarität

Podcast Wie können linke Bündnisse jenseits der Gegenüberstellung von Klassen- und Identitätspolitik gebildet werden? Sebastian Friedrich im Gespräch mit Oliver Nachtwey

Der Möchtegern-Spalter

Der Möchtegern-Spalter

Porträt Jörg Meuthen zeigt sich erneut als Opportunist, wenn er von der Trennung der AfD vom Höcke-„Flügel“ palavert

Der nicht-rechte Rassist

EB | Der nicht-rechte Rassist

Hanau Der vorläufige Bericht des BKA zu Tobias R. spricht vom „Rassismus ohne Rechtsradikalismus“. Es zeigt ein gefährliches Unterfangen, rechten Terror zu entpolitisieren

Von Elisa Nowak | Community
Nichts als Taktik

Nichts als Taktik

AfD Die Selbstauflösung des „Flügels“ ist eine politische Inszenierung, die Björn Höcke und seine Anhänger weiter in die Mitte der Partei führen soll

Redefreiheit für die Wut

Sachsen Jens Wonneberger nimmt seine Helden ernst. Auch die, bei denen es zur AfD nur ein kleiner Schritt ist