Suchen

1 - 25 von 29 Ergebnissen
„Alles Marionetten“

„Alles Marionetten“

Chile Als Mapuche fühlt sich Ingrid Conejeros vom Staat diskriminiert. Deshalb weigert sie sich zu wählen
Sich selber stricken

Sich selber stricken

Wahl Seit 100 Jahren stimmen Frauen mit ab. Heute leiden sie unter den vielen Entscheidungsmöglichkeiten des Lebens

Markenbewusster Macher

Chile Vor der Präsidentenwahl am 19. November spricht vieles für einen Triumph des Milliardärs Sebastián Piñera
Wald und Gewalt

Wald und Gewalt

Chile Aktivisten der Mapuche-Minderheit fordern von der Regierung die Rückgabe geraubter Gebiete und werden wie Terroristen behandelt

B | Die Chile-Solidarität wurde nicht verordnet

Claudia Sandberg Die Filmhistorikern erforscht die Geschichte der DEFA-Filmproduktion zur Chile-Solidarität und damit auch ein Stück vergessene DDR-Geschichte

Der Postmoderne

Biografie Der chilenische Regisseur Pablo Larraín hat nach „Jackie“ Kennedy nun auch Pablo „Neruda“ verfilmt

Mann im Schatten

Chile Viele nennen ihn den Oskar Schindler Lateinamerikas: Roberto Kozak, ein vergessener Held des 20. Jahrhunderts

B | "Neruda" von Pablo Larraín

Film-Kritik Mit "Neruda" taucht Pablo Larraín wieder in die Geschichte Chiles ein, „wie schon bei „No!“ spielt der mexikanische Star Gael García Bernal eine der Hauptrollen.

B | Berlinale 2017 - Tag 4

Film-Festival Was ist vom Sonntag zu berichten?
Der Esoteriker

EB | Der Esoteriker

Poesía sin fin Unter Insidern wird der chilenische Regisseur Alejandro Jodorowsky geradezu kultisch verehrt, was es nicht gerade einfach macht, sich seinem Werk zu nähern

Vor dem Punkrock

Dokumentation Rodrigo González, der Bassist der Band Die Ärzte, reist nach Chile und sucht Spuren der Musik seiner Kindheit

EB | Enttäuschender Wettbewerb, starke Chilenen

Berlinale-Bilanz 2016 Die Berlinale 2016 begann enttäuschend und konnte sich in der zweiten Hälfte nur wenig steigern: Nachlese des Festivals auf drei Seiten

Form follows Fragen

Architektur Der Chilene Alejandro Arevana erhält den renommierten Pritzker-Preis

B | SEP/11/1973: CHILE - Putsch gegen S. Allende!

Putsch, Chile, CIA. "Der 11. September ... ja auch ein Dienstag - am 11. Sep. 1973 wurde der im Gegensatz zu Bush (jun.) demokratisch gewählte Präsident Chiles" ... usw.

B | Weil Sachargumente fehlen, privat werden

Entblödung In deutschen Pressemedien stecken zu viele rundgedrehte Holzköpfe, genderneutral. Fällt denen nichts mehr ein, betätigen sie sich als Paparazzi der Worte. Ein Beispiel.

B | "The Corporation" - prämierte Dokumentation

Profit, Marktmacht "The Pathological Pursuit of Profit and Power" - kanadische, mehrfach augezeichnete Dokumentation - Wien, Burgkino, 12.11. - 18.30h, mit Podiums- und Publikumsdiskussion

B | Hundert Jahre Panamakanal

Baudenkmal. Im August 1914 wurde der Panamakanal offiziell eröffnet. Erleben Sie die vierzig (oder achtundvierzig) Meilen in 1,75 Minuten:
Zwischen Realität und Sciene Fiction

EB | Zwischen Realität und Sciene Fiction

Foreign Affairs, Zoo In der knapp einstündigen Aufführung werden Fragen zu den Grenzen der Vernunft gestellt

B | Und Gijón spielt keine Rolle mehr

Der Sportteil Wenn die heimatliche Boulevardpresse gegen ein bewährtes Muster arbeitet, um einem anderen Muster Rechnung zu tragen

B | Falklandkrieg 1982, Krimannexion 2014

Helmut Schmidt 1976 Von Despoten, verschwundenen Menschen, Folter, Fliegenden Standgerichten, Leichen, Seelöwen, Pinguinen, Kanzlerschaften, Dit und Dat der Weltökonomie 1976- 2014
Zukunft gesucht

Zukunft gesucht

Report In vielen Ländern der Welt kommt es zu Unruhen, weil es dort mehr junge als alte Menschen gibt

B | "Planet Merkel" und die dahinter

Demokratie Bei uns geht es demokratisch zu. Ändern tut sich dadurch nichts (mehr). Das nennt sich Postdemokratie. Via Störsender rückt Georg Schramm Angela Merkel ins rechte Licht.
Die Last der  Erinnerung

Die Last der Erinnerung

Chile Zwei Jugendfreundinnen kandidieren für das höchste Amt. Ihre Lebenswege könnten unterschiedlicher nicht sein
Es gibt kein Grab

Es gibt kein Grab

1973 Vor 40 Jahren stürzt Chiles Armee den linken Präsidenten Salvador Allende. Tausende seiner Anhänger werden verhaftet und getötet. So auch der Arzt Hernán Henríquez