Suchen

1 - 25 von 90 Ergebnissen
Die Wahlforscher Lügen strafen

Die Wahlforscher Lügen strafen

Gastbeitrag Am 24. September geht es um 15 Millionen Rentnern, denen Armut droht. Um unterfinanzierte Krankenhäusern. Und um die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern

Beim Sex kurz mal die Mails checken

Work-Life-Balance Ständige Erreichbarkeit, Mitarbeiterbonding und Überstunden – Das Gleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit ist ein Mythos. Der Kapitalismus kennt keine Privatsphäre
Die Melancholie des medialen Wahlkampfes

Die Melancholie des medialen Wahlkampfes

Dialektik Wie Anne Imhofs Performance "Faust" mithilfe dialektischer Denk-Bilder unser neues politisches Ich im Zeitalter von Smartphone und TV-Politduell offenbart
"Eine Ökonomie des Gemeinsamen ist möglich"

"Eine Ökonomie des Gemeinsamen ist möglich"

Interview Die Digitalisierung birgt Chancen auf mehr Zeitwohlstand und Gerechtigkeit, sagt die Linken-Chefin Katja Kipping – nicht aber mit dem blinden Technikoptimismus der FDP

Gedächtnislücken der Arbeiter-Radfahrerklasse

Geschichte Arbeitersport in Deutschland? Bitte ergänzen.

Im Vorwärtsgang

Arbeiter-Radfahrer-Bünde Die Bibliothek der Friedrich Ebert-Stiftung digitalisiert den "Vorwärts" und bloggt dazu. Manches über Arbeiter-Radfahrer und Radfahrerinnen wird so wieder öffentlich.

Prolog

Fernwehforschung Wieviel emanzipatorisches Drehmoment steckt in historischem Radfahrerwissen? Digitalisierte Radfahrerbücher vereinfachen heute die Fernwehforschung.

Stromschlag für Konzerne

Zukunft Eine Energieversorgung ohne Dinosaurier wie RWE? Die Digitalisierung macht es möglich

Die Unverbindlichkeit des Seins

Digitalisierung Was vor einiger Zeit als Verhalten des ‚misfits‘ angesehen wurde, wird heute als neue Unabhängigkeit deklariert und glorifiziert – Ist das ein Preis der Digitalisierung?

Nicht nur Pornofilme

Was läuft Über Sexualität im digitalen Zeitalter und die die sechsteilige Kurzserie „Hot Girls Wanted: Turned On“. Spoiler-Anteil: 17 Prozent
Naive Euphorie oder apokalyptische Angst?

Naive Euphorie oder apokalyptische Angst?

Autonome Systeme Der Deutsche Ethikrat tauchte auf seiner Jahrestagung tief ein in die Welt der Zukunft. Roboter, künstliche Intelligenz, Algorithmen überall. Und mittendrin: der Mensch

Die Gretchenfrage

Linke Sind digitale Technologien per se kapitalistisch? Zwei neue Bände widmen sich dieser Frage

Zur Frage des Fortschritts

Technischer Fortschritt Um die Potenziale des technischen Fortschritts tatsächlich verwirklichen zu können, dürfen grundlegende soziale und politische Neuerungen nicht umgangen werden

Fatale Fehlentwicklung

Cyberattacken Der Staat nutzt IT-Unsicherheiten aus und verliert damit den Datenschutz aus den Augen, wie der Fall des Wurms „WannaCry“ zeigt

Der Unterricht braucht ein Update

Bildung Warum hinkt Deutschland bei der Digitalisierung im Bildungsbereich immer noch hinterher? Ein Überblick über Gebrauch, Möglichkeiten und Herausforderungen
Rotkäppchen und der Klassenclown

Rotkäppchen und der Klassenclown

Re:publica Schlachtfeld Internet: Bei Gunter Dueck wird die Hauptbühne auf der Bloggermesse zum Comedy Club
Für ein paar Cent

Für ein paar Cent

Globalisierung Crowdworker sind unsichtbare Datenarbeiter des Internets. In Indien gehören sie zur neuen Mittelklasse, in Deutschland sind sie Selbstständige – und leben oft prekär
Mark Augustus?

Mark Augustus?

Digitalisierung und Macht Was Mark Zuckerbergs Ambitionen zum Aufbau einer weltweiten Community mit denen des ersten römischen Kaisers gemein haben
Jobs wird es auch mit Robotern geben

Jobs wird es auch mit Robotern geben

Zukunft der Arbeit Die Angst vor der großen Automatisierung geistert durch die Medienwelt. Doch Arbeitslosigkeit ist dabei das kleinste Problem. Ein Essay

Mangelhafte Zukunft

Berlinale Eine lieblose Retrospektive und neueste Restaurierungen: zum Stand der deutschen Filmerbe-Debatte
Zum Preis von einem Škoda

Zum Preis von einem Škoda

Medien Die „Prager Zeitung“ gibt es nicht mehr. Mit ihr verliert der europäische Dialog eine weitere Stimme, meint ihr ehemaliger Chefredakteur

Chancengleichheit 4.0

Zukunft Bei der Debatte über die Digitalisierung der Arbeit wird allzu oft der Genderaspekt vergessen

Es läuft nicht wie geplant

Netzausbau Können wir sicher davon ausgehen, dass das Internet auf die Entwicklung von Gesellschaften eine positive Wirkung hat – immer und überall?
Grundeinkommen? Ist nicht genug

Grundeinkommen? Ist nicht genug

Zukunft der Arbeit Die Debatte um das bedingungslose Grundeinkommen hat an Fahrt aufgenommen. Zeit für ein paar Fragen (von Alessandro Gilioli)

„Oh ja!“

Interview Wie falsche Informationen Sexualität verändern kann und wann Aufklärung politisch wird, weiß die ehemalige Dr. Sommer