Suchen

1 - 25 von 38 Ergebnissen

Libyen: bald wieder ein souveräner Staat

Grüner Widerstand. In ganz Libyen wurde der 1. September als 48. Jahrestag der Fatah-Revolution gefeiert.

Libyen – Innenansichten aus dem Widerstand

Miriam al-Fatah. Eine Libyerin, die den täglichen Horror in ihrer Heimatstadt Tripolis erlebt und für den Widerstand arbeitet, beurteilt die aktuelle Situation.

Gefangene des al-Hadba-Gefängnisses sind frei

Libyen. Die aus dem al-Hadba-Gefängnis in Tripolis befreiten ehemaligen Dschamahirija-Offiziere und Gaddafi-Gefolgsleute sind auf freiem Fuß. Seif al-Islam hat Zinten verlassen.

Scheitern des aktuellen politischen Dialogs

Libyen. Kairo versucht sich erfolglos als Mittler zwischen General Hefter und Sarradasch. Doch welche Rolle wird der Oberste Rat der Stämme und Städte zukünftig spielen?

Ausweitung der Operation Sophia im Mittelmeer

Libyen/Italien. Italien drängt auf Ausweitung der Operation ‚Sophia‘ auf die Hoheitsgewässer Libyens und die Südgrenze des Landes

Militär ruft den Staatsnotstand aus

Libyen. Die bewaffneten libyschen Kräfte haben den Staatsnotstand ausgerufen und vorübergehend alle politischen Prozesse für ausgesetzt erklärt.

Libyen im November 2016 – Monatsrückblick

Libyen. Was geschah… eine unvollständige Auflistung

Gewalt gegen die Zivilbevölkerung

Libyen. In der im Süden Libyens gelegenen Stadt Sebha kam es zu gewalttätigen Übergriffen und zu Morden an Mitgliedern des Gaddadfa-Stammes.

Zeit zum Widerstand

Libyen. Prozess von Saadi Gaddafi auf unbestimmte Zeit verschoben. VivaLibya! fordert, die Diktatur in Tripolis zu beenden.

Politische Gefangene

Libyen. Es wird versucht, den Willen der politischen Gefangenen mittels Folter und der Verhängung von Todesurteilen zu brechen.

Libyen im August - Monatsrückblick

Libyen. Was geschah… eine unvollständige Auflistung

Die Rolle Katars in Libyen

Doha-Treffen. Bei den Doha-Treffen üben die Moslembrüder bestimmenden Einfluss aus. Dschamahirija lehnt daher sowohl die Doha-Gespräche als auch den 'Gefängnisdialog' ab

Sirte oder die geheime Invasion des Westens

Libyen. Sirte, der IS und militärische Einsätze des Westens in der Luft und auf dem Boden

Libyen im Juli - Monatsrückblick

Libyen. Was geschah… eine unvollständige Auflistung

Kobler-Sarradsch-Regierung im totalen Abseits

Libyen. Die Tobruk-Regierung droht mit der Bombardierung von nicht genehmigten Ölausfuhren. Die westlichen Ölfelder werden von Zinten-Stämmen kontrolliert.

Die Sargnägel der fremden Interventionskräfte

Libyen. Neben Seif al-Islam drängen in Libyen viele bedeutende Politiker und Militärs der alten Dschamahirija-Regierung mit Macht zurück auf die politische Bühne.

Gefängnisdialog in Tripolis

Libyen. Eine neue Initiative ging aus Verhandlungen zwischen Dschamahirija-Häftlingen und der LIFG -geführten Verwaltung des al-Hadba-Gefängnisses in Tripolis hervor.

Bewaffneter Widerstand und brennende Reifen

Libyen. Die Situation im Land verschärft sich. Das totale Versagen der 'Abu-Sita-Einheitsregierung' unter Sarradsch.

Grausame Verbrechen an Gefangenen

Libyen. In Tripolis wurden die Leichen von brutal ermordeten politischen Gefangenen gefunden – dringender Hilfsappell!

Geheimnisvolle Vorgänge rund um Sirte

Libyen. Wie stark ist der IS wirklich und unter welchem Schutz steht er?

Der zweite NATO-Krieg gegen Libyen

Propagandaschlacht. Falschmeldung von n-tv und al-dschasira über das Verhältnis von Dschamahirija und IS

Libyen im Mai

Libyen. Was geschah… eine unvollständige Auflistung

Libyen verstehen - Teil II

Dschamahirija. Ein Interview mit Alexandra Valiente.

Eine Kriegserklärung an das libysche Volk

Libyen. Stellungnahme der Jamahirija-News-Agency zu der 'Libyen-Stabilisierungskonferenz' in Wien.

Libyen im April

Libyen. Was geschah… eine unvollständige Auflistung April 2016