Suchen

1 - 25 von 255 Ergebnissen
Der Mann mit den Pflastern

Der Mann mit den Pflastern

Porträt Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) fordert einen Marshallplan für Afrika
Macher ohne Fortune

Macher ohne Fortune

Porträt Alexander Dobrindt war einst ein Polterer. Seit der Abgasaffäre entdeckt er seine stille Seite

Die Antiflüchtlingskrise

Geflüchtete Nur ein Bruchteil der 65,3 Mio. Geflüchteten weltweit kommt nach Europa, doch das Gejammer will nicht enden. Ein Kontra gegen den faktenfremden, unsolidarischen Zeitgeist

Springt die SPD?

"Ehe für alle" Was Morgen von der SPD im Bundestag zur Abstimmung beantragt wird, birgt Brisanz bis hin zum Bruch der Großen Koalition und folgendem konstruktiven Misstrauensvotum

Ein anderes Deutschland ist möglich

Ehe für Alle Es sind die kleinen Sätze, die manchmal sehr große Wirkungen entfalten. Das spürte zuletzt Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Brigitte Podium.
„Dieses Spiel ist saugefährlich“

„Dieses Spiel ist saugefährlich“

Mehrheit Der Sozialpsychologe Harald Welzer warnt davor, die Themen der Radikalen und Populisten zu kopieren
Der Spieler

Der Spieler

Helmut Kohl Den Bundeskanzler der deutschen und der europäischen Einheit haben viele unterschätzt
Noch nicht genug Willy

Noch nicht genug Willy

Wahlkampf Im Programmentwurf der SPD steht viel Gutes – und noch nichts Konkretes zu Steuern. Die Genossen brauchen jetzt einen Sommer wie 1972
Eine neue Gefahr für die Zivilgesellschaft

Eine neue Gefahr für die Zivilgesellschaft

Kommentar Die Diskussion um die Proteste bei der Festnahme von Asef N. zeigt welche Art von Zivilgesellschaft erwünscht ist und welche nicht
Neue Forderungen verfehlen das Ziel

Neue Forderungen verfehlen das Ziel

WhatsApp-Überwachung Joachim Herrmann fordert gesetzlichen Zugriff auf WhatsApp-Nachrichten. Das ist nicht nur ineffektiv, sondern auch gefährlich
Es bleibt eine Privatisierung

Es bleibt eine Privatisierung

Profit Kommende Woche entscheidet sich die Zukunft der deutschen Autobahnen. Stoppt die SPD den Zugriff privaten Kapitals auf das Netz? Es sieht nicht danach aus
Kritik an AfD verzerrt unsere Wahrnehmung

Kritik an AfD verzerrt unsere Wahrnehmung

Blinder Fleck Zurzeit schießt sich die gesamte Öffentlichkeit auf die AfD und Trump ein. Kritik muss sein, ist aber auch einfach und verspricht Quote. Sie fehlt an anderer Stelle
Seehofers Risiko

Seehofers Risiko

Parteipolitik Der CSU-Vorsitzende will nun doch nicht gehen. Doch sein Schicksal hängt auch am Abschneiden der Union bei der Bundestagswahl
Farbenspielchen

Farbenspielchen

BTW17 Statt mit Aussagen über mögliche Koalitionen sollten Parteien mit Inhalten punkten. Ein Kommentar

Joachim Herrmanns verräterischer Kommentar

sichere Herkunftsländer Union scheitert im Bundesrat und nutzt die Bühne für Populismus
Blindwütiges Agieren

Blindwütiges Agieren

Asylrecht Aufgrund der überparteilich wirkenden AfD-Hysterie ist alle Rechtsmetrik auf der Strecke geblieben. Das ist alarmierend
Angst vor Gerechtigkeit

Angst vor Gerechtigkeit

SPD Die Reaktionen von Union und Grünen auf Martin Schulz zeigen: Der Mann liegt richtig

Der Mann nach Angela Merkel

Bundestagswahl Ob die Merkel-Ära in der CDU im Oktober 2017 endet oder erst in der nächsten Legislaturperiode, wissen wir nicht. Uns sollte aber interessieren, was danach kommt.
Getroffene Hunde bellen

Getroffene Hunde bellen

Kampagne Mit der Verballhornung alter Bauernregeln wollte das Umweltministerium Missstände in der Agrarindustrie anprangern. Ein Shitstorm ließ Barbara Hendricks einknicken

Auch Seehofer verweigerte Lammert Applaus

Berichterstattung Wieder kippt das Öffentlich-Rechtliche TV Wasser auf die populistischen Mühlen.
Doppelte Standards

Doppelte Standards

Menschenrechte Die europäische und deutsche Empörung gegen einen diskriminierenden US-Exekutivbefehl ist unglaubwürdig
Zugriff des Staats

Zugriff des Staats

Sicherheit Mehr Polizisten, schärfere Gesetze, bessere Überwachung: Die Parteien verteidigen ihre Interessen, nicht unsere Freiheit

Die Urbanen und die Bodenständigen

Der tiefe Graben Politiker und Journalisten verstehen nicht, warum ein großer Teil der Bevölkerung ihnen die Liebe entzogen hat. Hier ist ein Erklärungsversuch.
Der Klokampf der CSU

Der Klokampf der CSU

„Genderwahn“ Für Konservative wird die Freiheit Deutschlands an der Klotür verteidigt
Da hilft kein Klagen

Da hilft kein Klagen

Schwesterparteien CDU und CSU liegen sich nicht erst wegen der Flüchtlinge in den Haaren. Die Dauerfehde geht auf andere Ursachen zurück