Suchen

1 - 25 von 66 Ergebnissen
Demokraten nehmen Silicon Valley ins Visier

Demokraten nehmen Silicon Valley ins Visier

Medientagebuch Andrew Yang kritisiert die Tech-Konzerne scharf. Im Bewerberfeld der Demokraten um die Präsidentschaftskandidatur 2020 ist er damit nicht allein

B | Hartz IV-Sanktionen: Keineswegs nur inhuman

Aspekte des Unrechts Die Sanktionen im Hartz IV haben keinerlei positive Berechtigung oder Legitimation. Eine Analyse aus mehreren Blickwinkeln.
Hochleistungssport 'Hartz IV'

EB | Hochleistungssport 'Hartz IV'

Soziale Ungleichheit Die Organisation dessen, wovon ALG2 Bezieher erst mal ausgeschlossen sind, gleicht einer sportlichen Höchstleistung - allerdings ohne Aussicht auf Anerkennung
Dialektik des ostdeutschen Arbeitsspartaners

EB | Dialektik des ostdeutschen Arbeitsspartaners

Rezension Der ostdeutsche Arbeitsmarkt lässt die Nachwendezeit hinter sich. Deren Wirkungen werden noch lange spürbar bleiben und Strukturprobleme im Osten verstetigen

B | Entzauberung des Marktglaubens

Buchvorstellung Der in Österreich bekannte Ökonom Stephan Schulmeister stellt sein neues Buch "Der Weg zur Prosperität vor"

Das nackte Fressen

Hartz IV Andrea Beutler hat den Bus verpasst und wurde sanktioniert, Wolfgang Probst arbeitet jetzt am Jobcenter-Empfang. Mit Demütigungen sind sie vertraut

B | Nein zur Abschaffung der Notstandshilfe!

Sebastian Kurz In einem offenen Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz legen Aktive Arbeitslose die negativen Effekte der geplanten Abschaffung der Notstandhilfe dar.
„Protest kommt nur noch von rechts“

„Protest kommt nur noch von rechts“

Interview Den Italienern fehle das Gedächtnis und die Linke habe jeden Kontakt zu ihrer Basis verloren, sagt der Historiker Adriano Prosperi
Zum Angstmacher liberalisiert

Zum Angstmacher liberalisiert

Interview Geringe Absicherung, undurchsichtige Institutionen und omnipräsente Altersarmut. Der Sozialstaat provoziert Angst, sagen die Wissenschaftler Sigrid Betzelt und Ingo Bode
Trumps Chefideologe kämpft, aber wofür?

EB | Trumps Chefideologe kämpft, aber wofür?

Steve Bannon Gestern erschien im ‘progressiven’ (Wikipedia) Magazin ‘The American Prospect’ ein hochspannender Artikel über ein Gespräch mit der 'grauen Eminenz'
Naive Euphorie oder apokalyptische Angst?

EB | Naive Euphorie oder apokalyptische Angst?

Autonome Systeme Der Deutsche Ethikrat tauchte auf seiner Jahrestagung tief ein in die Welt der Zukunft. Roboter, künstliche Intelligenz, Algorithmen überall. Und mittendrin: der Mensch
Wohin mit dem Geld?

Wohin mit dem Geld?

Haushalt 6,2 Milliarden Überschuss bergen eine Chance, jene Politik zu beenden, die Deutschland ungleicher macht. Vier Vorschläge
„Das Establishment übt sich in Leugnung“

„Das Establishment übt sich in Leugnung“

Interview Yanis Varoufakis über die verschiedenen Deutungen der Griechenlandkrise

B | Es ist Zeit für die 33 Stunden Woche

Arbeitszeitverteilung Wenn es um Verteilung oder Umverteilung geht, dann geht es - nicht ganz zu unrecht - meist um monetäre Werte. Dabei ist noch etwas sehr ungleich verteilt: Die Arbeit.
„Diese Ökonomik hat menschenfeindliche Züge“

„Diese Ökonomik hat menschenfeindliche Züge“

Lehre und Forschung Wirtschaftswissenschaft ist nicht wertneutral, sagt der Ökonom Sebastian Thieme. Er übt heftige Kritik am Status quo der Disziplin – und fordert eine "Erwägungskultur"

EB | Was soll ich können?

Arbeitsmarktentgeisterung Der Geisteswissenschaftler im Zeitalter seiner berufstechnischen Verzichtbarkeit. Ein Erfahrungs- und Lagebericht

B | Schafft die Rente ab!

Arbeiten ohne Ende Was soll das Gejammer um die Rente? Früher gab's ja auch keine...

EB | Mein Hartz IV-Tagebuch

Arbeitslos Elisa Bilko, Redakteurin bei Kater Demos, erzählt von Ihren Erfahrungen mit einem Jahr Hartz IV
Sanders, Corbyn und die Realität

Sanders, Corbyn und die Realität

Zukunft Die wirtschaftspolitischen Vorschläge des Anwärters auf das US-Präsidentenamt und des britischen Labour-Vorsitzenden sorgen für heftige Debatten unter linken Ökonomen

B | Stillgelegt

Arbeiter aller Länder bleibt liegen. Ihr werdet nicht mehr benötigt.

B | Gründe für die Arbeitslosigkeit im Ruhrgebiet

Null Bewegung im Kopf Das Ruhrgebiet leidet seit Jahren an besonders hohen Arbeitslosenzahlen. In Dortmund sind 39000 Menschen arbeitslos, in Essen 35000, in Duisburg 31000. Gründe dafür sind:

B | Arbeitslosigkeit als erstrebenswertes Ziel

Zukunftsmusik Vermisst ein Arbeitsloser wirklich „seine Arbeit“ oder leidet er eher darunter, dass mit der Arbeitslosigkeit eine erhebliche Reduktion seines Einkommens verbunden ist?

B | Das Wachstumsparadoxon im Kapitalismus

Wachstum: In unterentwickelten Volkswirtschaften führt Wachstum zu steigenden Löhnen und sinkender Arbeitslosigkeit, in entwickelten Volkswirtschaften offenbar nicht.

Fünf Dinge, die anders besser wären

Status Quo Europas düstere Zukunft, Deutschlands marode Schienen, die heißen Sommer im Rheintal, die darbenden Böden der Erde und die steigende Rendite der Grundbesitzer

B | Lohn der Angst oder Befreiung?

Euphemismus Arbeitsmarkt Arbeit, Arbeitsplätze, Arbeitslosigkeit: Ökonomische Abhängigkeitsverhältnisse beherrschen die gesellschaftliche Gesamtsituation.