Suchen

1 - 25 von 61 Ergebnissen
Über den Osten nichts Neues

Über den Osten nichts Neues

Rechtsextremismus Die Thesen des Ostbeauftragten Marco Wanderwitz verkürzen eine notwendige Debatte

B | "Wir impfen euch" als tätiger Antifaschismus?

Antifa "Antifa" ist ein Feindbild - nicht nur für Rechte. Die linke Bewegung mit langer Geschichte müsste allerdings tatsächlich ihre Theorie und Praxis diskutieren.

Ein Spitzel unter Linken

Undercover Jahrelang spähte Mark Kennedy Westeuropas linke Szene aus. Das beschäftigt nun ein Gericht in Schwerin
Kassel als Zäsur

EB | Kassel als Zäsur

Radikalisierung der Mitte Über die neueste Allianz von Bürgertum und der Extremen Rechten

B | Weder Reichskriegsflagge noch Hakenkreuz

Kapitalherrschaft "Sie brauchen keinen Führer", sang Lindenberg. Der neue Faschismus benötigt keine politischen Stellvertreter mehr, die größten Monopole machen den Job selbst. Besser.

B | Rechts drückt die Polizei das Auge zu

Querdenker Über die zurückhaltende Behandlung der „Querdenker“ am 5.12 in Bremen, während die Gegendemonstranten Kampfhunde vor sich sahen.
Augsteins Freitag mit Julia von Heinz

Augsteins Freitag mit Julia von Heinz

Podcast Jakob Augstein spricht mit der Regisseurin Julia von Heinz über die Antifa, linke Kämpfe, Faschismus und Sinn und Unsinn politischer Gewalt

B | Nachlese Schweigemarsch 22.11.20 in Berlin

Corona-Demo Wenn die Antifa die Putztruppe für autoritäre Dekretregierer macht und alles niederbrüllt, was nach Kritik riecht, sei es auch noch so notwendig und angemessen.

B | Und morgen die ganze Welt

Kino Julia von Heinz stellt in ihrem Antifa-Film die Frage nach der Rechtmäßigkeit der gewählten Mittel im Kampf gegen die Neonazi-Szene

Militant links

Film In Julia von Heinz‘ „Und morgen die ganze Welt“ radikalisiert sich eine junge Frau im Kampf gegen Nazis
„Ein Moment der Gerechtigkeit“

„Ein Moment der Gerechtigkeit“

Griechenland Fünfeinhalb Jahre hat das Kollektiv Golden Dawn Watch den Prozess gegen die faschistische „Goldene Morgenröte“ begleitet. Ein Gespräch über die nun ergangenen Urteile

B | Schwarzer Block

Theater Autor Kevin Rittberger und Regisseur Sebastian Nübling bringen 100 Jahre Antifa auf die Bühne und den Vorplatz des Berliner Maxim Gorki Theater
Die Unterschätzte

Die Unterschätzte

SPD Grimmig, skurril, unerfahren: Das Urteil über die noch kein Jahr amtierende Parteichefin Saskia Esken verrät weniger über sie als über diejenigen, die es fällen

Antifa ins Museum

Chemnitz Ist die Kunst in Sachsen frei? Das Peng-Kollektiv testet das: Es kauft linken Gruppen Devotionalien ab und stellt sie aus

Von Antifaschismus und Antirassismus

Podcast Sebastian Friedrich spricht mit Steffen Kreuseler, Ceren Türkmen und Vincent Bababoutilabo über die Bedeutung von Antifaschismus und Antirassismus für ein linkes Projekt
Antifa(sch)ismuss

EB | Antifa(sch)ismuss

Soziale Kämpfe Der Bundespräsident ruft zum Antirassismus auf, denn kein Rassist zu sein, das reiche nicht. Gut so. Kein Faschist zu sein reicht aber auch nicht

B | Hauptsache Drauf

Connewitz Was geschah an Silvester am Connewitzer Kreuz? Wir wissen nur: Nicht das, was die Polizei behauptet.

B | Sachlich zur Sache

Meinungsfreiheit Andreas Zumach war mit seinem Vortrag "Israel, Palästina und die Grenzen des Sagbaren" nach Dortmund eingeladen. Der Versuch ihn zu verhindern scheiterte. Gut so
Die #baseballschlägerjahre sind nicht vorbei

EB | Die #baseballschlägerjahre sind nicht vorbei

#baseballschlägerjahre Die Zeit in welcher Neonazis mit Baseballschlägern Jagd auf Menschen machen sind nicht vorbei. Berichte aus dem Sachsen der letzten zehn Jahre
Vorhang auf!

Vorhang auf!

#baseballschlägerjahre Organisationen wie die Antifa bedrohen die Meinungsfreiheit, heißt es in den Medien. Dabei müssten uns die Erinnerungen an die 1990er-Jahre eines Besseren belehren
Die gefährliche Uneindeutigkeit der CDU

EB | Die gefährliche Uneindeutigkeit der CDU

#unteilbar Grenzt Michael Kretschmer sich gegen die Antifa ab, dann positioniert er die CDU außerhalb des antifaschistischen Grundkonsens der bundesrepublikanischen Gesellschaft

B | Der Thälmann-Kult

Niemals gefallen Als Schüler und Verteidiger des Stalinismus muss das Wirken Ernst Thälmanns - auch zum 75. Jahrestag seiner Ermordung durch Faschist*innen - kritisch betrachtet werden.

B | Die „Antifa“ als Kontrollinstanz

#IchbinAntifa Der US-Präsident Trump will die „Antifa“ als Terrororganisation einstufen und bekommt Applaus von ganz Rechts. Der Antifaschismus bleibt aktueller und wichtiger denn je.
„Sie waren rattenscharf auf Öffentlichkeit“

„Sie waren rattenscharf auf Öffentlichkeit“

Interview Vor anderthalb Jahren erschien "mit Rechten reden". Mitautor Per Leo erklärt, warum Rechte wie Linke so große Probleme damit haben
Die Nazis vom Bodensee

EB | Die Nazis vom Bodensee

Bodensee Der Ort, an dem Menschen ihren Urlaub verbringen, zieht auch Faschist*innen an. Die Gefahr, die von ihnen ausgeht, nimm man dort nicht ernst