Suchen

1 - 12 von 12 Ergebnissen
Aus dem Hinterhalt

Aus dem Hinterhalt

Erster Weltkrieg Das Buch „Schuldfragen“ versucht, die Massaker deutscher Truppen in Belgien zu relativieren. Es hat wenig Belastbares anzubieten

Der Geruch der Deutschen

Die Kosmopolitin Unsere Kolumnistin erlebte zwei Stunden mit den freundlichsten Menschen der Welt
Gegen das Image

Gegen das Image

Porträt Diane Kruger ist in Cannes als beste Schauspielerin für ihre Rolle in Fatih Akins „Aus dem Nichts“ geehrt worden. Schon im letzten Jahr schwärmte sie von dem Projekt
Der Tellerrand als Grenze zur Welt

Der Tellerrand als Grenze zur Welt

Die Doytçe Wie halten es die Deutschen mit den Flüchtlingen auf ihren Facebook-Profilen? Da gibt es die Wohlwollenden und Wutwollenden. Unsere Kolumnistin? Irgendwo dazwischen

EB | „Was schulden wir den Sinti und Roma?“

Kinderarbeit der Roma Bald verabschiedet der Senat von Berlin ein Gesetz gegen Kinderarbeit der Roma. Es ist eine Fortführung der Diskriminierung

Mittags blieb die Kirchenuhr stehen

Griechenland Bis heute lassen sich im Städtchen Kalavrita Spuren deutscher Kriegsverbrechen finden, die dort Ende 1943 verübt worden sind

Hast du eigentlich geerbt?

Reichtum Angst, falsche Solidarität, Streit – über Erbschaften schweigen die Deutschen lieber. Julia Friedrichs hat sie trotzdem zur Rede gestellt

Fleißig, aber kein Rückgrat

Deutsche Wir sind Weltmeister. In Überstunden machen. Verhaften wir Deutsche derart in unseren eigenen Klischees?
Pass-Paranoia

Pass-Paranoia

Staatsbürgerschaft Drei rot-grüne Bundesländer wollten Deutschland retten und über den Bundesrat doch noch die Optionspflicht aus dem Recht verbannen. Nun ist der Vorstoß vom Tisch – leider

Bodenständige wie wir

Deutsches Selbstbild Mittwoch Abend wurde der deutsche Fernsehpreis verliehen. Ein schöner Anlass, sich über die TV-Landschaft zu ärgern. Man kann dabei auch einiges über dieses Land lernen

EB | Korrekt aber ohne Anteilnahme*

Fremdenfeindlichkeit Dieser Beitrag erschien schon einmal anderswo. Über ihn haben wir viel diskutiert und ich hatte mit dem Vorwurf zu tun, ich sei fremdenfeindlich und bediene Klischees.
Merkel, noch immer ein Mysterium

Merkel, noch immer ein Mysterium

Politik Sie ist pragmatisch und unideologisch – wie viele Deutsche. Nur wofür die Kanzlerin steht, weiß keiner