Suchen

1 - 11 von 11 Ergebnissen
Das innere Feuer

Das innere Feuer

Mexiko Linksveteran López Obrador könnte genau der Präsident sein, den ein von Drogenkrieg und Korruption gezeichnetes Land braucht
Satan in Person

Satan in Person

Philippinen Präsident Duterte ist ein brutaler Drogenkrieger und Populist. Dennoch steht die große Mehrheit der Bevölkerung hinter ihm

B | „Sicario“: Drogen- und Geheimdienstthriller

Kino-Rezension Der franko-kanadische Regisseur Denis Villeneuve meldet sich mit einem brutalen, zutiefst pessimistischen Thriller zurück.

B | Das Ende vom Staat

Staatszerfall Die Globalisierung hat staatliche Strukturen weltweit geschwächt. Vieles wurde verändert, um dem entgegenzutreten, doch eines bleibt meistens unangetastet: die Grenzen.

B | Deutscher Exportgeist

Auch im Krieg Deutschlands Exportgüter sind weltweit gefragt, nicht nur bei ausländischen Fabrikanten, sondern auch bei kriminellen Banden und Drogensyndikaten. Beispiel Mexiko.
Die Pflanze, die tötet

Die Pflanze, die tötet

Drogen Im heißen Süden Kolumbiens erfährt man die ganze Sinnlosigkeit des amerikanischen „War on drugs“. Den Kokabauern fehlt immer noch eine andere Lebensgrundlage

B | Filme im Net→Drogen: Amerikas längster Krieg

movies@www TV ist Computer und umgekehrt. Also guggen, was für Filme im Netz laufen. Und ohne Termindruck anschauen. Den Eintritt kaufen wir ohnehin monatlich. (K)Eine Kolumne

Die Hörner des Ziegenbocks

Mexiko Präsident Peña Nieto ruft die oppositionellen Parteien unter die große Konsens-Glocke, während der Drogenkrieg munter weitergeht und die Zahl der Opfer weiter steigt
Ein zweites Leben

Ein zweites Leben

Javier Sicilia hat seinen Sohn im Drogenkrieg verloren. Jetzt streitet der mexikanische Autor für ein Ende der Gewalt
Im Netz der Kartelle

Im Netz der Kartelle

Cyberwar Blogger werden ermordet, die Killer brüsten sich per Facebook. Der mexikanische Drogenkrieg hat einen neuen Schauplatz: das Internet

In Mexiko wird die Zeit zurückgestellt

Präsidentschaftswahl Viel spricht dafür, dass die neue PRI-Regierung alte Arrangements mit den Kokain-Kartellen belebt – und so einen zermürbenden Drogenkrieg beendet