Suchen

1 - 5 von 5 Ergebnissen

Es war ruhig

Nachruf Claude Lanzmann wagte sich tiefer als alle anderen in die Dunkelheit, er sah dem banalen Bösen in die Augen und ließ es sprechen

Abstrakt apokalyptisch

Spielfilm Wie klug man von der deutschen Vernichtungsmaschinerie erzählen kann: László Nemes’ oscarprämierter „Son of Saul“

Bloß keine komischen Gefühle

Nach der Shoa Der Holocaust wurde noch nie so sehr banalisiert wie heute. Claude Lanzmanns Film "Der letzte der Ungerechten" ist da umso wichtiger. Doch er hat keinen Verleih

Der Pionierarbeiter

63. Berlinale Die Berlinale würdigt mit Claude Lanzmann einen engagierten Filmemacher – und vergibt sich dabei eine Chance

B | „Ich liebe Bären“

Hommage an Lanzmann Der französische Intellektuelle und Filmemacher Claude Lanzmann erhält bei der Berlinale 2013 den Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk.