Suchen

1 - 25 von 27 Ergebnissen
Selbstflucht

EB | Selbstflucht

Leben Vielen Menschen sind trotz völliger Erschöpfung ständig auf Achse. Sie wollen nichts neues erleben, sondern partout sich selbst nicht begegnen
Alles kein Urlaub

EB | Alles kein Urlaub

Arbeitswelt Anette Wahl-Wachendorf ist Arbeitsmedizinerin und kennt die Herausforderungen des Home Offices
Was vom Tage übrig bleibt

Was vom Tage übrig bleibt

Arbeit Im Job akzeptieren wir ein Ausmaß an Unterordnung, das uns in fast jeder anderen Lebenssituation abstoßend erschiene
„Freiheit ist das nicht“

„Freiheit ist das nicht“

Interview Der Publizist Patrick Schreiner weiß, wie und warum sich das neoliberale Denken im Alltag festgesetzt hat
Wo ich herkomme, gibt es kein DSL

Wo ich herkomme, gibt es kein DSL

Heimat Unser Autor wuchs in Mecklenburg auf, zog in die Stadt – nun kennt er die Schattenseiten heutiger Arbeitsmobilität
Blaues statt Graues

Blaues statt Graues

Portät Grit Hallal war Ökonomie-Studentin in der DDR, dann Beamtin in der BRD. Heute hilft sie Leuten bei der Suche nach Jobs mit Sinn
„Wir brauchen eine Anti-Stress-Verordnung“

„Wir brauchen eine Anti-Stress-Verordnung“

Interview Der Arbeitsschutz-Experte Klaus Pickshaus warnt im Zuge des digitalen Wandels vor einer neuen Deregulierungswelle

Ein Spiegel der Gesellschaft

Technik Von der Vision, Geschlechtergrenzen im Digitalen zu überwinden, ist heute nicht mehr viel übrig

Zwischen Arbeit und Feierabend

Berufsblogger Viele Menschen – vom Taxifahrer bis zum Landarzt – bloggen nach der Arbeit über ihren Berufsalltag. Warum tun sie das und ist das wirklich gesund?

Warum glückliche Mitarbeiter besser arbeiten

Betriebsklima Wohlfühl-Manager gibt es in Deutschland erst seit wenigen Jahren. Doch viele Unternehmen haben erkannt, dass sie ihre Mitarbeiter bei der Stange halten müssen
Auf der Suche nach dem größtmöglichen Konsens

EB | Auf der Suche nach dem größtmöglichen Konsens

Taiwan Im Januar 2016 wurde Tsai Ing-wen zur Präsidentin Taiwans gewählt. Am 20. Mai trat sie ihr Amt an, am Sonntag ist das hundert Tage her. Eine Bilanz

Konzentration, bitte!

Arbeit Das permanente Checken unserer Emails kostet uns nicht nur wertvolle Zeit, sondern schadet auch unserem Gehirn

Wir kriegen euch schon klein

Nicht in Berlin Im Istanbuler Freizeitpark Kidzania werden Kinder an die Arbeits- und Markenwelt gewöhnt
Diese jungen Dinger

Diese jungen Dinger

Stilbildend Die Altersgruppe der 35- bis 50-Jährigen verbindet ein gemeinsames popkulturelles Wissen. Es prägt die Art, wie sie die Welt sehen – und hat damit die Republik verändert

Stress auf der Baustelle

Arbeit Die Unternehmer wollen den Acht-Stunden-Tag kippen. Andrea Nahles hält an ihm fest. Viele Menschen wünschen sich aber mehr Zeitfreiheit

Gewerkschaften in der Gig-Economy

Arbeit 4.0 Von Politik und Gewerkschaften wird verstärkt die Diskussion um die Digitalisierung der Arbeit geführt. Aber gibt es auch eine digitale Arbeiterbewegung?
Clickworker, vereinigt euch

Clickworker, vereinigt euch

Wandel Die Arbeitswelt wird digital, viele erhoffen sich durch die neuen Technologien mehr Wachstum und Wohlstand. Doch sie gefährden die soziale Sicherheit
Zukunft braucht Herkunft

Zukunft braucht Herkunft

DDR Text Seit zwei Jahren beobachtet unser Autor, wie sein Nachbar Karsten Krampitz einen Roman schreibt. Nun liegt er vor: die Abrechnung eines Sohns mit dem Vater

EB | Rein in die Schublade!

Generation Y Angepasst, opportunistisch und unpolitisch soll die Generation Y sein. Kann man ihr das wirklich vorwerfen? Überlegungen aus der Perspektive der Generation X

Ihr uns auch!

Unhöflichkeit Wer heute weiterkommen will, muss sich schlecht benehmen. Das gilt auch für Arbeitswelt, Fernsehen und Verkehr. Dagegen hilft nur: Punk. Eine Bilanz in drei Teilen

Noch kurz die Mails checken

Arbeitswelt Ist es überhaupt möglich, die Vorzüge des Home-Office auszukosten, ohne in unproduktive Zeitverschwendung abzugleiten? Unser Autor erklärt die wichtigsten Grundregeln
Reden wir von den Profiteuren

Reden wir von den Profiteuren

Weltfrauentag Emanzipation ist mehr als Chancengleichheit und freier Konsum. Bewegungen in anderen Teilen der Welt erinnern uns daran
Ist Emanzipation ein Projekt für Eliten?

Ist Emanzipation ein Projekt für Eliten?

Frauensache Die "Zeit" feiert die "Feminisierung der Republik", hat dabei aber nur Frauen in Spitzenpositionen im Sinn. Die Discounter-Kassiererin sieht das wohl ein wenig anders
Geht doch

Geht doch

Alltagskommentar Manager können nicht Teilzeit arbeiten? Können sie doch. Die Fußballbundesliga macht's vor. Jörg Schmadtke, Sportdirektor von Hannover 96, ist nun halbtags tätig

EB | Die Beute (1) Wie Dr. M. unsere Fa. übernahm

Arbeitswelt Ein Unternehmen wird verkauft – für die Beschäftigten eine Schicksalsstunde. Eine Chronik in 14 Kapiteln von Chefsekretärin Ribanna Rubens. 1. Schlechte Nachrichten