Suchen

1 - 11 von 11 Ergebnissen
Hart wie Stahl

Hart wie Stahl

Porträt Liz und Mary Weick kämpften in Detroit lange Zeit für eine faire Krankenversicherung und dafür, als lesbisches Paar akzeptiert zu werden

Halbgares Brodeln

Politisches Kino Kathryn Bigelow simplifiziert in ihrem neuen Film „Detroit“ die „Race Riots“ von 1967 auf eine gut gemeinte Weise
Ein anderer Donald

Ein anderer Donald

Porträt Donald Vaughn wuchs in Detroit auf, kam 1958 als G. I. nach Deutschland, verliebte sich und gründete hier eine Familie. Seine Geschichte erzählt er in einem Buch

Tankstellen

A–Z Für die Dorfjugend sind sie oft ein zweites Zuhause, für Partygänger können sie leuchtende Inseln der Nacht sein. Unser Lexikon der Woche

Doppelt spooky

Ausstellung In Michael E. Smiths Installationen weist alles auf das Ende hin. Um seine Werke in Hannover zu vervollständigen, arbeitete der Künstler nur bei Nacht

Sex gleich Tod

Horror David Robert Mitchell spielt in „It Follows“ originell mit den Standards des Genres
Mal ick mal selbst

Mal ick mal selbst

Metaebenen Der Schauspieler Ryan Gosling debütiert mit „Lost River“ als Regisseur

Jetzt im Angebot: Detroit

Image Mit neuen Kampagnen für Wodka, Autos oder Uhren versprechen globale Firmen Hilfe. Das kostet die bankrotte Stadt ihre Authentizität
Maschine mit Mängeln

Maschine mit Mängeln

Fortbewegung Die Autostadt Detroit steht als Sinnbild für die 100-jährige Tradition der erinnerungslosen Beschleunigungsgesellschaft. Nun ist sie pleite

B | Searching for Sugarman

Dokumentarfilm Als vor über 30 Jahren zwei geniale Platten von ihm erschienen, interessierte sich niemand für den Singer-Songwriter Rodriguez. Jetzt gewann eine Doku über ihn den Oscar.

B | The Ruins of Detroit

Stadtentwicklung Die Fotoausstellung im Kühlhaus Kreuzberg zeigt Ruinen, die der Industrie-Kapitalismus hinterließ. Aus dem Verfall entsteht neue Kreativität.