Suchen

1 - 5 von 5 Ergebnissen

Der neue Dschungel

Migration 1.500 Menschen frieren in der Ruinenlandschaft hinter dem Belgrader Busbahnhof. Sie stecken fest, weil die EU ihre Grenzen dichtmacht

B | Der Selbstmord der Nation in Belgrad

Theaterkritik Die mit dem Balken auf der Brust sind die Frauen, die sich exzessiv der Abtreibung hingeben.

Der Drive des Diamanten

Nicht in Berlin Die Nächte in Belgrad gehören nicht dem Balkan-Trash, sondern James Blood Ulmers Enkeln

Altkader, EU-Politik

Balkan „Pfingstrosenrot“ ist der zweite Roman des Autorenduos Schünemann & Volic

Stern des Wütens

Weltkino Die Besetzung des Filmtheaters Zvezda in Belgrad ist ein Symbol gegen Privatisierung und Korruption