Suchen

1 - 7 von 7 Ergebnissen
Abschied aus der Gegenwart

Abschied aus der Gegenwart

Nullpunkt Botho Strauß’ neues Buch bringt uns Momente der Beklommenheit und der Kälte
Das wird man doch noch schreiben dürfen

Das wird man doch noch schreiben dürfen

Botho Strauß Sein neues Werk widerspreche dem dominierenden Zeitgeist, lobt der SWR. Doch der Titel "Der Fortführer" spiegelt den Zeitgeist vielmehr wider

B | Paul Tillich vs Navid Kermani?

Religiöse Analphabeten Religiöser Analphabetismus, was für ein monströser Kampfbegriff auf missionierendem Kriegspfad? War vor der Erfindung des Alphabets das Religiöse nicht längst da?

B | Kriegsflüchtlinge, Botschafter des Friedens

Heribert Prantl (HP) nennt in seiner Ullstein-Streitschrift, Titel "Im Namen der Menschlichkeit. Rettet die Flüchtlinge!" Menschen auf der Flucht Menschenrechts Botschafter des Friedens.

B | Also sprach Botho Strauß

Der letzte Deutsche Botho Strauß mischt sich in die Flüchtlingsdebatte ein. Die Lektüre lohnt sich, denn sein Essay offenbart das Dilemma unserer liberalen Willkommenskultur.

B | Botho Strauß "Hunnengejammer von der Kette"

Letzter Deutscher So lockt es Botho Strauß nach seiner Glosse im SPIEGEL 41- 122-2015 "Der letzte Deutsche" als "Stinkefinger" Duftnote auf Reisen mit anschwellendem Bocksgesang

B | Botho Strauß sondert (sich) ab

Literatur Der einstmals erfolgreiche Schriftsteller Botho Strauß liest der verrotteten Republik von der Uckermark aus die Leviten.