Suchen

1 - 10 von 10 Ergebnissen
Kein Film, aber ein Politkrimi

Kein Film, aber ein Politkrimi

Wirecard Der Fall wirkt filmverdächtig. Der Untersuchungsausschuss ist derweil viel mit sich selbst beschäftigt
„Die Cum-Ex-Aufarbeitung droht zu scheitern“

„Die Cum-Ex-Aufarbeitung droht zu scheitern“

Interview Gerhard Schick fordert mehr Überprüfung, mehr Ermittler, mehr Marktdistanz – und mehr Skepsis

B | CumEx-Steuerräuber und ihre willigen Helfer

Warburg Bank Olaf Scholz will als Bürgermeister seine lange verschwiegenen Gespräche mit der Warburg Bank mit einer klaren inneren Haltung, ohne Absicht zum Handeln geführt haben.

B | Der Pate

Bankgeschäfte Wenn es in Hamburg Probleme gibt, dann geht man zum Bürgermeister. Jedenfalls als Mitglied der (feinen) Hamburgischen Gesellschaft. Dann wartet man entspannt ab.
Journalismus im Untergrund

Journalismus im Untergrund

Medien Unsere Kolumnistin denkt über die Zukunft des Journalismus nach – und landet in einer Dystopie

B | Banken Bande

Cum-Ex/ Warburg-Bank/ SPD Am Sontag wird in Hamburg gewählt. Die SPD wird wieder stärkste Partei und deren Dominanz wird die Stadt weiter lähmen.

„Es war falsch“

Interview Helge Schmidt bringt den Cum-Ex-Skandal auf die Bühne und erforscht das Leben im Plattenbau
Vorwärts in die Vergangenheit

EB | Vorwärts in die Vergangenheit

Hamburg Bürgermeister Peter Tschentscher soll es richten und die SPD an die Spitze der Parteien bei der kommenden Bürgerschaftswahl im Februar 2020 führen
Dank Merz wird Cum-Ex ein größeres Thema

Dank Merz wird Cum-Ex ein größeres Thema

Raubtierkapitalismus Unser Redakteur freut sich, dass die Debatte um den CDU-Parteivorsitz den Fokus auf einen Steuerskandal lenkt
Goldman Sachs regiert

Goldman Sachs regiert

SPD Olaf Scholz setzt die unheilvolle deutsche Finanzpolitik und das Arrangement mit dem Kapital fort. Er holt dafür nicht nur einen Investment-Banker in sein Ministerium