Suchen

1 - 17 von 17 Ergebnissen

Ein Land für alle Bürger

Israel Antisemitische Angriffe nehmen vielerorts zu. Sie müssen unbedingt bekämpft werden. Aber: Antizionismus gleichzusetzen mit Judenhass, ist der falsche Weg

B | Israel ist ein Apartheidstaat.

Völkerrecht Ein Meilenstein-UN-Bericht verurteilte die israelische Besatzung Palästinas als „Apartheid" – und wurde dann kassiert. Die Realität vor Ort spricht eine klare Sprache.

B | 1962 CIA- Agenten Verrat an Nelson Mandela

Apartheidsregime am Kap Die Enthüllung lässt an Klarheit nichts zu wünschen. Ein CIA- Agent will Nelson Mandela 1962 an die südafrikanische Polizei verraten haben:

B | Thilo Sarrazins ungehaltene Rede

"Heinrich Himmler" 2016 Gibt es eine Kontinuität von Immanuel Kant, über Heinrich Himmlers Posener Rede 1943 bis zu Thilo Sarrazins Werken im demografisch hochgepeitscht völkischen Denken?

Wo bleibt die Liebe?

Sequel Das Frankfurter Weltkulturen-Museum fördert seit langem afrikanische Künstler. Sam Nhlengethwa schreibt sein Werk nun fort

B | Her mit den Ein- und Auswandererstädten!

Ballin Stadt In der Geschichte gibt es Beispiele für solche Städte, die damals vor allem "Auswandererstädte" waren und in der Regie von privaten Unternehmen errichtet wurden.

B | Attentat auf Malcolm X vor 50 Jahren

Black Power Wer erinnert sie nicht, die Bilder: Im Namen Malcom X erhoben US- Olympioniken bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexico ihre rechte Faust zum Eid auf Ewigkeit

Kinder einer Anstalt

Frankreich Gerade die Bildungspolitik hat ihren Anteil daran, dass die Bezirke der Einwanderer marginalisiert wurden

B | Der Sieg einer Puppe

Chester Missing Südafrikas bekannteste und populärste Handpuppe wehrt sich erfolgreich vor Gericht gegen einen Maulkorberlass. Apartheidapologet Hofmeyr hat das Nachsehen und zahlt.

B | Apartheid-Opfer warten auf Gerechtigkeit

"Dr Death". Die südafrikanische Ärtztekammer kann sich nicht entscheiden. Wie soll die Strafe für Dr. Wouter Basson lauten? Mediziner fordern Aberkennung der Approbation.

Große Gefühle

Südafrika-Festival Nach den Gräueln der Apartheid feiert das Land nun 20 Jahre Demokratie. Ein Festival im Berliner Haus der Kulturen der Welt zeigte, wie zerrissen es noch ist

B | Kulturelles Wissen bewahren

Zeitzeugin Dr. Annekie Joubert wuchs als Weiße im Südafrika der Apartheid auf. Heute unterrichtet sie an der Humboldt-Universität die afrikanische Sprache Nördliches Sotho.

B | One Night Stand statt Traumhochzeit

Südafrika vor Wahlen Kaum waren Zille und Ramphele gemeinsam ins Bett gehüpft, schon waren sie wieder draußen. Von der Traumhochzeit zum One Night Stand, frozzelte ein Radio-Kommentator.

B | Commie Joods,Inder,Frauen& ein schwarzer Mann

Mandelas Regenbogen Die Anfänge des Revolutionärs und die Erinnerung an seine Mitstreiter offenbaren die notwendig utopische und ewige Botschaft an uns Zukünftige.

B | Wouter Basson – Arzt, der mit dem Tod diente

Südafrika Wird „Dr. Death” seine ärztliche Approbation verlieren oder behalten? Am 18. Dezember 2013 spricht die Standeskammer ihr Urteil über die Zulassung des Dr. Basson.
Die Routine der Segregation

Die Routine der Segregation

Apartheid Eine Ausstellung im Münchener Haus der Kunst zeigt, wie die Fotografie in Südafrika den Alltagsrassismus dokumentierte. Und das Bild der schwarzen Bürger veränderte

B | Alice Walker: Keine "Farbe Lila" in Israel

Lizenz verweigert "In der Hoffnung, dass eine gerechte Zukunft durch kleine Handlungen gestaltet werden kann": So endet ein Brief, den die Autorin an einen israelischen Verlag schrieb.