Suchen

1 - 11 von 11 Ergebnissen

„Andere Welt“

Interview Seine Elternzeit ging nicht nur ein paar Wochen. Leander Scholz sieht im dabei geübten Sozialverhalten eine kostbare Ressource
(K)ein Problem, Frau Schulze

(K)ein Problem, Frau Schulze

Arbeit Hubertus Heil legt einen Gesetzentwurf für das Rückkehrrecht von Teil- in Vollzeit vor. Was furios klingt, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als Minimalkonsens
Weg vom Herd dank Familiengeld

Weg vom Herd dank Familiengeld

Elternarbeitszeit Manuela Schwesig will die Herdprämie durch eine Familienprämie ersetzen. Das würde vor allem berufstätigen Müttern endlich helfen
Notfalls auch per Zwang!

Notfalls auch per Zwang!

Kinderbetreuung Die Familienarbeitszeit wäre ein kleiner Schritt zur Anerkennung des Fakts, dass Familienarbeit ebenso wichtig und wertvoll wie Erwerbsarbeit ist

„Papa-Bashing sorgt für Lacher“

Interview Viele Väter werden von gluckenden Müttern oder sturen Chefs ausgebremst, sagt die Autorin Barbara Streidl

Mir nach, Leute!

Dritte Welle Den Feminismus als doof, uncool und überflüssig zu beschimpfen, gilt wieder als schick. Ist das eine Reaktion auf die Erfolge dieser Bewegung? Eine Bestandsaufnahme

Diese Leistung lohnt sich

Familienplanung Deutschland ist ein altes Land – und das schafft eine Realität, in der Kinderkriegen alles andere als selbstverständlich ist. Warum man es dennoch wagen sollte
Teilzeit-Eltern

Teilzeit-Eltern

Elternzeit Manuela Schwesigs Vorschlag, die Arbeitszeit junger Eltern zu reduzieren, wurde abgekanzelt. Dabei wäre es endlich Zeit für einen Paradigmenwechsel

B | Gleichberechtigung bedeutet 50/50

Familie und Beruf Warum die Modelle „Elternzeit“ und „Teilzeit“ für karrierewillige Mütter und Vollzeitväter (noch) nicht aufgehen und was man von den Vögeln lernen kann.

Sagt bloß nicht Opfer

Kristina Schröder Die Familienministerin will Gerüchten zufolge keine zweite Amtszeit bestreiten. Sie selbst schweigt und zementiert das Vorurteil: Mutter und Ministerin geht nicht
Babypause? Was für Weicheier

Babypause? Was für Weicheier

Emanzipation Als Yahoo-Chefin ist Marissa Mayer nun eine der wenigen Frauen an der Spitze eines IT-Unternehmens. Trotz der Geburt ihres Kindes will sie keine Jobpause machen