Suchen

1 - 15 von 15 Ergebnissen

Yad Vashem

Ein Tag in Yad Vashem Yad Vashem ist ein Crashkurs in Sachen Holocaust und Israels Staatsgründung. Danach ist erstmal Schweigen angesagt.

1935: Ärzte ohne Gewissen

Zeitgeschichte Vor 80 Jahren wird die „Führerschule der Deutschen Ärzteschaft“ eingeweiht. Die dort vermittelten Rasse-Theorien lassen manchen Mediziner zum Massenmörder werden

History Faking

Weichzeichner Wenn die Ehrung eines Firmengründers an dunklen Flecken scheitern könnte, schlägt die Stunde der Geschichtsagenturen

Ravensbrück - Hochnotpeinliche Symbolik

KZ-Gedenkfeier Die 90 geladenen Überlebenden des KZ Ravensbrück standen nicht im Zentrum des Interesses. Die Feier zum 70. Jahrestag der Befreiung verkam zur Polit-Farce

Auschwitz ist überall

Kaskeline-Film Wolfgang Kaskeline war ein jüdischer Filmkünstler mit einer "Sondergenehmigung für Künstler"

Jakob fordert Angie zum "Letzten Tango"raus

Jakob Augstein Wenn der Jakob mit der Angela sich zum "Letzten Tango von Berlin" über Athen bis Brüssel in Vergleichen aufschwingt, bis die Schwarte kracht, Zero, nix mehr geht?
Das gestohlene Kapital

Das gestohlene Kapital

Presse Die Illustrierte „Stern“ gab es schon im Dritten Reich. Tim Tolsdorff zeigt in seinem Buch die Gemeinsamkeiten auf

Mein Sprung in die Parallelgesellschaft

Weltrevolution? Ich weiß nicht mehr, wann es genau begann. Es kam schleichend, aber jetzt ist es nicht mehr aufzuhalten.

Rheinlandbesetzung 1936/Krimannexion 2014

Folgt Russland mit der Krim Annexion 2014 dem Grundmuster deutscher Außenpolitik im Stil der "Rheinlandbesetzung 1936", um sich nach innen und außen Beinfreiheit zu verschaffen?
Verbunden im Zweifel

Verbunden im Zweifel

Briefwechsel Stephan Reinhardt über die Freundschaft zwischen Max Frisch und Alfred Andersch

Du bist Merkel, angepasste/r Deutsche/r!

Totalitarismus Ich konnte gestern nicht schreiben, und wollte es eigentlich auch heute nicht tun, denn ich hatte einen Alptraum, der sich gewaschen hatte, und zwar einen, in dem

Die beste Waffe gegen Nazis: schwer & tödlich

"Kristallnacht" Letzte Nacht vor nur 74 Jahren war "Holocaustbeginn", Ende offen, könnte man zuspitzen. Denn die schärfste Waffe (nicht nur) gegen Nazis lehnt oft faul an der Wand.

Kain: "Soll ich meines Bruder Hüter sein?"

Polenabschiebung Die Ereignisse des 28. Oktober 1938 in Hamburg- Altona, die unter dem Begriff "Polenausweisung" dokumentiert sind, stellen sich, historisch belegt, folgendermaßen dar:

Mutter Kuchen

Elternhaus: Heute rufe ich meine Mutter an...

Elitenbildung der besonderen Art

Burschenschaften Cave, Neogermanen. Reaktionäre Burschenschaften ändern ihr Weltbild nicht. Ihr Einfluss reicht jedoch weit, trotz geringer Mitgliederzahlen.