Suchen

1 - 25 von 46 Ergebnissen

Der Spekulantenschreck

Spanien Ada Colau kämpfte in Barcelona gegen rücksichtslose Immobilienbesitzer. Vor zwei Jahren wurde die linke Aktivistin Bürgermeisterin. Was hat sie seitdem erreicht?

Die Wut ist entfacht

Kapitalismus In den Krisenjahren haben sich zwei Formen des Widerstands entwickelt

Mach mal Druck

Posterboys Ob in London, Athen oder Kassel: Künstler nutzen wieder Plakate für politische Botschaften
No Pause

No Pause

Aktivismus In „No Logo“ und „Die Schock-Strategie“ erkannte Naomi Klein bereits die Kräfte hinter Trumps Erfolg. Nun legt sie so schnell wie nie nach
Coming-out auf Bali

Coming-out auf Bali

Indonesien Bisher galt das Land mit der größten muslimischen Bevölkerung der Welt als tolerant. Doch jetzt müssen Homosexuelle um ihre Rechte fürchten

Nationalhymne wegspülen: Radio 100 wird 30

Tabubrecher 1987 ging Radio 100 auf Sendung. Unser Autor erinnert sich an eine Zeit voller Experimente, bei denen die Grenze zwischen Journalismus und Aktivismus eingerissen wurde
Inseln der Seligen

Inseln der Seligen

Studentisches Leben In Universitätsstädten wimmelt es nur so vor linken Gruppen und Projekten. Eine Gratwanderung zwischen beeindruckendem Aktivismus und Entkoppelung vom Leben "da draußen"
Widerstand und "Zivilisierung"

Widerstand und "Zivilisierung"

Geflüchtete Deutsche Flüchtlingspolitik war jahrzehntelang Verhinderungspolitik. Die Geflüchteten selbst änderten das, zeigt Christian Jakob in seinem wichtigen Buch „Die Bleibenden“

Ziel aus den Augen verloren - Klimacamp 2016

Kohle Die Teilnehmer des Klimacamps waren zu wenig demütig, friedlich und respektvoll um Menschen ihre Werte einer gesunden und gerechten Erde nahezubringen.
Wie die deutschen Linken Geschichte schreiben

Wie die deutschen Linken Geschichte schreiben

Geschichtspolitik Frische Perspektiven auf die Vergangenheit fordert der Sammelband "History is Unwritten". Die Texte zeigen vor allem, wie schwer sich die Linken mit Innovationen tun
Interessiert euch!

Interessiert euch!

Debatte Unter Feministinnen wird die Frage viel diskutiert, aber sie geht wirklich alle an: Wie lassen sich Rassismus und Sexismus zusammen bekämpfen?

Die große Blockade

Protest Aktivisten wollen einen Tagebau besetzen. Doch manche Anti-Kohle-Gruppen sind skeptisch

Kritische Zone

Urbanismus Vor bald 50 Jahren forderte Henri Lefebvre das „Recht auf Stadt“ für alle. Wir können viel von ihm lernen
Mehr als Hashtags

Mehr als Hashtags

Gesellschaft Wie eine neue Welle digitaler Aktivisten sich Technologien zunutze macht, um einen alternativen Weg zu ebnen
Keine Chance für Whistleblower

Keine Chance für Whistleblower

Strafverfolgung Die Panama Papers haben die mächtige Rolle der Whistleblower zurück in das öffentliche Bewusstsein gerufen. Doch die Antwort der Staaten auf Leaks wird immer härter
Mein Traum ist es, das eine Foto zu schießen

Mein Traum ist es, das eine Foto zu schießen

Interview Die Bevölkerung im Norden Ugandas leidet an unzureichender Wasserversorgung. Der ugandische Künstler Papa Shabani möchte das ändern

Aufruf für Frieden in der Türkei

PRESSEMITTEILUNG Die Fraueninitiative für Frieden (Barış İçin Kadın Girişimi) veröffentlichte gestern eine Petition mit einem Aufruf für einen nachhaltigen Frieden in der Türkei.

Crowdfunding für eine transsexuelle Frau

LGBTIQ Eine Aktivistin startete eine Kampagne, um eine transsexuelle Frau bei der Sanierung ihres Badezimmers zu unterstützen.
Ohrfeige für den friedlichen Protest

Ohrfeige für den friedlichen Protest

Widerstand Ein fränkisches Kaufhaus drohte einer Tierschutzaktivistin mit 50.000 Euro Strafe für einen Boykottaufruf. Wird diese Einschüchterungstaktik bald in Deutschland zur Mode?

Zeichen setzen mit einem Hashtag

Social Media Hashtag Aktivismus gilt als kurzlebig und wirkungslos. Tatsächlich sind aber einige Hashtag Kampagnen sehr erfolgreich und mehr als Slacktivism
Die große Verschwulung

Die große Verschwulung

Gender Mit seinem Lied "Die große Verschwulung (Baby, ich hab Genderwahn!)" reagiert der Mainzer Rapper form (bürgerlich David Häußer) auf Akif Pirinçcis aktuelles Buch
„Die Zugbrücke geht  schon wieder hoch“

„Die Zugbrücke geht schon wieder hoch“

Salon Jakob Augstein im Gespräch mit Philipp Ruch vom Zentrum für Politische Schönheit über Flüchtlinge in Deutschland, Angela Merkel und eine Intervention in Syrien
Linke Reflexe

Linke Reflexe

Empörung Martenstein hat wieder neokolonialistisch rumgequengelt und alle empören sich brav mit. Müssen wir über jedes reaktionäre Stöckchen springen, das uns hingehalten wird?

Lasst Personen nicht Inhalte verdrängen

Internet-Aktivismus Internet-Aktivisten brauchen wie jede Gruppe ihre Helden und Gallionsfiguren. Wenn es aber mehr um diese Personen als um Inhalte geht, läuft etwas falsch

Gefangen im Flüchtlingscamp

Grenzen Bis zu 10.000 Geflüchtete erreichen täglich die serbisch-kroatische Grenze. Viele von ihnen landen in Flüchtlingscamps und müssen unter unwürdigen Bedingungen leben