Suchen

1 - 25 von 149 Ergebnissen

B | „Das Wunder“ (Il miracolo)

Fernsehen. Serie in 8 Folgen von Niccolò Ammaniti auf ARTE. Sendetermin der ersten drei Folgen war der 10.1.2019 – alle Folgen auf ARTE-Mediathek abrufbar.

B | Giftiger Sprachgebrauch

Toxische Männlichkeit Anmerkungen zum Thema anhand eines aktuellen Freitag-Beitrags

Ihre Sachen

Entdeckung So ironisch wie ihre Kunst: Erst im Alter wird die Konzeptkünstlerin Geta Brătescu berühmt

B | Berlin Art Week 2018

Kunstmesse Die POSITIONS Berlin Art Fair ist in ihrem fünften Jahr von der Arena Treptow in den Hangar 4 des Flughafens Tempelhof gezogen

B | Berlin Art Week 2018

Kunstmesse Die art berlin ist in den Flughafen Tempelhof umgezogen und gibt sich als reine Verkaufsmesse für die teilnehmenden Galerien in traditioneller Kojenaufteilung

Mit unscharf, bitte

Momente Loredana Nemes’ „GierAngstLiebe“ in der Berlinischen Galerie und Libuše Jarcovjáková im Tschechischen Zentrum
Kunst nach Chemnitz

Kunst nach Chemnitz

Manifest Kunst ist immer politisch, sagen Ina Wudtke, Thomas Kilpper und Dieter Lesage. Sie sehen in ihr ein wichtiges Korrektiv

Rot auf Schwarz

Preisträger Berlin ist immer noch die Stadt der Projekträume. Im Decad Room etwa kann man betörende Schönheit erleben

„Da gab es ja vorher nix“

Interview Wie Verdrängung und Ausschluss in der Stadt vonstattengehen, erklärt Tashy Endres

Hyper, hyper!

Netzkunst „My Boyfriend Came Back from the War“ machte Olia Lialina 1996 berühmt, sie ist der Marcel Duchamp des Internets

„Schöne Narbe“

Bleiern Julian Charrière erweitert seine Sinne, mag das Dunkle und erkundet Atomtestgebiete

Himmel unter Berlin

Werbepause 60 Jahre „Kunst im Untergrund“: Einst ging es um den Frieden, heute um Wohnraum

B | Die Täuschung über die Täuschung

Kunst In München wird eine Ausstellung namens "Lust der Täuschung" eröffnet, und in Porto wird ein Ausstellungsbesucher von einer Installation verschlungen

Stell die Verbindung her

Protestkunst Der Kurator Omer Krieger zeigt in seiner Galerie in Tel Aviv „Stolen Arab Art“. Die Reaktionen darauf sind harsch

B | ARTE-Propaganda-Film: Minenräumer von Bengasi

Libyen. Das tragische Thema der von Dschihadisten hinterlassenen Minen und Sprengfallen in Bengasi wird aus Propandazwecken zu Rührstück umgedeutet.

Wo der Riedel rollt

Marktplatz Vor dem Gallery Weekend und der Art Cologne startet das Kunstjahr in der Leipziger Spinnerei

B | Jemen–Die Welt schaut weg, ein Film von Arte

Krieg im Jemen: Die Medien beachten die Katastrophe im Jemen kaum. Da ist es ein Highlight, wenn Arte einen 50-Minuten-Film zum Thema zeigt. Leider hat er in vieler Hinsicht enttäuscht

B | Wird Europa in Mali verteidigt?

Militarisierung der EU Jürgen Wagner (IMI) zeigte inDortmund auf, dass ein „europäischer Großraum“ sowie der Aufbau von europäischen Basen einiges an Konfliktpotential beinhaltet.

B | "Manifesto" mit Cate Blanchett

Film-Kritik Hollywood-Star trifft auf Kunst-Nerds in einem der ungewöhnlichsten Filme des Jahres.

Raumstation Malewitsch

Frischzellenkur Im späten 19. Jahrhundert forderte der Russische Kosmismus die physische Unsterblichkeit. In Berlin wird sein Nachleben jetzt ausgelotet

Jung und rastlos

Ausstellung In Düsseldorf werden die Surrealisten der Gruppe Art et Liberté vorgestellt, die in den 1940ern in Kairo wirkte
Da fehlt noch was

Da fehlt noch was

Rohbilanz Nach der Documenta 14 in Kassel offenbart auch die Art Basel: Die Kunstwelt ist verunsichert. Geht es noch ums Werk – oder nur ums Event?
Judenfeindschaft als Spektakel

Judenfeindschaft als Spektakel

Arte/WDR Bei der Antisemitismus-Doku feiert der Boulevard seinen Willen zum Skandal als Dienst an der Aufklärung

Au Backe

Ausstellung In den USA fand erstmals eine große Schau mit Kunst aus Kuba statt. Sie gab Einblick in ein künstlerisches Ökosystem, das sechs Jahrzehnte Isolation prägten