Suchen

1 - 25 von 55 Ergebnissen
Spannungen zwischen Marokko und Algerien sorgen für einen weiteren Regionalkonflikt

Spannungen zwischen Marokko und Algerien sorgen für einen weiteren Regionalkonflikt

Westsahara Marokko, Algerien, Westsahara: Rabat will die Westsahara annektieren, Algerien unterstützt ihre Unabhängigkeit – der Maghreb wird zum Spannungsherd. Es droht eine Eskalation. Darunter leidet auch die algerische Presse
Den erhofften inneren Frieden bleibt Algeriens Unabhängigkeit schuldig

Den erhofften inneren Frieden bleibt Algeriens Unabhängigkeit schuldig

Zeitgeschichte 1962 Ein Jahrhundert lang betrachtet Paris Algerien als nationales Territorium, den Bewohner:innen werden alle Rechte aberkannt. Bis das Land 1962 seine Unabhängigkeit erklärt. Seitdem ist es immer wieder inneren Zerreißproben ausgesetzt
Algerienkrieg: „Operation Rock ’n’ Roll“

Algerienkrieg: „Operation Rock ’n’ Roll“

Kolonialismus Am Kampf um Algerien drohte vor 60 Jahren Frankreich zu zerbrechen. Die Armee wollte nach Indochina nicht zum zweiten Mal verlieren
1992: Wehender roter Schal

1992: Wehender roter Schal

Zeitgeschichte Millionen Algerier versuchen, die Demokratie zu retten und ihr Land vor einem Kalifat der Islamischen Heilsfront sowie einem drohenden Bürgerkrieg zu bewahren
Jede Menge Brandstifter

Jede Menge Brandstifter

Westsahara Schon lange wird wegen Marokkos Landnahme in der Region gestritten, nun bricht Algerien den diplomatischen Kontakt ab. Die Krise spitzt sich zu

1958: De Gaulle wartet ab

Zeitgeschichte Die IV. Französische Republik erlebt ein wirres Finale. Generäle wie Raoul Salan wollen die Kolonie Algerien keinesfalls preisgeben – und drohen dezent mit einem Putsch
Staat ohne Volk

Staat ohne Volk

Algerien Nur 23 Prozent nehmen an der Parlamentswahl teil. Die Justiz bedroht Dissidenten und Journalisten
Vorgetäuschter Rechtsstaat

Vorgetäuschter Rechtsstaat

Algerien Durch Prozesse gegen korrupte Politiker will sich die etablierte Kaste an der Macht halten

Noch kein Rechtsstaat

Algerien Dem Verfassungsreferendum Anfang November droht statt reger Beteiligung ein Boykott der Bürger

Vorwärts, rückwärts

Algerien Das Land begegnet der Corona-Pandemie souverän, nicht aber einem Dokumentarfilm über die Demokratiebewegung „Hirak“
1990: Keine Zensur mehr

1990: Keine Zensur mehr

Zeitgeschichte Nach intensiven Protesten bekennt sich die algerische Regierung zur Pressefreiheit und beendet die Kontrolle von Zeitungen durch das Innenministerium

Das Beben bleibt

Algerien Die Hirak-Volksbewegung wird ein Jahr alt. Sie hat das Land verändert
„Alles reine Erfindung!“ | Teil 1

EB | „Alles reine Erfindung!“ | Teil 1

Kolonialkriege Der Krieg Frankreichs gegen die Unabhängigkeitsbewegung Kameruns in den 1950er und 1960er Jahren wird von den interessierten Seiten noch immer tapfer beschwiegen

Im Bann des Bakschisch

Nordafrika/Nahost Von Algerien bis zum Irak entzünden sich soziale Protestbewegungen immer wieder an der grassierenden Korruption
Am Volk vorbei

Am Volk vorbei

Algerien Trotz Wahlboykott und Wahlfarce hat das Land einen neuen Präsidenten
Vor dem Sturm

Vor dem Sturm

Algerien Die Wahl droht zur Farce zu werden, Aktivisten landen in Haft – es brodelt im Land
Herbst der Patriarchen

Herbst der Patriarchen

Algerien Die Protestbewegung nimmt wieder Fahrt auf und will statt Wahlen einen Systemwandel
Alle sollen abtreten

Alle sollen abtreten

Demonstrationen Auch während des Ramadan ist in Algerien landesweit protestiert worden. Die Armee neigt zur Verbrüderung und greift bisher nicht ein

Ein neues Los

Algerien Ein ungeahnter Bürgersinn greift um sich. Die Elite soll weg, die Korruption soll weg, der Müll soll weg

Haut ab!

Algerien Es gibt eine neue Regierung. Die Straßenproteste aber wollen den Systemwechsel
Die Machtfrage stellen

Die Machtfrage stellen

Algerien Bei den Demonstrationen geht es nicht mehr allein um Präsident Abdelaziz Bouteflika. Verlangt wird die Abdankung der gesamten politischen Klasse
Keine Lust auf Gerontokratie

Keine Lust auf Gerontokratie

Algerien Warum die Jugendproteste vor allem Systemkritik sind
Sicher ist nichts

EB | Sicher ist nichts

Marokko Für den Bundestag ist es ein sicheres Herkunftsland. Ein Hohn, meint Samir Bargachi von der NGO KifKif, die sich dort für LGBTI-Rechte einsetzt
Schwanengesang

Schwanengesang

Algerien Im April soll Präsident Bouteflika, obwohl kaum amtsfähig, erneut gewählt werden
1988: Algerischer Herbst

1988: Algerischer Herbst

Zeitgeschichte Ein Aufstand der städtischen Jugend entfesselt eine Dynamik der Demokratie, die das Einparteiensystem ins Wanken und die Staatspartei FLN um ihre Hegemonie bringt