Suchen

1 - 12 von 12 Ergebnissen

B | Ökologisch nachhaltig? Reine Definitionssache

Nachhaltige Geldanlagen Die Debatte um Nachhaltigkeitsaspekte in der Finanzwirtschaft nimmt an Fahrt auf. »Sustainable Finance« soll Übergang zu einer umweltfreundlicheren Ökonomie finanzieren.
Die Sprache der Macht

EB | Die Sprache der Macht

Europäische Union Ursula von der Leyen verkündete, Europa müsse die "Sprache der Macht" lernen und lässt erahnen, was sie damit meint. Die EU soll Weltmacht sein.
Was bringt die UN-Agenda 2030 für Roma?

EB | Was bringt die UN-Agenda 2030 für Roma?

Roma in Europa Können die UN-Agenda 2030 und die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung (SDG) zur Verbesserung der Lebensbedingungen der in Europa lebenden Roma beitragen?

B | Bildung für digitale Mündigkeit

Zukunft 4.0 Um die «Große Transformation» demokratisch und gesellschaftsverträglich zu gestalten, bedarf es mehr als nur der kundigen Anpassung
Wie Geldroboter unser Geld umverteilen

EB | Wie Geldroboter unser Geld umverteilen

Hochfrequenzhandel Martin Ehrenhauser skizziert in "Die Geldroboter" die realen Prozesse hinter dem, was seit Jahren als Turbo-Kapitalismus bezeichnet und kritisiert wird

B | Der Streit um TTIP, CETA und TiSA

Freihandel o. Demokratie? Fish-Bowl-Diskussion mit Publikumsbeteiligung
Marktöffnung wider Willen

EB | Marktöffnung wider Willen

Lateinamerika Ecuador wird sich bald dem Freihandelsclub zwischen der EU, Kolumbien und Peru anschließen. Ein Anschluss, der kein gutes Licht auf die EU-Institutionen wirft

B | Zombies und unverzichtbare Partner

Russland und Ukraine Eine kleine internationale Medienschau

B | Googledidu…Googledidu…

Googlebeschwerden An dem Machtkonzern Google wird gekratzt; und zwar inzwischen nicht nur laut- sondern auch inhaltsstark. Das Ergebnis auf weite Sicht bleibt spannend!
Undurchsichtiges Europa

Undurchsichtiges Europa

EU-Lobbyismus Auf europäischer Ebene sind wir von Lobby-Transparenz noch weit entfernt. Der Grund liegt nicht zuletzt in strukturellen Defiziten der EU

B | Biogen Idec–Konzern gegen die Menschlichkeit

Multiple Sklerose Widerwärtig ist das, was gerade am Pharmamarkt passiert, unmenschlich zudem. Und solche Praktiken gehören verboten, irgendwo hört freie Marktwirtschaft auf, muß sie

B | Europa nach 2013: EU-Finanzrahmen 2014-2020

Knackpunkte Am 13. März 2013 hat das Europäische Parlament den Vorschlag der Regierungschefs für den EU-Finanzrahmen 2014 bis 2002 abgelehnt. Wo stehen wir zwei Monate danach?