Suchen

1 - 10 von 10 Ergebnissen
4. November

4. November

A–Z Anfangs erwartete man am 4. November 1989 auf dem Alex nur 30.000 Teilnehmer. Was dann passierte, weiß Erhard Weinholz, heute Autor, damals Bürgerbewegungs-Aktivist

U-Bahn

A–Z Die New Yorker Linie Q gilt nun als teuerster Subway der Welt. Welche Symbole und Geheimnisse unser Transporttunnelsysteme noch birgt, verrät das Lexikon der Woche
Rote Grütze von Dr. Oetker

Rote Grütze von Dr. Oetker

DDR '89 Vor 25 Jahren wird bei der Kundgebung der 300.000 auf dem Berliner Alexanderplatz viel von einem erneuerten Sozialismus geredet – und kaum von deutscher Einheit
Hausautoren

Hausautoren

A–Z Die Freitag-Mitarbeiter waren fleißig. Was für Bücher sie dieses Jahr geschrieben und welche Platten sie aufgenommen haben, verrät unser Lexikon der Woche
Demo gegen die Ignoranz

Demo gegen die Ignoranz

Datenschutz Die Parteien scheinen sich einig: Überwachung ist ein schlechtes Wahlkampfthema. Die Demo "Freiheit statt Angst" zeigt aber, dass Kleinreden auf Dauer keine Option ist
Für alle und keinen

Für alle und keinen

Identität Auf dem Alexanderplatz konnte man früher von der großen Welt träumen. Seitdem diese hierher kam, ist der Platz nur noch Provinz

B | Staatsbegräbnis!, Praxisgebühr gerommelt?

Harmonisierung Praxisgebühr wg. Europäischem Harmonisierungbestreben im Gesundheitsbereich mit schwarzgelber Wirkung ab dem 1. Januar 2013 abgeschafft

B | Jonnys Tod am Alex – Das Schweigen brechen!

Integration Eine Frage der Ehre … Man muss schon eine Weile überlegen, ob man auch bei MenschenZeitung etwas über Jonny, der am Alexanderplatz zu Tode getreten wurde schreibt.

B | Stadtbild Berlin: Ostalgie vs. Denkmalpflege?

Alexanderplatz Das historische Ost-Berliner Ensemble muss sukzessive einer fragwürdigen Neugestaltung weichen. Bald geht es wohl dem Haus des Reisens an den Kragen.

B | Haifischgrill am Alex

Eis: Die Novemberchöre sind verklungen...