Suchen

1 - 25 von 36 Ergebnissen
Keine "Nebensächlichkeiten des Wahlkampfes"

Keine "Nebensächlichkeiten des Wahlkampfes"

Gastbeitrag Will die SPD wieder linke Volkspartei werden, braucht sie emanzipatorische Alternativen zum Kapitalismus, schreibt Dierk Hirschel, Mitglied der SPD-Grundwertekommission

Wer trägt die soziale Verantwortung beim BGE?

Grundeinkommen Werden durch ein Bedingungsloses Grundeinkommen die Unternehmen aus ihrer sozialen Verantwortung entlassen?

Nur ein Entwurf ... ? ...

SPD, Wahlprogramm … oder als Unterschlagzeile: Jetzt muss sich Martin Schulz endgültig zu MERLIN, dem Zauberer, entwickeln.

Hartz IV - Sanktionssystem zerstört die SPD:

"Mensch sein" ist tabu: - Die SPD verliert ihre Hochburg, weil sie das "S" aus dem Parteinamen gestrichen hat! -

Kleine Rolle vorwärts

Arbeit Die SPD rückt im Wahlkampf immer stärker von der Agenda 2010 ab. Sie vergisst dabei aber etwas
Kann es je genug Reue sein?

Kann es je genug Reue sein?

Agenda 2010 Die Häme gegenüber der SPD weicht. Und den Marktradikalen geht die Muffe

Tod eines deutschen Patridioten

Roman Herzog Was sagt es über ein Land aus, das den Assistenten des lebenslangen Nazijuristen Theodor Maunz zum beliebtesten Politiker ernennt?

Die Macht der über 6 Millionen "Hartzer":

Widerstand wird Pflicht Über 6 Millionen Hartz IV Empfänger sind eine Macht! In jeder Stadt gibt es Jobcenter, in jeder Stadt gibt es tausende Betroffene!

Brexit like Beckham

It's all about fashion... Don't worry. Nothing really happened... It's just a an ordinary Sale, as it takes place in every shop from time to time.

Schrumpfen als Prinzip

Wohlstand Eine unbeachtete Folge der Agenda 2010: Die Mittelschicht dünnt unaufhaltsam immer weiter aus

"Hilfstruppen des Neoliberalismus"

Sozialverbände Albrecht Goeschel geht hart ins Gericht mit den Sozialverbänden. Sie würden "allenfalls als Diskussionskulisse für längst gefallene Entscheidungen instrumentalisiert"

Früchte des Zorns

PEGIDA Angst geht um in Deutschland, die Angst vor der Islamisierung des Abendlandes. In Dresden, Leipzig, Magdeburg und anderswo gehen Bürger auf die Straße.

GDL – oder der Kampf David gegen Goliath

Tarifeinheitsgesetz. Mit der ,,Privatisierung“ ist die DB ein Wirtschaftskonzern geworden. Jetzt versucht man als Meinungsführer systemisch die Arbeitnehmerrechte außer Kraft zu setzen.

Bildpropaganda

Hartz IV und 1933 Dirk Hoeren und Bild: Eine Propagandamaschine nimmt wieder Fahrt auf

Tod nach Zwangsräumung

Rosemarie F. Margit Englert hat in dem Buch "Rosemarie F.Kein Skandal" die Hintergründe aufgearbeitet, die zum Tod eionier Schwerkranken Renterin vor 2 Jahren führten.

Dank SPD sollten Kinder in Leipzig hungern!

Alles nur Show SPD wollte Kinder vom Mittagessen ausschließen! Der derzeitige mediale Auftritt von SPD wird von ihrer Kummunalpolitik in Leipzig eingeholt und zeigt ihr wahres Gesicht!

Die anonyme Tochter eines Hartz-IV-Empfängers

Ich heisse Lisa. Ich bin die Tochter eines Hartz-IV-Empfängers.

Dr. Butterwegge: "Hartz IV und die Folgen"

10 Jahre Hartz IV Christoph Butterwegge hat keine Feierlust. Er möchte ein bisschen mehr Wasser in den Wein gießen. Und meint, ein breites Bündnis sollte diesen Reformen ein Ende machen

„Ich bin Hartz IV“ - Neue Image-Kampagne

RR. Die Stadt Münster geht neue Wege bei der Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit. Heute stellte das Jobcenter eine Plakataktion vor. Motto „Ich bin Hartz IV“. Eine Glosse
Neoliberalisierung statt Sozialdemokratie

Neoliberalisierung statt Sozialdemokratie

SPD Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will seine Partei liberaler und wirtschaftsfreundlicher machen. Warum eigentlich?

Das ist das Mindeste

Überblick Der Mindestlohn korrigiert zwar die Agenda 2010. Aber ein Politikwechsel ist es nicht

Politisch notwendige Armut?

Armutland Ist Armut politisch gewollt? Vielleicht sogar wirtschaftlich erwünscht?

Die Opfer der Agenda 2010

Kundgebungen Eine "Kreuzaktion" für die Opfer findet morgen ab 17 Uhr auf dem Berliner Alexanderplatz neben der Weltzeituhr statt. Andere Berliner und bundesweite Demos werden folgen

Die Optionen der SPD

Nach der Wahl. Die SPD hat etwas hinzugewonnen, steckt aber in der Klemme. Am besten, die Sozialdemokraten stellen Überzeugungen vor Taktik.