Suchen

1 - 25 von 31 Ergebnissen
Kein Deal, keine Frage

Kein Deal, keine Frage

Großbritannien Johnsons Brexit sollte vom Volk bestätigt oder verworfen werden. Es braucht Neuwahlen

Bumm Bumm Boris und sein Brexit-Abenteuer

Augstein und Blome Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Scherben, wohin man schaut

Scherben, wohin man schaut

Europa Die EU trägt eine Mitschuld am Brexit-Chaos und am Tory-Abräumer Boris Johnson
Volksfront von unten

Volksfront von unten

Brexit Paul Mason steht in der ersten Reihe des britischen Widerstands gegen Premier Boris Johnsen. Hier schreibt er, was daraus erwachsen kann
Das Volk ist der Souverän

Das Volk ist der Souverän

Großbritannien In diesen entscheidenden Wochen für die britische Demokratie muss sich das Land dem Handstreich einer intriganten Regierung widersetzen, fordert Jeremy Corbyn
Teile und herrsche

Teile und herrsche

Großbritannien Die von Boris Johnson angeordnete Parlamentspause ist ein Schritt aus dem Populismus-Lehrbuch. Sein Ziel ist mehr Macht – und ein Brexit nach dem Geschmack seiner Eliten
Ich bin nicht Boris

Ich bin nicht Boris

Gastbeitrag In Brüssel tönt es: Boris Johnson macht jetzt einen auf Varoufakis! Letzterer widerspricht hier vehement: Das Gegenteil ist der Fall

B | Boris Johnson und der Brexit

Essay zur politischen Lage in GB; B. Johnson schürt durch seine politischen Absichten, Ängste in der britischen Bevölkerung.
Die Stunde der Killer-Clowns

Die Stunde der Killer-Clowns

Kapitalismus Das Kapital setzt heute nicht mehr auf Technokraten und Managertypen, sondern auf autoritäre Witzfiguren wie Trump, Johnson oder Bolsonaro. Wie lässt sich das erklären?
Das englische Double

Das englische Double

UK Boris Johnson wird als Premier das absurde Theater aufführen, das auch Trump inszeniert. Der rassistische Teil der Briten will es so
Klamauk rules

Klamauk rules

Großbritannien Boris Johnson wird wohl Premier. Linke Kritik am Brexit findet kaum Gehör
Der Favorit

Der Favorit

Porträt Boris Johnson kann Premier werden, weil er das britische Stereotyp des egozentrischen Narren am besten verkörpert
Nervengift als Designerdroge?

EB | Nervengift als Designerdroge?

Salisbury – Porton Down Die beiden neuen Opfer von “Nowitschok” passen nicht ins Narrativ der britischen Regierung

Jeder nur eine Banane

Brexit Die Krise der britischen Regierung zeugt vom erbärmlichen Zustand der konservativen Elite des Landes

B | Je freier von Beweisen, desto glaubhafter

Postfaktisches Zeitalter Viele Experten kritisierten den Beweismangel im Fall Skripal. Doch gerade die beweislose Anklage gilt als legendäre Maxime für gelungene Propaganda.

Klarmachen zum Crash

Großbritannien Auf eines ist bei den Brexit-Verhandlungen Verlass: die extreme Inkompetenz der Regierung

B | Peter Ford: .. und jetzt Hände weg von Syrien

Kopfhörer Der frühere britische Botschafter in Syrien (2003 - 2006), Peter Ford, im BBC-5-Live-Interview. Gesendet 14.12.16.
Wenn Fußball der Politik voraus ist

Wenn Fußball der Politik voraus ist

Brexit Im Gegensatz zum Referendum sind die Folgen des Ausscheidens bei der Europameisterschaft klar und deutlich erkennbar
Im freien Fall

Im freien Fall

Brexit Chaostage auf der Insel. Die britische Politik ist mit den Folgen des Votums offenkundig überfordert

B | EU Treuhänderin sie weiss es nur noch nicht

Brexit Macht Brexit EU zum Treuhänder für Briten? Darf Great Britain EU nur verlasse bei Einhaltung bisheriger sozialer, rechtlicher Standards als Auflage?

B | Johnson, Grove um Brexit- Sieg gebracht

David Cameron Boris Johnson gab am Freitag, 24.6. das Bild eines begossenen blonden Pudels ab, der sich, dank David Camerions, seinem Intimfeind, um seinen Sieg gebracht sieht.

B | Hängepartie im rasenden Stillgestanden

EU/BREXIT EXIT/BREGRET? Der Labour-Abgeordnete David Lammy rief das Parlament auf, das EU-Referendum zu kippen. Das Ergebnis des Referendums sei nicht bindend, es sei außer Kraft zu setzen

B | Berlin 1989, London 2016 "Thundering both"

Londoner Mauerfall2016 Ging es1989 Berliner Mauerfall, wie 2016 London Brexit um ein und dasselbe, die Öffnung vom Märkten als Kampfzonen für Globalplayer, selektives Wachstum zu generieren
Förderband ins Aus

Förderband ins Aus

Brexit Großbritannien hat für den Austritt aus der EU votiert, Premierminister David Cameron seinen Rücktritt angekündigt. Wie geht es nun weiter?

B | Britain ready to go, first EU than NATO?

United Kingdom wants the road to membership "To Go" Wild "Remain or Leave" on behalf of the "balance of power" in Europe in Friendship with Russia, China go in Distance to the USA,