Suchen

1 - 9 von 9 Ergebnissen

B | Doku-Buch zu Whistleblower-Enthüllungen

Lesetipp Den Whistleblower-Preis 2017 erhielten Maria-Elisabeth Klein, Martin Porwoll und Can Dündar. Jetzt ist ein Doku-Buch erschienen. Mit akribisch zusammengetragenen Fakten
Galgenhumor ist die einzige Waffe

Galgenhumor ist die einzige Waffe

Türkische Posse Dem prominenten Zeichner Musa Kart droht erneute Haft. Schon jetzt wird selbst die aufmüpfige und einflussreiche Satireszene von Angst und Selbstzensur beherrscht
Wir geben nicht auf

Wir geben nicht auf

Türkei Selbst nach den Festnahmen ihrer Kollegen machen die Journalisten der türkischen Tageszeitung "Cumhuriyet" weiter. Hier berichten sie von ihrer Arbeit
Gezielter Enthauptungsschlag

Gezielter Enthauptungsschlag

Türkei Repressionen gegen die HDP-Führung und Journalisten der Zeitung Cumhuriyet haben eine klare Botschaft: Erdoğans AKP will sich hegemonial ausleben – nach innen wie außen
Fortschreitende Radikalisierung

Fortschreitende Radikalisierung

Türkei Mit der Demontage der Medien- und Meinungsfreiheit will die AKP-Regierung Restwiderstände gegen ein hegemoniesüchtiges Präsidialsystem brechen
Einer weniger

Einer weniger

Türkei Wirklich frei war die Presse im Land nie, Erdoğan schafft die Pressefreiheit endgültig ab. Der Chefredakteur von Cumhuriyet Can Dündar sitz nun in Haft
Ein hoher Preis

Ein hoher Preis

Angriff Can Dündar zählt zu den wichtigsten Journalisten der Türkei. An seiner Verurteilung wird deutlich, wie ernst es Erdogan mit der Zersetzung der Pressefreiheit meint

B | Belagert, vertrieben, „gesäubert“, enteignet!

Südost-Türkei: Die türkische Gesellschaft ist seit dem 7. Juni 2015 in Geiselhaft eines modernen Staatsterrorismus. Die AKP-Alleinherrschaft lebt von und braucht den Terror.
Erdoğan und die Medien

Erdoğan und die Medien

Pressefreiheit Die Verhaftung des Journalisten Can Dündar war womöglich nur der Auftakt zu einer noch größeren Repressionswelle gegenüber regierungskritischen Redaktionen