Suchen

1 - 4 von 4 Ergebnissen

B | "Emigranten - das heißt doch Auswanderer"

Brecht aus dem Exil Am 28. Februar 1933 flüchtete Bertolt Brecht nach Prag. Spätere Stationen waren Wien, die Schweiz, Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland. 1941 schließlich die USA.

B | Bericht von Amnesty International

Libyen. Die brutalen Methoden der libyschen Küstenwache / Misshandlungen von Emigranten in den Flüchtlingslagern

B | Libyen und die Migranten - einst und heute

Situationsbeschreibung. Libyen war über Jahrzehnte sowohl Endstation als auch Durchgangsland für Migranten aus Schwarzafrika.

B | Migration erfordert mehr als bloße Moralität

klares Denken fehlt: Paul Collier hat ein Buch über die Einwanderung geschrieben: warum es dringend erforderlich ist, "intensives, vorsichtiges Denken über moralische Vorlieben zu stellen."