Suchen

1 - 25 von 25 Ergebnissen

B | Diese komischen Deutschen

Bündnis-Krise Mehr Geld für umstrittene Kriegseinsätze? Deutschland ziert sich und gefährdet den Blutdruck des US-Botschafters.

B | Durst nach Geld-Hunger nach Gerechtigkeit

Talk ohne Show Eine soziale Politik für Geflüchtete und Deutsche? Diskussion mit Ulrike Herrmann, Journalistin, Autorin
Aus dem Hinterhalt

Aus dem Hinterhalt

Erster Weltkrieg Das Buch „Schuldfragen“ versucht, die Massaker deutscher Truppen in Belgien zu relativieren. Es hat wenig Belastbares anzubieten

Der Geruch der Deutschen

Die Kosmopolitin Unsere Kolumnistin erlebte zwei Stunden mit den freundlichsten Menschen der Welt
Gegen das Image

Gegen das Image

Porträt Diane Kruger ist in Cannes als beste Schauspielerin für ihre Rolle in Fatih Akins „Aus dem Nichts“ geehrt worden. Schon im letzten Jahr schwärmte sie von dem Projekt

B | Das Deutsche am Deutschen

Aphorismen von Deutschen und denen, die sie kennen.
Der Tellerrand als Grenze zur Welt

Der Tellerrand als Grenze zur Welt

Die Doytçe Wie halten es die Deutschen mit den Flüchtlingen auf ihren Facebook-Profilen? Da gibt es die Wohlwollenden und Wutwollenden. Unsere Kolumnistin? Irgendwo dazwischen

EB | „Was schulden wir den Sinti und Roma?“

Kinderarbeit der Roma Bald verabschiedet der Senat von Berlin ein Gesetz gegen Kinderarbeit der Roma. Es ist eine Fortführung der Diskriminierung

B | Qualität unter sich

Hirnfürze - "Tempus fugit"...., und zwar hoffentlich bald, damit man über so etwas nicht mehr kurz vor dem Schlafengehen stolpern kann....., aber lesen und staunen Sie selbst:

Mittags blieb die Kirchenuhr stehen

Griechenland Bis heute lassen sich im Städtchen Kalavrita Spuren deutscher Kriegsverbrechen finden, die dort Ende 1943 verübt worden sind

Hast du eigentlich geerbt?

Reichtum Angst, falsche Solidarität, Streit – über Erbschaften schweigen die Deutschen lieber. Julia Friedrichs hat sie trotzdem zur Rede gestellt

B | Vom Stereotyp zum Vorurteil

Barrieren Schmerzlich bewusst wird, wie nahe beieinander geographische Grenzen mit denen im Weltbild liegen, wenn Ressentiments übernehmen

B | Griechischer Elan, deutsche Sorge

Yanis Veroufakis Der griechische Finanzminister Yans Veroufakis offenbarte gestern in der Sendung "Günter Jauch" für Europa, die Sache der Demokratie einen Elan, der ansteckt

B | Wiederholung der Komoedie als Geschichte

Benogl oder was wird in Griechenland eigentlich gespielt? Früher sassen die europäischen Zocker nächtelang am Tisch und die Merkel hatte meist ein As mehr im Ärmel. Jetzt gibt's nur Theater.

Fleißig, aber kein Rückgrat

Deutsche Wir sind Weltmeister. In Überstunden machen. Verhaften wir Deutsche derart in unseren eigenen Klischees?

B | Wladimir Putin, der Helmut Kohl Russlands?

KRIM KRISE&CHANCE? 1989-.2014 Damals wir Deutschen, heute die Russen? "Nun sind wir das glücklichste Volk in der Welt!" 9. November 1989 Berliner Mauerfall, 16.März 2014 Krim Referendum
Pass-Paranoia

Pass-Paranoia

Staatsbürgerschaft Drei rot-grüne Bundesländer wollten Deutschland retten und über den Bundesrat doch noch die Optionspflicht aus dem Recht verbannen. Nun ist der Vorstoß vom Tisch – leider

B | Linx

Transformation ..

Bodenständige wie wir

Deutsches Selbstbild Mittwoch Abend wurde der deutsche Fernsehpreis verliehen. Ein schöner Anlass, sich über die TV-Landschaft zu ärgern. Man kann dabei auch einiges über dieses Land lernen

B | Die Integrationsunwilligen

Migration Vorurteile integrationsunwilliger Migranten über integrationsunwillige Migranten.

B | Einfach ekelerregend

Hiobsbotschaften Manchmal steht man früh auf und ist gleich bedient

B | FREITAG - "im zweifel links", sonst NIX?

Niedersachsen, Es ist einfach unerträglich, dass ein sich links gebender FREITAG nicht dafür kämpft, dass in Niedersachsen endlich die Opposition die Mehrheit im Bunderat erhält!

B | Von Kummer- und Freudengesängen

Singen In Christa Wolfs Buch „Stadt der Engel" ist eine Szene, in der geschildert wird, wie sie in ihr Hotelzimmer geht und beginnt, zu singen. Das war mir sofort einleuchtend.

EB | Korrekt aber ohne Anteilnahme*

Fremdenfeindlichkeit Dieser Beitrag erschien schon einmal anderswo. Über ihn haben wir viel diskutiert und ich hatte mit dem Vorwurf zu tun, ich sei fremdenfeindlich und bediene Klischees.
Merkel, noch immer ein Mysterium

Merkel, noch immer ein Mysterium

Politik Sie ist pragmatisch und unideologisch – wie viele Deutsche. Nur wofür die Kanzlerin steht, weiß keiner