Suchen

1 - 25 von 42 Ergebnissen
Zwischen Rechtsstaat und rechter Willkür

Zwischen Rechtsstaat und rechter Willkür

G20 Ein Richterspruch schützt 15 italienische Aktivisten vor Polizeiwillkür – nicht aber die organisierte Linke vor dem Rechtsruck, meint Elsa Koester

Grenzen überwinden und überschreiten

Blockupy Wieder einmal ging das kapitalismuskritische Aktionsbündnis blockieren, diesmal das Bundesarbeitsministerium. Der Erfolg hält sich in Grenzen, die Ziele bleiben bestehen

EB | Dawaj, dawaj, Blockupy!

Berliner Blockade Am 2. September blockiert das antikapitalistische Blockupy-Bündnis das Arbeitsministerium in Berlin. Es geht gegen Austerität, soziale Ausgrenzung und Rassismus
Und ob sie’s kann

Und ob sie’s kann

Porträt Kai Wargalla ist Landesvorsitzende der Bremer Grünen. Seit sie gegen Obama vor Gericht gewonnen hat, ist ihr Verhältnis zur Machtpolitik entspannt

B | Viva la revolucion anticapitalista?

Zivilgesellschaft Zivilgesellschaftliche Bewegungen der Gegenwart suggerieren, dass der Kapitalismus das große Übel unserer Zeit ist. Doch mit dem Kapitalismus klagen sie den falschen an.

Mit Gewalt gegen Gewalt

Blockupy Nach den Protesten gegen die EZB stand nun der erste Demonstrant vor Gericht. Mit einem harten Urteil will die Frankfurter Justiz ein Exempel statuieren
Sei provokant, sei politisch, sei plietsch

Sei provokant, sei politisch, sei plietsch

Protestkultur Heute laufen Demos oft ins Leere, frische Ideen und Guerillataktik sind auf dem Vormarsch

B | Offener Brief an Thorsten Schäfer-Gümbel

Blockupy Frankfurt Der Verleger Klaus Philipp Mertens wendet sich in einem offenen Brief an den Vorsitzenden der hessischen SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel.
Gezielte Konfusion

Gezielte Konfusion

Blockupy Friedliche Demonstranten und gewaltbereite Autonome sind zweierlei, trotzdem werden die einen immer wieder für die anderen beschuldigt. Das ist lächerlich

B | Frankfurt brennt? Nicht da, wo ich war.

Blockupy Zur EZB-Eröffnung in Frankfurt war ich in einer Protest-Gruppe, die keine Autos angezündet hat. Ein Bericht, in dem keine Steine fliegen, sondern Knüppel schwingen.

B | Blockupy und die EZB-Einweihung

Frankfurt Mein ganz persöhnlicher Bericht.

B | Bittere Tränen für die Sonntagszeitung

FAS zu Blockupy Die Zeitungen bersten vor Berichten über die Frankfurter Blockupy Demonstration am 18. März; Blockupy/#18M 2015.

Feuer und Flamme für den Euro

Krawalle in FFM Jeden Freitag prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome die Geschehnisse der Woche reflektieren

B | Gegen Gewalt – oder Gegengewalt?

Blockupy Neben zahmem Protest kommt es bei Blockupy 2015 auch zu militantem Widerstand gegen Kapitalismus und autoritäre Politik. Schnell wird sich entsolidarisiert. Zu Unrecht:

B | Die ewige Frage der Gewalt

Blockupy Die Ausschreitungen während der Einweihung der neuen EZB-Zentrale bestimmen den Diskurs. Die Anliegen von Blockupy gehen dabei unter. Über die Dimensionen von Gewalt.

B | Politik der falschen Bilder

Blockupy Deutschland empört sich über die scheinbaren Gewaltexzesse der Blockupy-Demonstrationen in Frankfurt. Wem nützen diese Bilder? Ein Kommentar
Brenzlige Situation

Brenzlige Situation

Protest Die Blockupy-Blockaden der EZB eskalieren bereits vor der Eröffnung. Bündnis-Sprecher Roland Süß spricht über die Situation in Frankfurt und Europas Finanzpolitik

B | Antiimperiale Solidarität verbinden!

Soziale Bewegung In Ukraine und Griechenland erleben in unserer unmittelbaren Nähe die zwei hässlichen Gesichter des Imperiums in Europa.

B | Kommune und Krise

Blockupy Auch das Interkomm-Netzwerk Nordhessen beteiligt sich am Blockupy-Aktionstag am 18. März 2015. Was die Kommune-Bewegung mit Krise und Protest zu tun hat.

EB | Ohne Polizei und Pfefferspray

Aktivismus Nach den Blockupy-Protesten wird Antikapitalismus wieder zu Unrecht kriminalisiert. Das eigentliche Verbrechen heißt Kapitalismus. Wie wir seine Logik aufbrechen können

EB | Protest als soziale Plastik

Blockupy 2014 Vor dem Hintergrund architekturgewordener Machtdemonstration, im Finanzabsolutismus sozusagen, spielen sich in Frankfurt bühnenreife Szenen ab

B | »Wir packen mit an«

Blockupy Frankfurt In Frankfurt rollen die Umzugswagen, das neue Gebäude der EZB wird bezogen und gestern Abend starteten die diesjährigen Blockupy-Tage.

B | Die Sache mit den Tropfen

Aktivismus Politische Bewegungen gelten schnell als gescheitert, weil sie nicht in die üblichen Kategorien passen. Warum wir uns von der Suche nach dem Erfolg verabschieden sollten.
"Andere Antifas werden sich auch auflösen"

"Andere Antifas werden sich auch auflösen"

Radikale Linke Die Antifaschistische Linke Berlin ist am Spagat zwischen Bündnisorientierung und Militanz gescheitert, sagt Protestforscher Simon Teune. Vielen Gruppen gehe es ähnlich

"Da machen wir als Linke nicht mit"

Im Gespräch Die stellvertretende Parteivorsitzende der Linkspartei spricht über Blockupy und die Zukunft von Rot-Rot-Grün. Große Hoffnungen werden dadurch jedoch nicht geschürt