Suchen

1 - 25 von 84 Ergebnissen

„Aber Hass löst ja nichts“

Interview Erik Kursetgjerde hat 2011 das Massaker des Rechtsextremen Anders Breivik überlebt. Heute sucht der Sozialdemokrat das Gespräch mit den Menschen am Rand
„Es sind unsere Kinder“

„Es sind unsere Kinder“

Interview Vor dem Hintergrund der jüngsten Anschläge analysiert die Philosophin Bettina Stangneth die Abgründe des Bösen
Männlichkeit und die Lust am Töten

Männlichkeit und die Lust am Töten

Toxisch David S. und Anders Breivik: Wie man nun weiß, war auch der Amokläufer von München rechtsextrem. Mit dem Norweger verbindet ihn aber noch mehr
Die Verteidigung der Liebe

Die Verteidigung der Liebe

Paris Wenn eine Gesellschaft auf den Hass mit mehr Offenheit, Demokratie und Humanität antwortet, ist das nicht naiv. Sondern das Gegenteil
Eigentlich begreiflich

Eigentlich begreiflich

Psychogramm Klaus Theweleit erklärt in „Das Lachen der Täter“, warum Massenmörder beim Demütigen und Töten Hochgefühle empfinden
Gabriels Vorratsdaten-Realitätsverweigerung

Gabriels Vorratsdaten-Realitätsverweigerung

Unwissen Nun kommt die anlasslose Massensammlung von sensiblen Information. Sigmar Gabriel hat zuvor dafür geworben – mit Argumenten, die seine Inkompetenz zeigen

B | Vergesst Snowden!

Satire Sigmar Gabriel ist der weltweit gewiefteste und konsequenteste Gegner einer anlasslosen, flächendeckenden Präventiv-Überwachung der Bevölkerung! Eine Rehabilitierung

B | "Wir brauchen mehr Zeit"

Oslo Mahnmal Das Attentat durch Anders Breivik auf der norwegischen Ferieninsel Utøya ist drei Jahre her. Der Anschlag ist Norwegens größtes Trauma.

B | Er will seine Einzelhaft rechtlich anfechten

Anders B. Breivik (35) hat 33 Monate in Einzelhaft im Gefängnis verbracht. Nun will er vor Gericht gehen, um die Isolation für rechtswidrig erklären zu lassen.

B | Norwegens Behandlung von ABB

US-Autor betrachtet Die Behandlung von Anders Behring Breivik ist als zu angenehm anzusehen. Das kann andere zu extremistischen Taten inspirieren, denkt der US-Amerikaner Joel Hinkley.

B | und das Leid am dritten Jahrestag des Terrors

Das 'Wir-Gefühl' Es gibt seit dem 22. Juli immer eine Zeit, die Toten zu betrauern, sagte Jonas Gahr Støre während der Gedenkfeier im Dom zu Oslo.

B | Banale Ursachen des Bösen werden ignoriert

Anders Breivik Die traumatische Kindheit von Anders Breivik ist umfassend belegt. Nur die deutschen Medien schweigen dazu.
Mann der Tat

Mann der Tat

Porträt Milo Rau ist der politische Theatermacher seiner Generation. Zuletzt hat der Regisseur die Breivik-Erklärung auf die Bühne gebracht. Geht es ihm nur um Provokation?

Breivik als Dilemma

Bühne In Weimar führt der Schweizer Dokumentartheatermacher Milo Rau "Breiviks Erklärung" als Reenactment auf. Er will den Massenmörder weginszenieren, was nicht gelingt

B | Zwischen Theater und Lesebühne

Monologfestival Das Monologfestival, das am Sonntag endet, hat sich zwischen Lesebühne und Theater etabliert.
Richterspruch in Oslo

Richterspruch in Oslo

Breivik Der norwegische Massenmörder wurde heute für zurechnungsfähig befunden und zu 21 Jahren Gefängnis verurteilt
Weißer Terror

Weißer Terror

Der andere Blick Wie in den USA der Fall des Massenmörders Wade Page zeigt, wird rassistische Aggressivität des Abendlandes gern zur psychopathischen Tat Einzelner heruntergespielt

Grandioses Trugbild

Forensik Kann die Neurobiologie der Justiz helfen, zwischen Wahnsinn und Schuld zu unterscheiden? Ein Gespräch mit der Psychiaterin Heidi Kastner