Suchen

1 - 11 von 11 Ergebnissen

B | Her mit euren Nazivergleichen!

Diskussionskultur In vielen Kreisen ist es nicht gerne gesehen, wenn man unliebsame Politik mit der der Nazis vergleicht. Dabei sind diese Vergleiche gut und wichtig.

B | Wir müssen reden

Nachtleben Die jüngsten Gewaltverbrechen gehen nicht spurlos an den Partygängern vorüber. Angst vor dem Nachhauseweg schleicht sich ein. Protokoll einer Clubnacht.

B | Die dFC und die Nazikeule

Freitag-Community Stehen dFC-Kommentare auch bei mißratenen Satire-Beiträgen in der Pflicht, pflichtschuldigst Heiterkeit zu zollen? Ja. Ein Beitrag über die allseits präsente Nazikeule.

B | Themenflüchtlinge in der öffentlichen Debatte

Die Ängste der Schwachen Angst und komplizierte, differenzierte Antworten sind ein Nährboden für Populismus. Zur Zeit leider für rechten Populismus und die Umlenkung auf populäre Themen.

B | Aufklärung 2.0

Appell Ich gestehe: Ich bin ein Putin-Versteher. Und sie sollten verdammt noch mal auch einer werden.

B | Süddeutsche schliesst Leser-Kommentare

Diskussionskultur Die Süddeutsche hat ihre Leserkommentare geschlossen und die Debatten in die Sozialen Netzwerke - also Twitter und Facebook verlagert.

B | Rassismus wieder salonfähig

Gender Es soll also weisse Menschen geben? Gibt es nicht, sie sind eine rassistische Erfindung; momentan feiern sie ihr Comeback als Privilegierte Alte Weisse Männer.

EB | Facebook: Nicht mehr das Wahre

Soziales Netzwerk Millionen Menschen sind bei Facebook angemeldet. Doch ist das Hoch vorbei? Julian Heck meint, dass Facebook nicht mehr das ist, was es war - oder mal sein sollte.

B | Bellen und Beißen

Heftig Fremdschämen. Jedesmal, wenn ich in Diskussionsforen den Satz „Ja, ja, getroffene Hunde bellen“ lesen muss, möchte ich direkt zuschnappen.
Vor dem Feedback-Bogen sind alle gleich

Vor dem Feedback-Bogen sind alle gleich

Verschulung Die Piraten geben sich neuerdings Noten. Wenn das auch in anderen Lebensbereichen Schule macht, ist endlich Schluss mit der nervtötenden Diskussionskultur!

B | "Freitags"-Sorgen

"Freitags"-Drama "Der Freitag" in der Krise. Die Krise kriege ich auch bei manchen Kommentaren: Häme, Abgrenzung. Warum nicht mehr Respekt, Suche nach Gemeinsamkeiten?