Suchen

1 - 22 von 22 Ergebnissen
Die Figuren auf sich selbst zurückwerfen

EB | Die Figuren auf sich selbst zurückwerfen

Interview Thommie Bayer schreibt Bestseller für Bestseller. Der Autor schafft dabei mehr an Inhalt als ihm Bildungsbürger zutrauen

EB | „Ich gehe ungern gegen den Wind“

Interview Oskar Aichinger erkundete in zahlreichen Spaziergängen seine Lebensumwelt. Herausgekommen ist ein literarisches Mosaik an Erlebnissen, für die es keine Fernreise braucht

Der Kommunismus ist ...?

Fragebogen Ali Can mag den Film „Gandhi“, findet offene Grenzen eine Herausfoderung und schätzt Heribert Prantl
„Man war sofort der schwarze Radikale“

„Man war sofort der schwarze Radikale“

Porträt Alex Wheatle schreibt Jugendbücher. Dass ihm weder Waisenhaus noch Straßenkampf fremd sind, er Knast und Bibliothek von innen kennt, ist dabei von großem Vorteil
Deutsch

Deutsch

A–Z Wie veränderte der Erste Weltkrieg unsere Sprache? Das Wochenlexikon von Matthias Heine, Autor des Buchs „Letzter Schultag in Kaiser-Wilhelmsland“
Hätte Bert Brecht ihn gekannt ...

Hätte Bert Brecht ihn gekannt ...

Marxismus Elmar Altvater, Politikwissenschaftler und viele Jahre Autor des „Freitag“, ist gestorben. Sechs Zeitgenossen erinnern sich
„Keine Billigtour mehr“

„Keine Billigtour mehr“

Interview Das Dieselverbot ist ein Anfang: Die Erde können wir nur mit Entschlossenheit retten, sagt Herbert Lenz

„Baldwin ist ein Hofnarr“

Gespräch Autor Joshua Cohen ist Gastprofessor in Berlin am Peter-Szondi-Institut. Wir sprachen mit ihm über Trump, Nazis und Komik

Preuße und Igbo

Interview Ijoma Mangold hat einen Bestseller geschrieben, der seine bikulturelle Identität verhandelt. Unser Gespräch über ein recht nachdenkliches deutsches Krokodil

„Erstmal ist das gruslig“

Porträt Leonhard F. Seidl engagiert sich gegen rechts und schreibt extrem gut recherchierte, politische Krimis
Last exit Stubnyafürdő

Last exit Stubnyafürdő

Sommergeschichte Am Rande des k. und k.- Reiches vollzog sich das Schicksal des Arztes und Autors Géza Csáth
Die Missachteten

Die Missachteten

Interview Pankaj Mishra erklärt, wie Terror und Wut mit den uneingelösten Versprechen der Aufklärung zusammenhängen

Der Film-Verständiger

Filmkritik Der Autor Wilfried Berghahn wollte die Deutschen für das gute Kino begeistern. Ein neuer Band erinnert an ihn
„Wozu der ganze Mist!“

„Wozu der ganze Mist!“

Interview Was ist los in einer gereizten Gesellschaft, wenn jede Verständigung scheitert? Heinz Bude und Jakob Augstein über die politische Stimmung in Deutschland

Frivolität und Moral

Julian Barnes neuer Roman scheint wie für sie gemacht: Michael Angele über einen Autor, den auch romanmüde Leser mögen

„Unsere Identität ist okay“

Interview Der US-amerikanische Bestsellerautor Jonathan Safran Foer ringt mit seiner Rolle als Vater und mit Loyalitätsfragen

Germany is Hitler is Germany

Reeducation Über einen Forschungs-Scoop und die Wiederentdeckung des Publizisten Emil Ludwig
Zum Lesen erwacht

Zum Lesen erwacht

Ein Nachlass des Lenz 65 Jahre später verwandelt sich ein bislang unbekanntes Manuskript von Siegfried Lenz in einen Überschlager und überläuft mit Geistesgröße die Literaturszene
Perfektes System

Perfektes System

Der Sportsfreund Bald werden Roboter schreiben. Dann braucht man ihn nicht mehr, fürchtet unser Kolumnist
Unten durch

Unten durch

Porträt Dimitrij Wall kam als russisches Kind ins deutsche Arbeitermilieu. Nun hat er einen Roman über sein prekäres Leben geschrieben
Der letzte Cowboy

Der letzte Cowboy

Porträt Der Schauspieler und Autor Sam Shepard ist gestern verstorben. Guardian-Autorin Laura Barton traf ihn 2014 und sprach mit ihm auch über das Sterben
Harry Rowohlt

EB | Harry Rowohlt

Freitagssalon Ein Melancholiker mit amüsantem Tiefsinn