Suchen

1 - 25 von 31 Ergebnissen
Zwischenwahl: Wenn nicht Trump, dann Trumpismus

Zwischenwahl: Wenn nicht Trump, dann Trumpismus

USA Der Ex-Präsident Donald Trump muss nicht immer selbst eingreifen, damit die Republikaner im November bei den Zwischenwahlen gewinnen
Regimewechsel in Russland: Joe Biden holt aus und wirft zu weit

Regimewechsel in Russland: Joe Biden holt aus und wirft zu weit

Meinung Die Aufforderung des US-Präsidenten Joe Biden zum Regimewechsel in Russland war unmissverständlich – aber ein Missverständnis, teilt sein Lektorat mit
Atomabkommen mit dem Iran: Die Anti-Sanktionsklausel

Atomabkommen mit dem Iran: Die Anti-Sanktionsklausel

Verhandlungen Nicht nur Teheran, auch Moskau will seine Rechte bei einem Nuklearabkommen gesichert sehen
Bidens D-Day

Bidens D-Day

USA/Russland Das Weiße Haus hat sich jetzt auf den 16. Februar als Tag des russischen Angriffs auf die Ukraine festgelegt. Welche Gründe gibt es dafür?
Bidens Kriegspalaver

Bidens Kriegspalaver

Ukraine-Konflikt Der US-Präsident redet einen Schlagabtausch zwischen der Ukraine und Russland herbei, statt eine konstruktive Antwort auf die Vorschläge aus Moskau zu geben
Wind aus den Segeln nehmen

Wind aus den Segeln nehmen

USA/China Beim Videogipfel zwischen Joe Biden und Xi Jinping zeigen sich beide Seiten um Deeskalation bemüht. Den Regierungen in Washington und Peking erscheint eine permanente Konfrontation offenkundig zu riskant. Sind Kompromisse zeitgemäß?

Ratlos, mutlos, trostlos

USA Ein Jahr nach Joe Bidens Sieg über Donald Trump geben die Demokraten ein klägliches Bild ab. Wie ist das zu erklären?
Spiel mit dem Feuer

Spiel mit dem Feuer

USA/China Joe Biden will Xi Jinping konfrontieren – dazu passt der Taiwan-Konflikt. Kann daraus ein Krieg werden?

Trümmer rauchen nicht ewig

USA Präsident Biden stellt Gewissheiten infrage, die in den 20 Jahren seit 9/11 stets unangreifbar waren
Déjá-vu aus dem Irak

Déjá-vu aus dem Irak

Afghanistan Joe Biden hat den Truppenabzug der USA zwar nicht beschlossen, dennoch wird er als seine Niederlage in die Geschichte eingehen. Wird er ihn rückgängig machen?
Aufgetürmter Beziehungsmüll

Aufgetürmter Beziehungsmüll

Interview Andrej Kortunow, Generaldirektor des Russischen Rates für Internationale Angelegenheiten, erhofft sich vom Treffen Biden-Putin, dass der diplomatische Krieg beendet wird

Impf the World

Corona Die USA wollen den Patentschutz für Vakzine aufheben. Doch die Skepsis ist groß
Nach Muskelspiel: Eiszeit oder Normalisierung

EB | Nach Muskelspiel: Eiszeit oder Normalisierung

USA-Russland Es gibt kleine Entspannungszeichen zwischen Washington und Moskau. Fortschritte scheitern aus russischer Sicht am Selbstbild der USA – Scharfmacher haben beide Seiten
Der Schurke aus dem Schurkenstaat

Der Schurke aus dem Schurkenstaat

USA/Russland Joe Biden hat Wladimir Putin einen „Killer“ genannt. Wer sich zu solcher Schmähung versteigt, will offenbar das bilaterale Verhältnis unumkehrbar schädigen. Nur wozu?
Rückkehr oder Rückfall?

Rückkehr oder Rückfall?

Alte Schule Joe Biden hält für eine virtuelle Münchner Sicherheitskonferenz eine mit Floskeln behaftete Rede, die an die Vergatterung bei Wachablösungen erinnert
All die schönen Worte

All die schönen Worte

Inauguration Joe Biden hat als neuer US-Präsident zur Amtseinführung weniger eine Agenda präsentiert als auf Botschaften von mächtiger Symbolik Wert gelegt
Land der begrenzten Möglichkeiten

Land der begrenzten Möglichkeiten

Machtwechsel Der designierte US-Außenminister Antony Blinken sieht Amerika wieder als globale Führungsmacht – und unterschätzt den Lauf der Welt
Sanders und Corbyn – was bleibt?

Sanders und Corbyn – was bleibt?

Im Gespräch Sie haben ihre Parteien erfolgreich nach links verschoben. Wird die Hinwendung zum demokratischen Sozialismus trotzdem nur ein Strohfeuer bleiben?
Verzweiflungstäter Trump

Verzweiflungstäter Trump

USA Kurz vor dem Machtwechsel lässt sich nicht mit Gewissheit sagen, ob das Land einen friedvollen Übergang vom einen zum nächsten Präsidenten erleben wird
Das war ein Putschversuch!

Das war ein Putschversuch!

USA Man muss das, was im Kapitol geschehen ist, als Versuch eines Staatsstreichs bezeichnen. In ihm zeigt sich weiße Wut und autoritäre Gewalt
Der Trumpismus wird bleiben

Der Trumpismus wird bleiben

USA Viele Amerikaner*innen haben das tiefsitzende Gefühl, abgehängt und ignoriert zu werden. Unabhängig vom Wahlausgang bleibt das Land gespalten, der Ausblick düster
Staatsstreich mit Ansage

Staatsstreich mit Ansage

USA Donald Trump tut, was er angekündigt hatte: Er versucht, den aufgrund vieler Briefwahlstimmen langen Auszählungsprozess zu stoppen, um einen Biden-Sieg zu verhindern
Kaleidoskop der Gewalt

Kaleidoskop der Gewalt

USA Vor der Wahl blickt das zerrissene Land auf einen Sommer voller Gewalt zurück. Vieles davon ist furchteinflößend – andere Entwicklungen geben indes Anlass zur Hoffnung
Schirmherr Trump

Schirmherr Trump

Nahost Die Interessen, die Trump mit seinen diplomatischen Vorstößen im arabischen Raum vertritt, liegen auf der Hand
Bündnis mit Gott

Bündnis mit Gott

USA Für die Demokraten wird der Wahlkampf durch den Covid-19-Fall Trump nicht einfacher