Suchen

1 - 25 von 31 Ergebnissen

Raus ins Reich

Albtraumwelten Tobias Ginsburg hat sich zu Reichsbürgern gesellt. Einzusteigen war leichter als auszusteigen. Eine Dystopie Alfred Kubins half

Gentleman im kant'schen Sinne

Geburtstag Der Arzt und Psychotherapeut Josef Rattner hat den Personalismus ins 21. Jahrhundert gebracht. Heute wird er 90 Jahre alt

B | Übermann oder die Liebe kommt zu Besuch

Premierenkritik Christoph Marthaler imaginiert am Deutschen Schauspielhaus Hamburg ein männerloses Paralleluniversum der Kunst

B | Erfolgswelle im Becken

Wasserball Die Wasserfreunde Spandau 04 machen in der Wasserball-Champions League Furore

Das Jahr des Eismanns

Bachmannpreis Vier starke Texte bezeugen, dass der Preis, wie fast immer am zweiten Tag des Bewerbs an Fahrt aufnimmt. Vier gute Texte und ein eher irritierender sind der Ertrag

B | Ein wohl unumkehrbarer Prozess

Die Bargeldabschaffung: Die Diskussion um die Bargeldabschaffung verfehlt das Wesentliche, so die Beschreibung von Aldo Haesler.

B | "König Ubu" in der Box des Deutschen Theaters

Theater-Kritik Ein Skandal ist „König Ubu“ heute längst nicht mehr. 1896 war das Publikum so schockiert, dass das Stück sofort verboten werden musste.
Ein neuer Blick auf die DDR

EB | Ein neuer Blick auf die DDR

Horst Gobrecht Der Gewerkschafter hat Pionierarbeit beim Umgang mit der DDR-Geschichte geleistet, in dem er den Fokus auf zwei kommunistische Dissidenten legte

B | Heidegger - der Naziphilosoph

Alfred Noll Der Wiemer Soziologe weist nach, dass der Antisemitisms zum Kernbestand von Heideggers Philosophie gehört.

B | Stellt bGE Kapital, Vermögen steuerfrei ?

Götz Werner Leitmotiv: Freiherr von Stein:"Zutrauen veredelt den Menschen, Misstrauen unterdrückt seine unternehmerische Kreativität" Kapital bleibt als Leistungsbeitrag unversteuert.

B | Hamburger Kolonialgeschichte begann dänisch

Graf Schimmelmann begann in Ahrensburg unweit Hamburg im 18. Jahrhundert unter dänischer Flagge sein Dreiecksgeschäft, Baumwolle, bedrucktem Kattun, "Negersklaven" nach Nordamerika

B | AfD, Alfreds Rache "Alles für Dregger"

Alfred Dregger1920-2002 späte Rache am Multikulti, dank ethnischer Überrollung auf Samtpfoten von Flüchtlingen im deutschen Vaterland, wie Peter Sloterdijk jüngst im Cicero meint.

Aufräumen

Dokumentarfilm Fünf Leipzig-Filme hat Andreas Voigt seit 1986 gedreht, jetzt startet der sechste. Drei Sichtweisen aus der „Freitag“-Community

B | Eine Matrjoschka aus Aliens

Science-Fiction Die Alien-Reihe von Ridley Scott ist weltbekannt. Den Roman, dem die Ideen entnommen sind, kennt niemand. Aus gutem Grund.

B | Die andere Seite

Alfred Kubin Ein Klassiker der phantastischen Literatur, geschrieben 1909, wird wiederentdeckt.

B | Psychotour pur - Ein neues Gedicht :-)

CoLyrik Neulich war ich einige Tage in London. Dort wurde ich zum Schreiben inspiriert...

Schreib witzig, schreib dreckig

Sachlich richtig Neuerscheinungen zum „Dirty Writing“, über den desertierenden Alfred Andersch oder den erforschten Christian Kracht

Könnten wir auch anders?

Film Das Jammern über die Mittelmäßigkeit des deutschen Films gibt es schon. Deshalb haben wir einen Vorschlag zur Veränderung - und wichtige Leute um Beurteilung gebeten

B | Dr. Butterwegge: "Hartz IV und die Folgen"

10 Jahre Hartz IV Christoph Butterwegge hat keine Feierlust. Er möchte ein bisschen mehr Wasser in den Wein gießen. Und meint, ein breites Bündnis sollte diesen Reformen ein Ende machen

Ekel

A–Z Wer konservativ denkt, ekelt sich schneller, sagt die Wissenschaft. Kinder finden Kacka faszinierend - bei Ziegenhoden kommt’s auf den Kulturkreis an. Das Wochenlexikon

1989: In der Sprengfalle

Zeitgeschichte Vor 25 Jahren stirbt Alfred Herrhausen, Vorstand der Deutschen Bank, durch ein RAF-Attentat. Im Windschatten des Mauerfalls wird der Mord kaum als Politikum wahrgenommen

B | Desertieren ist legitim, wie Whistleblowing

Deserteur- Denkmal Endlich werden nun Deserteure, neben Städten, wie Braunschweig, Ulm, Bernau bei Berlin, Wien, auch in Hamburg rehabilitiert und geehrt.
Verbunden im Zweifel

Verbunden im Zweifel

Briefwechsel Stephan Reinhardt über die Freundschaft zwischen Max Frisch und Alfred Andersch

EB | Der Protest des Wiener Billeteurs an der Burg

Outsourcing Ökonomische "Zwänge" im Namen der neoliberalen Ideologie betreffen längst viele Bereiche. Auch das Wiener Burgtheater. Ein mutiger Billeteur wagte den Protest

B | Kritik und nochmals Kritik

Literatur Essay zum Tode von Marcel Reich-Ranicki und dem Vergleich zwischen ihm und dem anderen großen Kritiker Alfred Kerr.