Suchen

1 - 11 von 11 Ergebnissen
Bleibt rotzig!

Bleibt rotzig!

Connewitz Nach erneuter Randale in Leipzig haben die Autonomen Sympathien verspielt, heißt es. Dabei ist genau das ihre Stärke

„Das grenzt an Hetze“

Interview Rafael Behr weiß, warum das Vertrauen in die Polizei schwindet

B | Was von Silvester übrig blieb

Connewitz Vom linken Mordversuch zum Polizeiexzess. Die Silvesternacht in Connewitz wirft immer mehr Fragen auf.
Sag mir, wo die Autonomen sind

Sag mir, wo die Autonomen sind

Connewitz Der Mythos vom rechtsfreien Viertel lebt weiter. Er nützt der Polizei und Medien, die von Angst leben

B | Hauptsache Drauf

Connewitz Was geschah an Silvester am Connewitzer Kreuz? Wir wissen nur: Nicht das, was die Polizei behauptet.
Destruktive Gretchenfragen

Destruktive Gretchenfragen

Connewitz Nach den Vorfällen der Silvesternacht dominieren wieder die Reflexe. Wo man in der Debatte den politischen Handlungsraum wiederfindet, zeigt Saskia Esken

Alarm im Freiraum

Connewitz Der Stadtteil war immer der Hort der linksalternativen Leipziger Szene. Wie geht es dort nach den Überfällen der Rechtsradikalen weiter? Ein Lagebericht

B | Der braune Schatten der Polizei Leipzig

NPD Es gibt Meldungen, die werden besser nicht publiziert. Sie könnten die Bevölkerung nur verunsichern.
Leipzig bleibt rot

Leipzig bleibt rot

Militanz Polizei und Linke bekämpfen sich in Leipzig. Die Gewalt angesichts des Naziaufmarschs war absehbar – der Mythos "Connewitz" lebt

B | Bürgerkrieg in Leipzigs Süden?

Leipzig Am 12.12. kam es im Zuge einer Demonstration rechter Kräfte zu Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Autonomen. Medien und Politik sprechen von Straßenterror.

B | Provinzposse um Satirekundgebung

Satiregate Eine kleine Satirekundgebung im Leipziger Stadtteil Connewitz sorgt derzeit für Aufregung in Stadt und Lokalpresse. Eine Geschichte aus einer provinziellen Großstadt