Suchen

1 - 14 von 14 Ergebnissen
Biokapitalismus und Askese

Biokapitalismus und Askese

Drogen III Es mehren sich die Anzeichen, dass ohne Drogen keine allzu großen Werke geschrieben werden
Was suchen Erntemaschinen im Weinberg?

Was suchen Erntemaschinen im Weinberg?

Der Trinker Die Mechanisierung macht auch vor dem Rebberg nicht Halt. In seiner letzten Kolumne erklärt uns der Trinker die Vor- und Nachteile dieser Entwicklung
Wie steht es um Österreichs Nationalwein?

Wie steht es um Österreichs Nationalwein?

Der Trinker Österreichische Weine sind alles andere als fade Heckenklescher. Vor allem der Grüne Veltliner ist hervorzuheben, und unser wandelndes Weinlexikon weiß mal wieder, warum
Was zeichnet französische Naturweine aus?

Was zeichnet französische Naturweine aus?

Der Trinker Die französische Weinszene ist einzigartig: Nirgends ist der Anteil biodynamisch arbeitender Weingüter so groß. Die Winzer sind radikal in der Vermeidung von Chemie
Was steckt hinter dem Bio-Wein-Siegel?

Was steckt hinter dem Bio-Wein-Siegel?

Der Trinker Bio ist gleich Natur? Kann man so nicht sagen. Erlaubt sind auch bei Bioweinen fragwürdige Zusatz- und Behandlungsstoffe. Welche genau, erklärt unser Kolumnist
Welcher deutsche Wein passt zum Sommer?

Welcher deutsche Wein passt zum Sommer?

Der Trinker Klaus Kosok beantwortet alle Fragen rund um die Rebe. Diesmal empfiehlt er aus nicht wirklich gegebenem Anlass gute Sommerweine, von Kräutertwingert bis Iphöfer Kalb
Hat Robert Parker zu viel Einfluss?

Hat Robert Parker zu viel Einfluss?

Der Trinker Die Liste der Vorwürfe gegen den erfolgreichsten Weinkritiker der Welt ist lang. Trotzdem ist seine Popularität ungebrochen, meint der Trinker
Ist ein teuerer Bordeaux sein Geld wert?

Ist ein teuerer Bordeaux sein Geld wert?

Der Trinker Mit dem Genusswert eines Bordeaux hat der Preis nicht unbedingt was zu tun, meint der Trinker. Man zahlt vor allem fürs Prestige. Global Player haben den Markt verändert
Ist ein Glas Wein eines zu viel?

Ist ein Glas Wein eines zu viel?

Der Trinker Nein, meint unser Kolumnist. Aber die Ausschweifung verkehrt alle positiven Effekte ins Gegenteil. Nur, wo beginnt die Ausschweifung?
Wer ist der Primus unter deutschen Weinen?

Wer ist der Primus unter deutschen Weinen?

Der Trinker Der Riesling hat alle Höhen und Tiefen erlebt. Zur Zeit ist er weltweit der Star unter den Weißweinen. Klaus Kosok trinkt ihn am liebsten zum Palaver mit Freunden
Warum sterben manche großen Weine aus?

Warum sterben manche großen Weine aus?

Der Trinker Große Weine werden von Querköpfen gemacht. Der Trinker Klaus Kosok erinnert an legendäre Winzer aus Piemont, die schon mal politische Botschaften auf Flaschen schrieben
Sterne sehen

Sterne sehen

Der Trinker Eine echte Alternative? Knallt deutscher Winzersekt genauso wie Champagner? Der Trinker Klaus Kosok beantwortet einmal im Monat alle Fragen rund um den Weingenuss
Ganz ohne Krawatte

Ganz ohne Krawatte

Der Trinker Darf’s ein Beaujolais Primeur sein? Der Trinker Klaus Kosok beantwortet an dieser Stelle alle Fragen rund um den Weingenuss. Heute: die Kunst des geselligen Lebens
Um ins Leben zu entkommen

Um ins Leben zu entkommen

Der Trinker Warum trinkt man eigentlich Wein? Der Trinker Klaus Kosok beantwortet hier künftig einmal im Monat alle Fragen rund um den Weingenuss. Diesmal setzt er bei Tucholsky an