Suchen

1 - 25 von 4102 Ergebnissen
Er wäre ja schon längst in Rente

Er wäre ja schon längst in Rente

Lettland Ist ein „prorussicher Oligarch“ der zweitpopulärste Politiker des Landes?
Der Alan Kurdi des Ärmelkanals

Der Alan Kurdi des Ärmelkanals

Calais/Dover Vor der Küste Frankreichs ertrinkt ein junger Sudanese. In England sorgt das nicht für Mitleid, sondern für noch mehr Hass
Wie im Affekt

Wie im Affekt

Russland Anstandslos wird Wladimir Putin von vielen deutschen Politikern die Verantwortung für den "Fall Nawalny" angelastet. Ob es klare Beweise gibt, erscheint zweitrangig

Noch hält die Waffenruhe

Libyen Kaum wollte Ägypten massiv eingreifen, da meldeten sich die USA als Akteur zurück. Die Tripolis-Regierung steht seither unter Druck

Der Kronprinz

Porträt Yair Netanjahu gibt in Israel den aggressiven Verteidiger seines umstrittenen Vaters

Die EU hält sich zurück

Wandel Europa hat dazugelernt: In Belarus agiert es realpolitischer als beim Ukraine-Umbruch 2014
Mehr Chaos ist besser für Trump

Mehr Chaos ist besser für Trump

USA Dem US-Präsidenten kommen Krawalle und Ausschreitungen bei Anti-Rassismus-Protesten im Wahlkampf gelegen

1970: Naiv war er nicht

Zeitgeschichte In Chile zeichnet sich ein demokratischer Weg zum Sozialismus ab. Salvador Allende wird als Kandidat der linken Unidad Popular Präsident und fordert die USA heraus
Stunde der Widerspenstigen

Stunde der Widerspenstigen

Corona-Hilfspaket Nach langen Verhandlungen hatten sich die EU-Regierungschefs geeinigt. Nun muss das Parlament zustimmen, doch es droht Ärger
Haben wir aufgegeben?

Haben wir aufgegeben?

Klimakrise Wassermangel, Waldbrände, Eisschmelze – wir leben schon jetzt mitten im Kollaps. Politische Folgen hat das nicht

Frau im Hintergrund

Porträt Swetlana Alexijewitsch ist das Gesicht der Protestbewegung in Belarus. Öffentlich tritt sie nie auf
Die Realo-Junta von Bamako

Die Realo-Junta von Bamako

Mali Nach sieben Jahren westlicher Intervention verkünden Putschisten den Wiederaufbau des westafrikanischen Landes
Eine neue Ostpolitik

Eine neue Ostpolitik

Nawalny Deutschland ist durch seine Mittellage zwischen Ost und West eine der bedeutendsten Weltmächte. Die Bundesregierung sollte diese Position verantwortungsvoller ausfüllen
Allein die Überzeugung zählt

Allein die Überzeugung zählt

Russland In Deutschland scheint es inzwischen beinahe ausgeschlossen, sich einem Thema wie dem „Fall Nawalny“ unvoreingenommen zu nähern
Sputnik schon wieder

Sputnik schon wieder

COVID-19 Russland hat einen Corona-Impfstoff zugelassen. Schon bald sollen Ärzte und Lehrer geimpft werden. Doch angesichts einer verkürzten Testphase gibt es auch einige Bedenken
Trümmer globaler Machtspiele

Trümmer globaler Machtspiele

Nahost Während Beirut die Toten betrauert, zeigt sich einmal mehr, wie die gesamte Region ins Chaos gestürzt worden ist: Einmischung aus dem Ausland hat viel dazu beigetragen
Hilfe mit kolonialem Gestus

Hilfe mit kolonialem Gestus

Beirut Nach der Explosion inszenieren sich verschiedene Staaten als Helfer. Doch sie alle haben ihre eigene Agenda. Echter Wandel kann nur aus der Zivilgesellschaft kommen
Europa wie noch nie

Europa wie noch nie

Verhandlungsmarathon Nach diesem EU-Gipfel sollten Europa-Enthusiasten Wert darauf legen, EU-Skeptiker zu sein. Die europäische Solidargemeinschaft erweist sich einmal mehr als Fiktion
Gottes Wort in den „Kloaken des Staates“

Gottes Wort in den „Kloaken des Staates“

Spanien Die Regierung von Pedro Sánchez muss sich weiter Attacken von Rechts erwehren. Dahinter steckt ein düsteres Bündnis aus Faschisten, Rechtspartei – und „Opus Dei“
Pessach ohne Synagoge

Pessach ohne Synagoge

Kuba Auf der Karibikinsel ist die Pandemie weitgehend eingedämmt. Es bleiben gravierende ökonomische Folgen, sodass die Jüdische Gemeinde sich selbst helfen muss
Stabile Katastrophe

Stabile Katastrophe

Gastbeitrag Die UNO ist in Syrien auf die Rolle einer Hilfsorganisation geschrumpft. Die Politik machen andere
Prinzip Provokation

Prinzip Provokation

Brasilien Mit Wissenschaftsskeptikern und Verschwörungstheoretikern auf wichtigen Posten steuert das Land einem Höhepunkt der Corona-Pandemie entgegen
Der Atlantik wird breiter

Der Atlantik wird breiter

USA Statt souverän zu reagieren, ist in Berlin das große Jammern ausgebrochen, weil eventuell amerikanische Truppen Deutschland verlassen
Mit heißer Nadel

Mit heißer Nadel

Frankreich Die Regierung Macron würde ihre „Agenda der Lockerungen“ gern mit einem Ausstieg aus der Wirtschaftskrise und einer alternativen Europapolitik verbinden
Reizwort Schuldenschnitt

Reizwort Schuldenschnitt

Krisenfonds Der EU-Videogipfel bleibt eine Antwort auf die Frage nach dem Übergang von akuter Nothilfe zu Wiederaufbau und Sanierung schuldig